Rennbericht: Enduro One #5 – Wipperfürth, flach aber gut

riCo

Redakteur
Teammitglied
Rennbericht: Enduro One #5 – Schlammschlacht beim Saisonfinale in Wipperfürth. Vom 07. bis 08. Oktober 2017 fand in der kleinen Hansestadt die Abschlussveranstaltung der Enduro One 2017 statt. Staublungen musste niemand befürchten, denn die Strecken waren dank Dauerregen ausreichend gewässert. Eigentlich Flachland und aus Erfahrung nicht prädestiniert für ein Enduro-Rennen fuhren wir dennoch hin und ließen uns eines Besseren belehren. Was die Streckenbauer hier in den Waldboden gezaubert haben verdient das Prädikat: AUSGEZEICHNET! Lest selbst, was beim Finale los war.


→ Den vollständigen Artikel „Rennbericht: Enduro One #5 – Wipperfürth, flach aber gut“ im Newsbereich lesen


 

raptora

Bekanntes Mitglied
Hätte mich ja gewundert wenn es dir bei uns keinen Spaß gemacht hätte.

Bei den momentanen Bedingungen im Wald machen die dicken nassen Wurzeln im Wald aber mal richtig Spaß :biggrin:
Hätte ich gewusst das ihr da wart wäre ich mal flugs runter inns Tal gekommen :cool:

Schöner Bericht :)
 

mikemb55

Aktives Mitglied
@riCo , Sven Schreiber und sein Bruder Jürgen sind gute Bekannte von mir, hab sie allerdings schon länger nicht mehr gesehen:)
Wußte garnicht, das der Sven E-MTB fährt, muß ihn mal Anfunken:cool:.
Wipperwürth liegt ja direkt in der Nähe von Remscheid:)
 
Oben