Federgabel-Tausch - Cube Cross Hybrid

cehgeh

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Meine Frau hat ein Cube Cross Hybrid Pro 29" von 2020 (Link zu techn. Daten) und ist leider unzufrieden mit der Federgabel vorne. Sie hat generell oft Probleme mit Rücken-/Nackenschmerzen und die verbaute Stahlfedergabel "SR Suntour SF18-XCM-ATB Coil, 100mm" spricht leider sehr schlecht an und ist sehr steif, so dass Erschütterungen direkt weitergeleitet werden.

Ich fahre ein Fully (Cube Stereo Hybrid 140 Race) mit einer "RockShox Silver 35" Gabel, die arbeitet deutlich besser und deshalb kam die Überlegung, meiner Frau in das Cross Hybrid eine neue Gabel einzubauen, da sie bis auf die Gabel mit dem Fahrrad sehr zufrieden ist.

Wir haben eine RockShox Judy Gold RL Solo Air 29" mit 120 mm Federweg rausgesucht.

Meine Fragen:
Passt die RockShox Judy Gold auf das Cube Cross Hybrid?
- Die Einbauhöhe mit 527 mm ist sehr ähnlich zur bisherigen Gabel, das sollte passen.
- wie sieht es mit den Durchmessern etc. aus? Bei Cube ist der Steuersatz wie folgt beschrieben: "FSA Orbit 1.5B ZS-R, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)" und der Vorbau so: "CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm"

- Die rausgesuchte neue Federgabel RockShox Judy Gold ist wie folgt beschrieben (Link zu techn. Daten):

Gabelschaft: 1 1/8" - 1,5" tapered
Schaftdurchmesser Vorbauklemmung: 28,6 mm
Vorlauf: 51 mm
Bremsaufnahme: Disc PM6 (direct mount 160 mm)
Achssystem: Schnellspanner (9 x 100 mm)
Herstellernummer: 00.4020.556.021

Meint ihr das passt zusammen?
Generell denke ich, ist die Gabel in Ordnung für Einsatz auf Forstwegen, leichtem Schotter etc. (keine anspruchsvollen Trails), oder habt ihr noch eine andere Empfehlung?

Ist für die Montage Spezialwerkzeug nötig? Konus-Aufschlagwerkzeug, Krallen-Einschlagwerkzeug etc.?


Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:

cehgeh

Neues Mitglied
Sie ist generell mit dem Bike zufrieden, nur die Federgabel vorne spricht halt fast gar nicht an. Das fällt auch mir auf, wenn ich damit fahre. Da haben wir wsl an der falschen Stelle beim Kauf gespart und hätten direkt eine höherwertige Ausstattungsvariante mit Luftfedergabel nehmen sollen.... das wollen wir jetzt mit dem Gabeltausch korrigieren.
Passt die vorgeschlagene Gabel denn rein maßlich zum Steuersatz etc.?
 
G

Gelöschtes Mitglied 14328

Guest
Müsste passen kann leider nicht den Vorlauf der alten Gabel finden, wenn der bei 51mm liegt passt das. Den Vorlauf würde ich nicht ändern wegen der Geo. Die Gabel läßt sich auch auf 100mm umtraveln, fals die 120mm sich negativ bemerkbar machen, würde sie erst mal mit mehr Sag testen, sollte passen. Als Werkzeug brauchst du nen Konusabzieher für die alte Lagerschale, als Aufschläger kannst du ein 50er KG Wasserrohr vom Baumarkt verwenden. Am besten mal ein Video auf youtube ansehen, gibt duzende.
 

Aspire77

Bekanntes Mitglied
Könnte passen, orientier dich an der race Variante. Ihr verliert allerdings die Garantie für das Rad.
Generell denke ich nicht das es an der Gabel liegt.
Meine Frau fährt auch ein Cross pro und ist super zufrieden damit. Ich bin damit auch schon ein paar mal eine Runde gefahren und finde es absolut bequem auch im Wald.

Liegt zu 99% nicht am Rad.
 

cehgeh

Neues Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten!


Ich habe gesehen, dass ich in meinem ersten Post nicht ganz klar geschrieben hatte, dass die Beschreibung der Gabel schon die Beschreibung von der rausgesuchten neuen Judy Gold ist, das hat sich etwas verwirrend gelesen. Habe es editiert.

Also das hier gilt für die Judy Gold:
Gabelschaft: 1 1/8" - 1,5" tapered
Schaftdurchmesser Vorbauklemmung: 28,6 mm
Vorlauf: 51 mm
Bremsaufnahme: Disc PM6 (direct mount 160 mm)
Achssystem: Schnellspanner (9 x 100 mm)
Herstellernummer: 00.4020.556.021

Für die bisherige Gabel habe ich nur diese Angaben:
SR Suntour SF18-XCM-ATB Coil, 100mm

Für den aktuellen Steuersatz und Vorbau:
Steuersatz: "FSA Orbit 1.5B ZS-R, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)"
Vorbau: "CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm"


Bleibt aber dabei, es sollte passen, oder?
 

Sprudler

Bekanntes Mitglied
Die Gabel passt zum Steuersatz und Vorbau, zum Vorderrad (9x100) und wohl zur Bremse (Disc PM6 direct mount 160 mm). Hat aber keine Adapter für Schutzbleche oder Lampe. Da musst du dir was einfallen lassen z.B. mit SKS Adaptern.

Evtl. würde es aber schon reichen den Druck in den Reifen anzupassen und/oder eine weichere Feder zu verbauen.
 

cehgeh

Neues Mitglied
Hallo nochmal,

ich habe die Judy Gold mit dem Tapered-Gabelschaft bestellt, dazu diesen Konusring. Heute war die Montage, aber leider gibt es Komplikationen, vielleicht könnt ihr ja helfen.
Erste Überraschung war, dass die ausgebaute alte Suntour-Stahlfedergabel keinen Tapered-Schaft hat, sondern einen geraden. Dafür hat sie einen recht breiten Konusring mit Abstufung (siehe Fotos).

IMG_1047.jpg


IMG_1045.jpg


Ich habe den Konusring etwas rausgehebelt, aber dann nicht weiter rungergemacht, da er ja bei der neuen Judy Tapered aus meiner Sicht eh nicht passen kann?

Der neue Konusring hat auf die Judy Gold gepasst und die neue Gabel hat so auch erstmal in den Steuersatz/Vorbau reingepasst.
Ich habe dann alles fertig montiert (Gabel gekürzt, Krallenmutter eingeschlagen, Vorbau und Lenker drauf etc.) und war recht happy, dass alles geklappt hat.

Aber das Problem ist, dass die Gabel dann doch ca. 1-2 mm Spiel hat. Wenn ich die Schraube vom Vorbau in der Krallenmutter sehr fest anziehe, dann wird das Spiel quasi unterbunden, aber dann lässt sich der Lenker nicht mehr frei einschlagen. Zusätzlich habe ich bemerkt, dass es dann oben an der Gabel seitlich schon den Lack abschabt, siehe Fotos.

IMG_1049.jpg


IMG_1051.jpg


IMG_1050.jpg


Was denkt ihr, was das Problem ist? Was habe ich falsch gemacht?
Benötige ich ggf. einen anderen Konusring? Irgendwie müsste der etwas breiter aussen sein, wenn ich das richtig sehe?

Freue mich auf eure Hilfe!
 

Anhänge

  • IMG_1051.jpg
    IMG_1051.jpg
    840,1 KB · Aufrufe: 87

punkhead

Bekanntes Mitglied
Das untere Lager passt nicht zum konus.
Und ein anderes Lager wird wahrscheinlich nicht ohne eine andere Lagerschale passen.
Das Ding kaufen
Brauchst aber noch ein Ausschlag Werkzeug und einpress Werkzeug, wenn du es selber machen willst
 
Zuletzt bearbeitet:

punkhead

Bekanntes Mitglied
Dein neuer Konus ist doch deutlich dünner als der alte. Hau die untere Lagerschale raus und miss den Durchmesser.
Einer von beiden sollte passen.
Ist ein 56mm steht auf der HP von cube 😉
 

cehgeh

Neues Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten!

Also dann bestelle ich das Cane Creek 40er ZS56/40 Steuersatz Unterteil.

Fürs austreiben des alten Steuersatz-Unterteils gibt es ja diverse Austreiber, die meisten sind beschrieben mit universal oder 1 1/8" und nicht explizit für 1,5", funktionieren die auch für 1,5" (z.B. der hier)?
Bzw. der hier (Austreibwerkzeug) wäre preislich auch interessant.

Fürs Einpressen wäre das hier (Einpresswerkzeug) für ne einmalige Sache hinsichtlich Preis-/Leistung wahrscheinlich ok, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben