E-Biken mit Hund

So √§hnlich !ūüėÜ Den Berg hoch kann ich mich nicht mit dem "minimal- Assist" Konzept anfreunden. Da ist der Hund wesentlich schneller und treibt mich dauernd laut bellend an.
Zur Hundebespaßung also eindeutig die falsche Bike-Wahl.
Minimal Assist w√ľrde meiner auch nicht akzetieren ... ;).
Vielleicht probierst es mit dem Rad nochmal so in 10 Jahren f√ľr eine gemeinsame Ausfahrt mit Maya :cool:
 
Mich w√ľrde mal interessieren wie lang Eure touren mit den Hunden so sind!?
Grundsätzlich abhängig von Gesundheit, Trainingszustand und Rasse des Hundes.
Zusätzlich noch Art der Böden und Topographie.

Mein 4-Beiner zählt zu den jagdlichen Laufhunden.

Die Wegedistanz ist sehr Wetterabhängig bei uns 2...
* Hei√ües Wetter ( ab 26¬įC ) = 0km f√ľr den Hund mit Rad, nur Wanderungen mit Hund.
* Normales Wetter ( 5 - 25¬įC ) = Je nach Lust und Laune/Tagesverfassung mit dem Rad zwischen 6 - 20km auf Waldb√∂den und Feldwegen ohne Schotteranteil.
* K√§lteres Wetter mit Frost/Reif - 5¬įC = Herrchen streikt, den Hund w√§r es wurscht, Herrchen wandert da nur :openedeyewink:,

Bei Regen streikt das Herrchen ( das Weichei sagt der Hund ūüź∂ gerade ... ) auch ūüôą :).
 
Na dan lese ich hier mal mit unser alter dackel/was auch immer mix, darf und will schon seit einigen jahren nicht mehr mit, und es geht leider dem ende zu aber mit 18 jahren ist er auch schon im biblischen alter.

Vor kurzen haben wir uns enschieden was junges anzuschauen und so lebt jetzt eine franz√∂sische bulldogge bei uns, die ist zwar jetzt von der rasse nicht der sprotlichste hund aber sie wird uns trozdem begleiten solange er bergauf laufen will wird er laufen und dann ab in den rucksack :) :) eventuell auch Anh√§nger das m√ľssen wir alles erst testen...

Aber jetzt gehts mal los mit lernen ūüėĀūüėĀ
 

Anhänge

  • IMG_20201115_083020.jpg
    IMG_20201115_083020.jpg
    5,5 MB · Aufrufe: 120
  • IMG_20201115_071640.jpg
    IMG_20201115_071640.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 112
  • IMG_20201112_150723.jpg
    IMG_20201112_150723.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 112
  • IMG-20201113-WA0006.jpg
    IMG-20201113-WA0006.jpg
    140,6 KB · Aufrufe: 101
Ich habe mich auch mal mit dem Thema beschäftigt auf was man alles achten soll und habe ein paar hilfreiche Tipps gefunden. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen auch weiter :)
Tipp 1: Bei den Anhängern sollte man unbedingt auf die Federung achten. Eine gute Federung erhöht die Sicherheit des Hundes und die eigene.
Tipp 2: separate Bremsanlage. Besonders bei Anhängern, die mit mehr als 40kg belastet werden.
Tipp 3: Es sollte unbedingt eine eigene Sicherungsleine vorhanden sein.
Tipp 4: unbedingt auf die Anhängerkupplung achten, ob sie mit deinem E-Bike kompatibel ist.

Auf jeden Fall solltest du auch eine E-Bike Gebrauchsanleitung gut durchlesen. Hoffe es ist f√ľr den ein oder anderen hilfreich :)
 
Ich habe mich auch mal mit dem Thema beschäftigt auf was man alles achten soll und habe ein paar hilfreiche Tipps gefunden. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen auch weiter :)
Tipp 1: Bei den Anhängern sollte man unbedingt auf die Federung achten. Eine gute Federung erhöht die Sicherheit des Hundes und die eigene.
Tipp 2: separate Bremsanlage. Besonders bei Anhängern, die mit mehr als 40kg belastet werden.
Tipp 3: Es sollte unbedingt eine eigene Sicherungsleine vorhanden sein.
Tipp 4: unbedingt auf die Anhängerkupplung achten, ob sie mit deinem E-Bike kompatibel ist.

Auf jeden Fall solltest du auch eine E-Bike Gebrauchsanleitung gut durchlesen. Hoffe es ist f√ľr den ein oder anderen hilfreich :)
Hallo @bikergirl00 , bei Tipp 1-4 stimme ich dir auf jeden Fall zu, die Gebrauchsanleitung kann man eher vernachlässigen.
Viel wichtiger ist aber den Hund zu fragen ob er √ľberhaupt Spa√ü am Anh√§ngerfahren hat. ūüėČ
 
Hallo @bikergirl00 , bei Tipp 1-4 stimme ich dir auf jeden Fall zu, die Gebrauchsanleitung kann man eher vernachlässigen.
Viel wichtiger ist aber den Hund zu fragen ob er √ľberhaupt Spa√ü am Anh√§ngerfahren hat. ūüėČ
Ja das ist nat√ľrlich das wichtigste, mein Hund ist f√ľr das √ľberhaupt noch nicht bereit. Habe ihn erst seit kurzem und er muss definitiv noch sehr viel lernen bis ich ihn √ľberhaupt mal beim "normal" Radfahren mitnehmen kann. In so einem Anh√§nger f√ľr mein E-Bike l√§sst er sich sicher noch nicht "einsperren".ūüź∂

Wieso findest du, dass man die Gebrauchsanleitung vernachlässigen kann, steht da nicht was mit Belastungsgrenzen oder so drinnen. Ich glaube ich habe das so im Kopf - bin mir aber nicht mehr 100%ig sicher:happyblush
 
Schöne Adventstour mit Maya :)
Max. Assist = Max. Fun bei Herrchen und Hund x'Dx'D
Anhang anzeigen 20443
Ein kleines Schild ( wie vorne an der Schnauze von Maya ) am Hinterrad vom H√§nger w√§re f√ľr die Rute eventuell auch ganz nett .... Es k√∂nnte sonst mal ganz schnell abrasiv f√ľr die Rutenwurzel werden, wenn sich die Haare im Hinterrad verfangen. Das Hundchen soll ja sch√∂n buschig bleiben ;)
 
Zur√ľck
Oben