Genius eride 720 Vorbau

Jetimen

Aktives Mitglied
Hallo erstmal,
Ich bin neu hier im forum. Ich habe mir ein Scott genius eride 720 von 2019 gekauft. Mir ist jetzt leider die geo etwas zu sportlich, bzw zu gestreckt, flach. Ich würde gerne etwas komfortabler und höher mit dem Oberkörper sitzen, da ich so bei langen Fahrten Probleme mit rücken und vor allem schultern bekomme . Kann man ohne Probleme den jetztigen Vorbau gegen einen verstellbaren wechseln ohne negative Auswirkungen? Und, Vorbau sowie spacer sind ja oval. Kann ich dafür einfach runde spacer unterm neuen Vorbau verbauen oder brauche ich da einen anderen Adapter auf dem Steuersatz? ich hoffe, ihr wisst was ich meine und könnt mir helfen oder Ratschläge geben.
Vielen dank schonmal vorab.
Gruß
Gerald
 

ZeFlo

Moderator
Online gekauft oder beim Händler nur über den Hof fahren können statt einer ausführlichen Probefahrt?
Wenn dir das Bike zu lang und zu tief erscheint ist mit grosser Wahrscheinlichkeit das Radl eine Nummer zu gross verkauft worden.

Was nicht geht sind höhenverstellbare Vorbauten, da die alle erstmal deutlich länger sind wie der verbaute und und selbst in der höchsten Stufe immer noch länger sind wie dein aktueller. Ganz davon abgesehen dass diese Konstruktionen technisch höchst fragwürdig sind und an einem eMTB nichts verloren haben.

In geringem Maß kann man Anpassungen vornehmen, als da wären:

Sattel 1 - 1,5cm nach vorne schieben;
Kürzestmöglichen Vorbau (35cm länge) verbauen; (Renthal Apex oder Nukeproof Horizon)
Höheren Ergolenker mit 16° - 20° Kröpfung (verkürzt die Sitzlänge um 2 - 4cm und entlastet die Schulter) und 30 oder 40mm Rise montieren; (SQlab Lenker 311 - 27.0 high)

Ciao
Flo
 
Zuletzt bearbeitet:

Wirme

Bekanntes Mitglied
Dito - ich hatte das Problem bei meinem Radon JAB auch. Habe dann einen Lenker mit 20 mm mehr Rise verbaut. Ist ein Renthal Carbon Fatbar geworden. War im Abverkauf unwesentlich teurer wie ein Alu Lenker.

Passt jetzt super. Waren genau die 20 mm die mir gefehlt haben.
 

Jetimen

Aktives Mitglied
Ich habe das Bike Probe gefahren eine Weile und dann online woanders gekauft. Größe passt schon gut. Ist l und bin 1.80. Größer hätte nicht gepaßt,habs probiert. Habe nur eh seit mehreren Jahren Probleme mit den Schultern. Eigendlich wollte ich deswegen kein MTB mehr fahren und könnte eins ohne Motor kraft mässig leider eh nicht fahren. Habe chronische Leukämie und von Oktober bis März 6 Zyklen chemo gehabt. das e-bike ist halt eine gute Sache jetzt, um wieder halbwegs fit zu werden neben dem reha Sport und ist halt seit Kinder tagen mein großes hobby mit dem MTB umher zu Düsen. 👍
Anderen Lenker verbauen weiß ich nicht ob das geht, da bei Scott das kabel vom shifter, mit welchem man den modus beim fahren auswählt, durch den Lenker geht und der Lenker dafür ein Loch hat neben dem griff links. Möchte ungern ein Loch in einen nagelneuen Lenker bohren müssen. Und wies kabel am shifter abgeht weiß ich auch leider nicht. Und habe Angst das kabel vllt auch zu beschädigen ehrlich gesagt beim Umbau. Also werde ich am besten einen kürzeren Vorbau verbauen denke ich. Meiner ist jetzt 60 mm lang. Tausche mal gegen einen mit 35 mm. Sattel habe ich auch schon weiter nach vorne gemacht. Aber muß ja vom Winkel Knie zur Pedal Achse noch halbwegs stimmen. Danke für eure Hilfe auf jeden Fall. Fahre dann so damit weiter. Macht zuviel Spaß, um damit aufzuhören. 😁.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Shimano Motor ? Habe ich beim Focus auch - mit interner Kabelführung. Da hast du nicht so viel Alternativen.
 

Pasfella

Aktives Mitglied
Der verbaute Lenker ist ein DI2 Lenker. Der Vorbau ist so konstruiert, dass die in der Lenkermitte befindliche Öffnung das Shifterkabel aufnehmen und am Lenkerende wieder austreten lassen kann. Den Handgriff abschrauben, den Schifter abschrauben und das Kabel aus dem Display ausstöpseln. Am Shifter ist das Kabel fix. Nun kann der Shifter samt Kabel entfernt werden. Neuen Lenker montieren und Kabel mit Klebeband unter dem Lenker fixieren.
 

Jetimen

Aktives Mitglied
Ah, OK. Das hört sich nach einem plan an. Vielen dank für die Hilfe. Werde mal nach nem anderen Lenker Ausschau halten und so verbauen wie vorgeschlagen. 👍Ist denn nur das eine kabel vom shifter zum Display vorhanden? Wie wird der Befehl zum Motor weiter gegeben? Und kann man den neuen Vorbau auf die vorhandenen ovalen spacer aufsetzen oder braucht man runde spacer? Und braucht man wenn einen Adapter oben auf dem Steuer Satz für die runden spacer?
 

Pasfella

Aktives Mitglied
Ist denn nur das eine kabel vom shifter zum Display vorhanden? Wie wird der Befehl zum Motor weiter gegeben?
Vom Display geht ein zweites Kabel zur Elektronik. Ich gebe dir gerne Tips, deine Augen benutzen musst du selbst. Wenn du dir die wirklich einfache Konstruktion ansiehst, weißt du auch wie es geht. Ich kenne dein Rad nicht.
Ist jetzt nicht böse gemeint, bist du dir sicher, dass du den Umbau schaffst?
 

Jetimen

Aktives Mitglied
Ja, den Umbau schaffe ich ohne Probleme. Schraube seit ich 13 bin an MTB rum. Habe auch schon komplette um und aufgebaut. Nur hatte ich noch nie ein e-bike und noch nie einen Vorbau mit ovalen Spacern. Möchte mich muß halt bei Leuten schlau machen, die schon solche umbauten am e-bike gemacht haben und sich auskennen. Denn von der Elektronik und dem Motor habe ich nicht wirklich Ahnung. Habe mich mittlerweile schlau gemacht und muß halt bei Syncros einen Adapter für den Steuersatz für runde spacer bestellen falls ich den Vorbau wechseln möchte. Habe das bike auch erst 3 Wochen und durch so viele arzttermine noch nicht so die Zeit gehabt, mich mit dem bike zu beschäftigen. Also alles ab vom Lenker, shifter samt kabel ab, natürlich vorher vom display abstecken, neuer Lenker dran und kabel unterm Lenker neu legen und alles wieder dran, richtig? Vorbau Wechsel ich nur, wenn das mit dem neuen Lenker nicht reicht für mich.
 

karem

Neues Mitglied
Mit einem kürzeren Vorbau musst du gucken, da kann das Rad sehr wackelig werden. Lieber einen Lenker mit mehr Rise probieren.
 

Burschi

Aktives Mitglied
Hab jetzt nicht alles gelesen, wäre der Variovorbau von Syntace nix für dein Problem.....?
Kannst uU den Lenker behalten und tauscht nur den Vorbau, hättest du mehr und bessere Anpassungsmöglichkeiten.
 

Jetimen

Aktives Mitglied
Moin, Idee ist eigendlich gut, aber habe 31.8 Klemmung und, nicht böse sein, den Vorbau finde ich optisch echt nicht schön.... Werde mir vllt heute nen anderen Lenker mit mehr rise und bißchen mehr kröpfung kaufen, denke dann ist alles gut. Trotzdem danke.
 

Burschi

Aktives Mitglied
Alles gut....hatte die 25,4er Klemmung nit mehr uffm Plan...
Denk mal ggf noch über Ergon Griffe nach... falls.
 
Oben