Fehlersuche bei Levo 2018

TBredlevo

Neues Mitglied
Hallo an alle im Forum! Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe zu meinem Problemfall ­čśç und bin schon am verzweifeln.
ich habe mir ein Levo comp FSR 2018 gebraucht gekauft weil ich von diesem Rad nach ein paar Probefahrten begeistert war.
Das Rad ist ein 2018er und stand wie ein Neufahrzeug da. (Es war ein Job-Bike R├╝ckl├Ąufer - Der Motor bei 988 km Laufleistung und der Akku bei 19 Ladezyklen.)
Ich habe mit dem Rad jetzt vom 1.1.2023 bis 11.3.2023 e 500 km ohne irgendwelche Probleme gefahren und bin sehr zufrieden gewesen. (Akku Ladezyklen jetzt 27)

Als ich morgens damit zur Arbeit gefahren bin war noch alles in Ordnung. Den Heimweg wollte ich zu einer kleinen Tour ausdehnen. Da fiel mir nach dem ersten km die E Unterst├╝tzung pl├Âtzlich zum 1. Mal aus. Der Akku war voll aber es kam keine Unterst├╝tzung vom Motor an. Weder ├╝ber den Remode noch am Akku direkt. Ich wollte auf dem k├╝rzesten Weg ohne Unterst├╝tzung nach Hause fahren.
Auf dem Weg ging die Unterst├╝tzung dann aber nach ca. 2km wieder an und ich fuhr einen Bogen um zu testen. Ich habe keine ungew├Âhnlichen Ger├Ąusche geh├Ârt oder sonstige Probleme bemerkt bis die Unterst├╝tzung wieder ausfiel ÔÇô diesmal nach ca. 15 km und seitdem tut sich nichts mehr.
Soweit zum Hergang.
Ich habe zuerst einen Bekannten angesprochen der sich sehr gut mit der Technik und Levo auskennt. Er fuhr selbst mal ein 2018er und hatte noch Ersatzteile und konnte so auf Kabelbruch des Motor-Akkukabel testen und auf Durchfluss pr├╝fen, da er noch ein Kabelvon seinem 2018er hatte und bei der Fehlersuche nach dem Ausschlussverfahren gearbeitet hat
Leider war es dann doch nicht so einfach.
Ich habe das Rad beim H├Ąndler zur Diagnoseauslesung abgegeben. Leider war auf die Schnelle keine aussagekr├Ąftige Meldung zu erhalten da das Diagnoseger├Ąt nicht in Ordnung war und der H├Ąndler bat mich mein Rad dazulassen.
Ich bekam dann nach ein paar Tagen die R├╝ckmeldung das der Motor wohl defekt sei und das Rad eingeschickt werden sollte. Nach meiner Frage der Kosten und ob die M├Âglichkeit auf Kulanzregelung von Seiten des Herstellers wurde mir durch das Alter des Rades keine gro├če Hoffnung gemacht und ich entschloss mich das Rad mitzunehmen. Ich habe dann ├╝ber das Forum die Firma New Flow gefunden und nach Absprach mit Herrn Hausfeld meinen Motor zum ├ťberpr├╝fen zugesendet. Herr Hausfeld hat mir direkt nach erhalt und Diagnose des Motors best├Ątigt, dass Motor und Motor-Akku-Kabel beim Testen funktioniert hat und er den Motor auch abfragen konnte. Er hat mir hierzu einen Screenshot von Batterie und Motordaten der App zugesendet. Das ist eine sehr gute Adresse f├╝r Motorproblemen. Sehr schnell und professionell, man merkt das sie f├╝r ihre Arbeit leben und sehr hilfsbereit bei Problemen sind. Eine Top Adresse ­čĹŹ
also
der Akku l├Ąuft in einem anderen 2018 er ohne Probleme Ôťů
das Kabel und der Motor sind in Ordnung - wurde von New Flow best├ĄtigtÔťů
der Motor kann aber mit meinem Akku mit den Anschl├╝ssen ├╝ber mein bike nicht ├╝ber die App abgefragt werden. auch ein Testlauf ├╝ber den Schiebebetrieb (­čŽÂ) am lenkerSchalter l├Ąsst den Motor nicht drehen.

Kann mir jemand hier im Forum einen Tipp geben an was es sonst noch liegen k├Ânnte oder an wen ich mich wenden kann. Da das levo ein zwar kaum gebrauchtes aber leider schon fast 5 Jahre altes ist besteht die M├Âglichkeit auf Kulanz Anfragen bestimmt nicht mehr zur Option. Oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht. Ich hatte auch gelesen das es f├╝r eine bestimmte Gruppe einen R├╝ckruf des Akkus gegeben hat. Kann ich da rausfinden ob meiner eventuell dazu geh├Ârt hat?
Sorry wegen der langen Abhandlung aber ich musste mir das jetzt mal von der Seele schreiben und ├╝ber Antworten und hilfreichen Tipps w├╝rde ich mich freuen
Tina
 
Vielleicht mal mit einem Multimeter den gesamten Kabelbaum pr├╝fen.

Einfache Durchgangspr├╝fung sollte reichen, tippe auf einen Kabelbruch.
 
Zur├╝ck
Oben