Schuhe oder Alternativen mit guter Knöchelunterstützung gesucht

Jorel

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,

aktuell heilt mein Aussenbandriss einigermaßen fröhlich vor sich hin.
Sobald es das Fussgelenk zulässt, werde ich wohl wieder aufs Bike steigen.

Nun stellt sich mir die Frage nach einem Schuh, der mir in der ersten Zeit einen hohen Schutz gegen Umknicken gewährt.
Hier würde ich gern Eure Erfahrungen anzapfen.

Alternativen, wie Orthesen, Stützen, etc, auch gern, falls sie mit meinen MTB Schuhen kombinierbar sind.
Ich habe die Fiveten Freerider.

Danke für Euer Feedback.
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Hallo Jorel,

ich habe knöchelhohe 5-10 und Vaude. Die bieten sicher etwas mehr Schutz gegen Umknicken aber nicht vergleichbar mit klassischen Wanderstiefeln. Die wiederum gefallen wir auf den Pedalen nicht. Also leider keine Patentlösung von mir.

Beste Grüße,
KalleAnka
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Wenn du hohe Treckingschuhe haben solltest versuche es halt damit mal. Zusätzlich würde ich noch tapen oder eine fest gewickelte elastische Binde verwenden, das bringt auch noch etwas zusätzliche Unterstützung…
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Nun stellt sich mir die Frage nach einem Schuh, der mir in der ersten Zeit einen hohen Schutz gegen Umknicken gewährt.
Hier würde ich gern Eure Erfahrungen anzapfen.
Umknicken ausgeschlossen. Am Bike hab ich die aber noch nicht angehabt 😬.
 

Boonzay

Bekanntes Mitglied

Sind die die nicht zu schwer ? Ich habe mir letzten bei "Lidl" Trekkingschuhe für´n 10 geholt. Bis das jetzt durch die etwas kürze Kurbel die Sohle zu hoch ist. nehme ich doch wieder Etnies aber die haben halt keine hohen Knöchelschutz.
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Ich persönlich halte das Risiko vom Pedal zu rutschen und dadurch zu stürzen, für höher als umzuknicken.
Seh ich auch so.
Ich suche den Umknickschutz nicht für immer, sondern für die erste Zeit nach dem Bänderriss.
Laut Doc sollte das Fussgelenk in der ersten Zeit der sportlichen Betätigung stabilisiert werden.
Später dann nicht mehr, da würde ich wieder meine Freerider anziehen.
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Ich suche den Umknickschutz nicht für immer, sondern für die erste Zeit nach dem Bänderriss.
Laut Doc sollte das Fussgelenk in der ersten Zeit der sportlichen Betätigung stabilisiert werden.
Später dann nicht mehr, da würde ich wieder meine Freerider anziehen.
Da würde ich an Deiner Stelle tapen oder wickeln, in Verbindung mit knöchelhohen Plattformschuhen. So habe ich das auch gemacht.

Gute Besserung weiterhin,
KalleAnka
 

saxoholic

Bekanntes Mitglied
Als MTB-Schuh ist für mich da immer noch der Shimano SH-XM900 Touring erste Wahl. Nicht zu teuer, mit Gore-Tex, Saubequem und mit und ohne Klickies verwendbar.
Der ziemlich perfekte Schuh für die Alpen, zum sonstigen Knöchelschutz und für die Schmuddelwetterzeit.
 
Oben