Neues Focus Jam² 2022 im Test: Jetzt mit Shimano EP8 und großem 720-Wh-Akku

Neues Focus Jam² 2022 im Test: Jetzt mit Shimano EP8 und großem 720-Wh-Akku

Focus präsentiert mit dem neuen Jam² eine überarbeitete Version für die Saison 2022. Das neue Focus Jam² ist die dritte Generation des E-Allrounders und bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Auffälligstes Merkmal ist hier sicherlich der Shimano EP8-Motor, nebst großem Akku mit einer Kapazität von 720 Wh, welcher nahezu komplett in das Unterrohr eingelassen ist. Dazu gesellt sich eine neue Rahmenarchitektur mit dem neuen F.O.L.D. Hinterbausystem und hieraus resultierendem liegendem Dämpfer. Wir konnten das Focus Jam² 2022 testen und haben alle Infos dazu.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Focus Jam² 2022 im Test: Jetzt mit Shimano EP8 und großem 720-Wh-Akku

Wie ist euer Eindruck zum neuen Focus Jam² 2022 – welche Eigenschaften gefallen euch besonders?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige

Re: Neues Focus Jam² 2022 im Test: Jetzt mit Shimano EP8 und großem 720-Wh-Akku
Mein Wild FS wiegt auch <23kg. ZEB mit 170mm, hinten 160mm, Maxxis DD, bzw exo+, 625wh Akku.
Mit bissl Mühe und Geld komm ich auch unter 22kg. Ist doch nichts besonderes, oder?
Das neue Jam ist zumindest besonders schwer und hässlich 😉
 

Anhänge

  • DDFFC7EC-47AF-4134-BABE-897712E45C09.jpeg
    DDFFC7EC-47AF-4134-BABE-897712E45C09.jpeg
    4,4 MB · Aufrufe: 264
Ist ein Haibike Nduro 2.0 Mod.2019
Das Gewicht v 22.9 ist o.Pedale u. mit Rock Shox Yari u. VR Michelin Wild Grip 2.6 u. HR Butcher 2.6.
Jetzt habe ich eine Zeb 190mm und da sinds 300 gramm mehr..
Diese Foto war in den Dolomiten
Ride on
Woife
 
Es ist schade hier in dem Forum.
Ausser konstruktive Kritik anscheinend gerne
Beleidigungen! Das Thema hier intressiert anscheinend nur wenige...
Fact ist das die Ebike immer schwerer und Teurer werden und dass ist absolut so.
Und ich sehe absolut keine Veranlassung mir ein Neues zu kaufen auch wenns scho 3 Jahre wird.
Der Yamaha Antrieb ist ideal fürs Hochgebirge und es hat massig Federweg und gutes Handling.
Kurzum
 
Also ich habe mir das focus letztes Jahr in der 7.9 Variante gekauft und muss sagen ich bin damit voll zufrieden, bei mir war der Hauptgrund das hohe systemgewicht da ich mit 130kg bei den meisten Herstellern deutlich drüber lag, klar ist das Rad sehr schwer aber auch der starke Akku ist für mich als Einsteiger im pfälzer Wald super da ist man im jede wh froh mein Einsatzgebiet ist aber auch überschaubar mit meist Waldwege und gelegentlichen trails, alles in allem ein gutes allmountain e bike für den etwas schwereren Fahrer.

Ein weiterer Grund für den Kauf war auch der entnehmbare Akku da der Trend ja leider zum fest integrierten Akku geht (mondraker Crafty, ect) klar ist der Ausbau etwas aufwendig aber, aber für die Wintermonate hab ich leider keine Möglichkeit das bike im. Warmen ab zu stellen
 
Zurück
Oben