Problem mit Bremsen von Stereo Hybrid 160 hpc TM

waitland71

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe mir vor 10 Tagen ein Cube Stereo Hybrid HPC 160 TM 2021 gekauft.
Gleich nachdem ich dort losgefahren bin, habe ich ein Schleifen festgestellt. Bin sofort zurück zum Händler.
Dort wurde kurz an der hinteren Bremse geschraubt. Danach bin ich 20 km nach Hause gefahren.
Das Schleifen war weiterhin vorhanden.
Am nächsten Tag bin ich wieder in das Geschäft gefahren und habe reklamiert.
Dort wurde wieder an der Bremse geschraubt und zuviel Bremsflüssigkeit abgelassen. Mir wurde gesagt, daß ein Schleifen bei der Bremsscheibengröße normal sei?????
Seitdem bin ich ca. 130 km gefahren und habe nach Anleitung die Bremsen eingefahren
Das Schleifen an der Vorderseite- und Hinterbremse besteht weiterhin und zwischendurch hört man auch eine Art " zwitschern" an der Hinterbremse.
Meiner Meinung nach öffnen sich die Bremsen nicht und/oder es ist ein Problem an den Bremsscheiben (verbogen?)

Hat schon mal jemand ein Problem mit den Magura Bremsen gehabt ?

Grüsse
Andrea
 

cmmaier

Mitglied
Mit Magura, speziell der MT 7 habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Aktuell warte und freue ich mich auch auf das Cube Stereo Hybrid 160 TM aber die Magura werde ich wahrscheinlich wie an meinem Propain relativ schnell durch etwas anderes ersetzen da ich die mit der MT7 die gleichen Erfahrungen gesammelt habe. Habe am Propain die Scheiben gewechselt (Dächle), mit den Belägen gespielt, zig mal entlüftet und ausgerichtet. Ein kompletter Tausch der Bremse brachte auch kaum etwas. Inzwischen fahre / bremse ich mit Formula bzw Shimano und die "Probleme" sind weg. Auch Ersatz- und Verschleissteile sind günstiger.
 

Stefano007

Aktives Mitglied
Egal was für eine Bremse verbaut ist,am neuen Rad darf keine Bremse so Schleifen.
Der Händler sollte sehen ob die Scheiben einen Schlag haben oder warum die Beläge so eng anliegen.
 

duce

Neues Mitglied
Bei meinem Cube Stereo Hybrid HPC 160 TM 2021 schleift es auch etwas. Bremsen tut es aber sehr gut.

Was mich mehr stört...Ich hab noch vorne zusätzlich ein Knarzen im Bereich des Vorbaus. Dies tritt vor allem beim bewegen des Lenkers auf... Ein Kollege hat das TM 2020 und er hat dasselbe Problem.

Ansonsten ist es ein Superbike. Hab nun 160km runter und werde es bald bei 300-500km zur ersten Inspektion bringen. Die sollen sich das dann angucken.
 

Aspire77

Bekanntes Mitglied
Ich hatte das Knarzen auch nach ein paar Km. Steuersatz ist halt problematisch wenn er in einem Carbonrahmen montiert ist. Ich hab die Gabel ausgebaut, die Lager mit Shimano Fett gefettet und alles wieder eingebaut, seit dem ist Ruhe
 

Aspire77

Bekanntes Mitglied
Aber Vorsicht, sparsam mit Fett und NUR die Lager! Mein Händler hat mir wegen dem Carbon davon abgeraten da eine Fettpackung reinzuschmieren wie es beim Alurahmen scheinbar üblich ist.
 

eHarzer

Bekanntes Mitglied
….hier wird das Problem ganz gut erklärt....beim Cube meiner Frau "schwingt" nämlich auch die Bremsscheibe.

Bei Scheibengrößen ab 180 Millimetern tritt dieses Phänomen immer mal wieder auf. Besonders in schnellen Kurven auf Asphalt kann man das Klingeln hören. Die Ursache sind Schwingungen, die sich im gesamten Bike aufbauen, das ist ausstattungsabhängig. Einfluss haben zum Beispiel Naben, Gabel, Reifen und der Rahmen, aber natürlich auch der Bremssattel, der Adapter und die Qualität der Scheibenbremsaufnahme. Leider ist es unmöglich, alle denkbaren Kombinationen im Vorfeld auszutesten. Ein oft wirkungsvoller Tipp, das Geräusch abzustellen, ist der Reifendruck: Nach unserer Erfahrung hilft es gelegentlich, wenn man ein wenig Luft aus dem Reifen lässt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7478

Guest
Aber Vorsicht, sparsam mit Fett und NUR die Lager! Mein Händler hat mir wegen dem Carbon davon abgeraten da eine Fettpackung reinzuschmieren wie es beim Alurahmen scheinbar üblich ist.
Und wieder wurde ein Mythos geboren. Händler, setzen, fünf.

 

benny9390

Neues Mitglied
Hallo Leute,

das Problem, dass die Bremsen schleifen, habe ich gar nicht. Meine waren trotz guten Einfahrens nach nur 400km verglast, habe mir jetzt Trickstuff Beläge geholt, mal sehen, ob diese besser sind. Die werde ich nächste Woche einbauen.

Zu dem Knarzen im Vorbau:
Da habe ich eine lange Leidensgeschichte soeben hinter mir.... Das Knarzen ist nämlich schon am 2. Tag nach dem Kauf aufgetreten und mir wurde durch die Werkstatt gesagt, dass die es sich bei der nächsten Inspektion anschauen.... Ich habe das Bike zur 500km Inspektion Anfang Dezember geschafft. Erst wurde durch die Werkstatt ein neuer Steuersatz bei Cube bestellt (das dauerte schon 2 Wochen bis dieser da war) und verbaut bis man merkte, dass immer noch spiel im Vorbau vorhanden war. Dazu sagte Cube, dass sie sich das Bike gerne bei sich anschauen wollen, um den Rahmen zu prüfen. Mein Bike wurde dann nach 3!!! Wochen von Cube in der Werkstatt abgeholt und bei Cube geprüft. Es stellte sich raus, dass es wohl die FOX 38 Gabel ist... Diese wurde zu Fox geschickt und die Gabelkrone hatte Spiel, worauf sie neu eingepresst wurde und wieder zu Cube ging.... Danach hat Cube das Bike wieder Mals geprüft und wieder zum Händler geschickt, wo ich es letzten Dienstag den 16.02.21 abholen konnte.
Es war eine Reparatur, die echte 2 Monate in Anspruch nahm, was für mich sehr ärgerlich war, da das Bike länger in der Werkstatt stand, als ich es besitze.

Bei der Probefahrt nach der Reparatur war das Knarzen weg. Ich werd nächste Woche mal eine längere Tour drehen und hoffen, dass der Fehler nun behoben ist.
Ich werd berichten.

Gruß Benny
 

Jenwif

Neues Mitglied
Mich nervt das auch seit 1300 km ! Ständiges Schleifen der 203 Scheibe am Bremssattel hinten. Leute, das ist nicht normal. Klarer Entwicklungsfehler. Ich wechsle jetzt auf eine 180iger Scheibe und die MT4 - nie wieder 4 Kolben ! Das knarzen im Vorbau hab ich natürlich auch ! Fuck Cube kann ich da nur sagen. Aber die Verkaufszahlen sind ja entscheidend und schon lange nicht mehr die Qualität Made in Germany !
 

Jenwif

Neues Mitglied
Die Scheibe ist in Verbindung mit dem Dämpferlagern beim Fully und der Carbonbauweise zu groß. So sehe ich das …es entstehen zu viele Verwindungen beim fahren
 

cmmaier

Mitglied
Wenn Du die Möglichkeit hast...besorge die nen Shimano Bremshebel

https://bike.shimano.com/de-DE/product/component/deore-xt-m8100/BL-M8100.html

und du wirst sehen dass du mit wenig finaziellem Aufwand ne gute Bremse bauen kannst. Meines Erachtens liegt das am MT7 Hebel. Nicht ohne Grund ist der Shigura Umbau beliebt (nicht bei allen). An meinem Propain habe ich die MT7 allerdings durch nen andere Bremse ersetzt. Am Jobrad (Cube) ist mir das teuer da ich jetzt nach 6 Monaten schon weiss dass ich das 625 TM nicht behalten werde
 

Jenwif

Neues Mitglied
Der Shimano - Bremshebel verändert doch nicht das Schleifen am Bremsblock. Ich habe gerade die neue Scheibe eingebaut. 180er von Magura plus die MT4 gerade eingebaut, befüllt, entlüftet, eingebremst in 2 Stunden. Bremse komplett bei Amazon 24 Stunden - Lieferung. Tadelloses Bremsverhalten, kein schleifen mehr. Der größte Händler in KS hätte dafür 2 Wochen gebraucht und noch ordentlich kassiert. Happy
 
Oben