Delfast E-Bike: Ein wahres Reichweiten-Monster

Ihr habt Bock die richtig langen Turns zu fahren? Dann könnte das E-Bike von Delfast etwas für euch sein. Mit 380 km Reichweite (Herstellerangabe) – dass ist richtig viel. Hier gibt es Infos dazu.


→ Den vollständigen Artikel „Delfast E-Bike: Ein wahres Reichweiten-Monster“ im Newsbereich lesen


 

MtB55

Bekanntes Mitglied
Man kann ja trefflich darüber streiten ob eMTB noch Fahrräder sind, das Teil geht aber echt in Richtung Motorrad und hat mit einem eMTB nicht mehr viel zu tun.
 

jokor

Mitglied
Also mal abgesehen vom Artikel finde ich Reichweite wichtig.
Aber bitte nicht über noch größere Akkus. Da gibt es, glaube ich mit unserem heutigen Technologiewissen deutlich sinnvollere Möglichkeiten. ( z.B. Rekuperation )
 

DJTornado

Bekanntes Mitglied
"rollt mal eben das 10fache von dem, was andere eMTBs mit ihren Akkus schaffen." Dann ist aber mein Bosch-Akku defekt, der schafft selbst auf eMTB über 70km.
 

riCo

Chefredakteur
eMTB-News.de Redaktion
"rollt mal eben das 10fache von dem, was andere eMTBs mit ihren Akkus schaffen." Dann ist aber mein Bosch-Akku defekt, der schafft selbst auf eMTB über 70km.

Ähm ... damit liegt dein Bosch-System über ALLEM, was wir in unseren Tests ERFAHREN haben. Schick mir deinen Wunderakku bitte mal rüber.
In keinem Test hat ein eMTB mit Bosch-Akku die 40 km überschritten. Schau mal hier: STRAVA / emtb-news.de
 

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
ein paar Bilder und ein völlig unglaublicher Titel reichen wieder mal für die News von Rico....
Wer möglichst häufig die 45 km/h fahren will braucht im Mittel auf weitgehende ebener Strecke ca. 7-800W und kommt dann je nach Strecke auf einen Schnitt von ca. 35 km/h. Dies hieße dann ca. 10h mal 800 W
Dies bedeutet, dass bei dieser angestrebten Geschwindigkeit der Akku eine Kapazität von mindestens 8kWh haben müsste und wahrscheinlich so um die 30 - 40 kg wiegen würde. Ich denke alleine das notwendige Volumen steht gar nicht zur Verfügung oder es wird nur mit Tempo 20 oder weniger gefahren. Also von vorne bis hinten unglaublicher Blödsinn.
Manchmal würde ich mich schon freuen, wenn wenigsten einige plausibel Fakten mitgeliefert würden.
 

DJTornado

Bekanntes Mitglied
Ähm ... damit liegt dein Bosch-System über ALLEM, was wir in unseren Tests ERFAHREN haben. Schick mir deinen Wunderakku bitte mal rüber.
In keinem Test hat ein eMTB mit Bosch-Akku die 40 km überschritten. Schau mal hier: STRAVA / emtb-news.de
Das ist doch jetzt nicht dein Ernst??? Gestern 53km Runde auf eMTB Modus, Restreichweite lt. Anzeige >30 und am Ende der Tour auf 2 Punkte im Display gesprungen. Aber egal, von mir aus schafft ihr das halt nicht und das Monster schafft mehr KM als ein Tesla...
 

FrankoniaTrails

Bekanntes Mitglied
Der @riCo kennt nur Vollgas.

Wahrscheinlich beim Beitrag schreiben auch im Vollgasmodus das Gehirn benutzt und an ECO und Tour vorbeigeschreddert.

Und zu den Dingens dort oben frage ich mich was das soll ... dachte hier gehts um eMTBs. Wenn ich ein Motorrad will, dann bestimmt keins für Halbwüchsige. Kann man sich auch gleich einen EGO KIT kaufen, da bleibt wenigstens das Fahrrad erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

FrankoniaTrails

Bekanntes Mitglied
Ausserdem hat die Bildzeitung scheinbar bessere Journalisten, die haben wenigstens technische Details.

Das Delfast-eBike soll mit einem 64-Ah-Akku aus den USA kommen (48B 64Ah 13S12P Boston Swing Bluetooth BMS). 3.000 Ladezyklen werden angegeben, zudem verfügt das Delfast über Rekuperation. Bei so viel Energie verwundert es auch nicht, dass Sie Handy & Co. gleich über zwei USB-Ladebuchsen versorgen.

Die „empfohlene Geschwindigkeit” liegt bei 25 km/h. Gut möglich, dass bei 25 km/h die Reichweite ermittelt/errechnet wurde.
x'Dx'Dx'Dx'Dx'Dx'Dx'Dx'Dx'Dx'D

http://www.bike-bild.de/fahrrad/ebike/news/delfast-ebike-380-km-reichweite-kickstarter-411867.html
 
Zuletzt bearbeitet:

DJTornado

Bekanntes Mitglied
Aber der Engine-Start Button ist ein wahre Augenweide. Wenn dann noch per Surround Sound das Brabbeln eines großvolumigen Zweizylinders erschallt, ist alles wieder gut.
 

riCo

Chefredakteur
eMTB-News.de Redaktion
ein paar Bilder und ein völlig unglaublicher Titel reichen wieder mal für die News von Rico....
Immer locker bleiben, gelle? Ich habe hier lediglich News für euch aufbereitet. Weder spiegelt dieses Produkt im Geringsten wieder, was ich bei einem E-Bike interessant finde, noch steht irgendwo etwas davon was ich persönlich davon halte. Okay?
 

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
Immer locker bleiben, gelle? Ich habe hier lediglich News für euch aufbereitet. Weder spiegelt dieses Produkt im Geringsten wieder, was ich bei einem E-Bike interessant finde, noch steht irgendwo etwas davon was ich persönlich davon halte. Okay?
Darum gehts ja. Was heißt hier aufbereitet?
Wenn es die Bildzeitung schon besser kann, dann musst du dir hier auch die Bemerkungen gefallen lassen.
Mit dem Durchreichen von Pressetexten stehst du dann auf der gleichen Stufe einer Vielzahl von Internetauftritten, die nur das machen und deren aufsuchen sich der wirklich interessierte Biker sparen kann.
Warum sind wir emtb-news-Leser?
Weil wir diesen Anspruch haben und du irgendwann mal auch :cool:
 

riCo

Chefredakteur
eMTB-News.de Redaktion
Darum gehts ja. Was heißt hier aufbereitet?
Wenn es die Bildzeitung schon besser kann, dann musst du dir hier auch die Bemerkungen gefallen lassen.
Mit dem Durchreichen von Pressetexten stehst du dann auf der gleichen Stufe einer Vielzahl von Internetauftritten, die nur das machen und deren aufsuchen sich der wirklich interessierte Biker sparen kann.
Warum sind wir emtb-news-Leser?
Weil wir diesen Anspruch haben und du irgendwann mal auch :cool:

Na dann ließ doch einfach mal meine/unsere Testartikel und diverse anderen Artikel auf emtb-news.de. Du wirst ganz schnell merken, dass wir ein sehr hohes Niveau haben und eine Vielzahl an Infos liefern, die du so woanders nicht bekommst.

Aber du hast recht, in Zukunft werden wir eingehende Pressemitteilungen genauer hinterfragen und die Veröffentlichung strikt hinterfragen.
 

FrankoniaTrails

Bekanntes Mitglied
Na dann ließ doch einfach mal meine/unsere Testartikel und diverse anderen Artikel auf emtb-news.de.

Sorry Rico aber musst Du jetzt durch. Der Esel nennt sich immer zu erst. :biggrin:

Also im Bezug auf die Testartikel, da genügt es Quer zu lesen, zu 95% ergibt das Resümee das selbe Ergebnis.
Bunte Bildchen machen die Sachlage nicht besser.
Andere Plattformen gehen bei Tests auf Endnutzerbedingungen ein und testen nicht ausschliesslich nach eigenen Vorlieben.

Bei den meisten deiner Tests bekomme ich den Eindruck es ist eine Bike Memoiren Sammlung.

Ausserdem habe ich manchmal so das Gefühl Du schreibst absichtlich irgendeinen Schmarrn in die Kommentare damit eine Diskussion entsteht und somit die Klickzahlen der Artikel steigen.

Artikel mit Zündstoff in den Kommentaren haben deutlich mehr Klicks als die ohne. Das ist gut für Alexa. :biggrin:

Rate mal wer wer ist. emtb-news und die Schlümpfe. ;)

alexa.jpg


Gibt zwar noch viel bessere Ranking Tools aber das reicht ja für hier mal ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben