E-MTB Fully bis 3000€

Holm8

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

erstmal kurz zu den Fragen:
  1. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben?
Max 3000€
  1. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz (Stichworte: Marathon, Crosscountry, Trail, Enduro, Downhill)
Crosscountry, Weg zur Arbeit (ca. 12km geteerte Straße + Feldweg), später Trail
  1. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)?
Flachland + hügelig, evtl. irgendwann mal Gebirge?
  1. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi)?
Anfänger
  1. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)? NEIN
  2. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)?
25 km/h
  1. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)?
Mittelmotor
  1. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)?
Ich bin schon Bosch und Shimano gefahren, mir ist aber jetzt nicht wirklich ein Unterschied aufgefallen.
  1. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)?
Fully
  1. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)?
>=27,5
  1. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal?
Ich denke mal für meinen Einsatzzweck ist es egal
  1. Muss der Akku entnehmbar sein?
Wäre ein Pluspunkt
  1. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)?
500+
  1. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal)
Egal?
  1. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf?
Egal ob Händler oder gebraucht. Mir ist jedoch aufgefallen, dass sich die Preise von gebrauchten E-Bikes nur wenig von den aktuellen Neupreisen unterscheiden. Dann doch lieber ein Auslaufmodell neu vom Händler.
  1. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ?
Preis, Optik, Gewicht
  1. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut?
Online schon sehr viele. Im Laden keine auf Grund meiner Arbeitszeiten in den letzten Monaten.
  1. Welche davon bist du schon Probe gefahren?
Cube Stereo Hybrid 140 SL eines Bekannten. Jedoch 25% über meinem Preisrahmen. Hier hat mir die Vario-Stütze extrem gut gefallen.

Größe: 1.88m
Schritthöhe: 85 cm
Gewicht: 89kg, Ziel ~82kg
Ich habe gestern das Cannondale Moterra 2 in Größe L für 2999€ gefunden. https://m.biker-boarder.de/cannondale/2200754s.html

Die verbauten Komponenten sehen für mich ganz vernünftig aus? (Habe versucht mit etwas eingelesen, jedoch sehr verwirrend)
Und der Preis wäre auch im Budget drin.
Viel konnte ich über das Bike nicht finden. Ein Youtube Video in dem es gelobt wird und einen kleinen Test, bei dem es auch gut abgeschnitten hat.

Einen Cannondale Händler hat es hier in der Nähe leider gar nicht, sonst würde ich mir da mal anschauen und evtl. auch da kaufen, falls er mir einen guten Preis gemacht hätte.

Grundsätzlich bin ich für alle Marken und Modelle offen. Aber wenn ich sonst irgendwelche Modelle in diesem Preissegment vergleiche, dann sind (meines Verständnis nach) schlechtere Komponenten verbaut.

Was sagt ihr zu dem Bike (ich weiß die Farbe ist "Geschmackssache")? Oder bin ich bei dem Bike komplett falsch? Hat jemand eine gute Alternative?

Und wird mir bei 85cm Schrittlänge eine Vario Sattelstütze mit 125mm passen? Ich kann das absolut null einschätzen.

Vielen Dank

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Wirme

Bekanntes Mitglied
Aktuell laufen überall die Abverkäufe der 2019er Bikes. Da kannst du sicher einen Schnapper machen.

Ich würde auch mal bei eBay Kleinanzeigen schauen. Da gibt es viele Händler die dort reduzierte Bikes einstellen.

Ansonsten wäre da das Cube Stereo Hybrid 140 Pro eine Empfehlung. Bekommst du auch schon für unter 3.000 €.
 

Holm8

Neues Mitglied
Das wäre ja auch ein Bike mit Modell 2019 oder verstehe ich das falsch?
Hätte es noch für 2739 gefunden.

Werde Mal noch die Augen offen halten auf Kleinanzeigen danke.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Jupp - ist solide ausgestattet und das 2019er Modell. Für ein paar Euro baut der Händler dir da auch noch eine absenkbare Sattelstütze ein. Oder du holst dir das 140er Race. Da ist dann eine mit dran.
 

Holm8

Neues Mitglied
Jupp - ist solide ausgestattet und das 2019er Modell. Für ein paar Euro baut der Händler dir da auch noch eine absenkbare Sattelstütze ein. Oder du holst dir das 140er Race. Da ist dann eine mit dran.
Hm das hat doch eine Vario Sattelstütze oder habe ich das falsch verstanden? Sorry hab null Plan
 
Oben