Lithium-Schwefel-Batterie (Li-S) im E-MTB: Hohe Energiedichte bei reduziertem Gewicht

[email protected]

Neues Mitglied
"In den vergangenen Jahren war ein Wechsel der Zellgröße von 18650 (18 mm Durchmesser und 65 mm Höhe) hin zu 21700 (21 mm Durchmesser und 70 mm Höhe) zu beobachten – es hat sich also die Baugröße der zylindrischen Zellen verändert, womit größere Kapazitäten der Akkupacks einfacher zu realisieren sind. "

Leider nein, leider gar nicht. Der Zuwachs an Volumen entspricht momentan nicht dem reellen Zuwachs an nutzbarer Kapazität. Einzig der Aufwand für den Bau reduziert sich.

Die 21700 hat vorallem den Vorteil, dass sie bei erhöhten Entladeströmen (welche je nach Anzahl der parallel geschalteten Zellen am MTB Antrieb nicht vorliegen), die Spannung etwas besser hält. Dies bringt ein Akkupack nur auch nicht weiter wenn dafür, durch Reduzierung der Zellen von einem 5P auf einen 4P Aufbau gegangen wird.
 
Oben