Focus Jam² 2020 Umbauten

keiki

Aktives Mitglied
Nein, ich hab mir einen gekauft bzw. warte darauf. Die ID hab ich auf Anfrage erhalten. Ist n gewerblicher Verkäufer mit Widerrufsrecht. Die gebrauchten Fox DPS gehen für 200 weg, denk soviel falsch kann man da mit nem neuen 18er Modell nicht machen.
 

keiki

Aktives Mitglied
So, verbaut sowie kleine Testfahrt gemacht.
Super gschmeidig im Vergleich, wird aber auch daran liegen, dass am RS Deluxe ein Service ansteht oder der ist generell überdämpft.
Dämpfer dürfte aus einem 2018er Jam² sein, daher nicht OVP aber einwandfreier Zustand.
Tune ist derselbe wie im 2020er Modell.
Luftkammer war auch noch ausreichend geschmiert.

Für 150 EUR (Link zum gew. Verkäufer paar Beiträge weiter oben) ein nettes Upgrade für 6.7er Besitzer. Etz muss ich nur noch daran denken, das Fahrwerk oben am Berg und ned erst mitten in der Abfahrt aufzufummeln...
 

Anhänge

  • 20210409_091449372~2.jpg
    20210409_091449372~2.jpg
    184,8 KB · Aufrufe: 49
Zuletzt bearbeitet:

maklie

Bekanntes Mitglied
So, ich konnte es nicht lassen und bin ein neues Projekt angegangen: Kurze Runden ohne Rucksack.
Falls jemand Interesse hat möglichst alles was nötig ist direkt am Bike zu befestigen, kann hier meine Erfahrungen lesen. ;)

Zuerst mal ein Interessanter Artikel dazu:

Da ich schon immer mit dem EDC Tools von Oneup gelibeäugelt habe, habe ich dieses heute montiert. Dafür ist es nötig ein Gewinde in das Steuerrohr zu schneiden, wenn man auch den froßen Zylinder nutzen will. Aber keine Angst, das Tap Tool von welches dazu verwendet wird ist Idiotensicher.
Mit der Länge des Gabelschafts muss man aber aufpassen! Für die mit XL Rahmen hier: Die Gesamtlänge des Tools ist max 23cm, gemsessen wird das komplette Steuerrohr, also von der unteren Öffnung bis ans obere Ende. Ihr dürft also maximal 1cm Spacer oben verbaut haben. (Unterm Vorbau) Zumindest bei einer RS Lyrik. ;)
Es gibt seit kurzen einen neuen Käfig der verklemmt wird, das wäre evtl. Eine Lösung für Gabelschäfte länger 23cm.


Zustätzlich habe ich noch zwei Bänder von Backcountry Research probiert.
Die sind echt super und ermöglichen es Schlauch, Pumpe aber auch eine Regenjacke oder ähnliches z.B. am Oberrohr zu befestigen.

 

Anhänge

  • PXL_20210417_141112905-01.jpeg
    PXL_20210417_141112905-01.jpeg
    787,3 KB · Aufrufe: 19
  • PXL_20210417_141127035-01.jpeg
    PXL_20210417_141127035-01.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 19

fatbikeGM

Mitglied
So, ich konnte es nicht lassen und bin ein neues Projekt angegangen: Kurze Runden ohne Rucksack.
Ganz ähnlich wie mein Projekt: _Alle_ Runden ohne Rucksack 😉

1618730706403.jpeg


Die Ortlieb Framebag fasst 4l komplett witterungsgeschützt bei vernachlässigbarem Gewicht.
Das reicht dann neben Werkzeug und Regenjacke auch für einen dünnen Pulli, Essen, ein zweites Paar Handschuhe o.ä.. Wer keine Flaschenhalter mag kriegt alternativ auch eine kleine Trinkblase rein.
Die 2021er Version gibts in schwarz und mit Reißverschluss rechts, finde ich noch mal schöner.
 
Oben