Dropperpost 30.9 wie lang muss sie sein?

Rockhopper

Bekanntes Mitglied
Hi, ich würde gerne bei meinem Cube Reaction Hybrid Pro (XL) eine Absenkbare Sattelstütze nachrüsten.
Nun weiß ich nicht was ich an maximum verbauen kann.
Die originale Stütze ist bis zur Sattelaufnahme 350mm lang.
In den Rahmen kann ich sie 210mm maximal einschieben.
Die Sattelstütze weist im auf mich eingestellten Zustand 160mm aus dem Rahmen heraus. ( bis Unterkante Sattelaufnahme).
Würde eine 125mm absenkbare Sattelstütze passen?
Oder habe ich etwas nicht beachtet?
Wer mag Licht ins dunkle bringen?
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Ich hatte mal gleiches Problem, da wir unsere Stereo Hybrid ebenfalls mit Dropperpost umrüsten wollten. Meine Frau hatte einen M Rahmen da passte max. 125 mm. In meinen L Rahmen war eine 150 mm möglich. Ich habe die alte Stütze entfernt, die mögliche Einschubtiefe gemessen und diese dann mit den gewünschten Dropperposts verglichen. Dann hat mir ein Freund die Daten von irgendeiner Produktinformation von Cube zugeschickt, ich kann aber nicht mehr genau sagen wo das zu finden war.
Aber bei den aktuellen Modellen, wo sie serienmäßig verbaut ist, ist es ebenso. Bis Rahmengrösse M sind 125 mm, Rahmengrösse L und XL 150 mm verbaut.
Wenn du nachmisst und keine „Knicke“ im Sitzrohr im Weg sind bist du auf der sicheren Seite.
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Die Sattelstütze weist im auf mich eingestellten Zustand 160mm aus dem Rahmen heraus. ( bis Unterkante Sattelaufnahme).
Würde eine 125mm absenkbare Sattelstütze passen?
Sehr knapp. Die OneUp 120, welche eine der kompaktesten ist, würde passen. Ansonsten eine 100er von einem anderen Hersteller.
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Wenn deine Stütze bereits 160 mm heraus schaut wäre wohl die 150-iger die beste Möglichkeit. Die muss dann mit der Hülse nicht ganz eingeschoben werde. Es macht schon Sinn die optimale Sattelhöhe bei voll ausgefahrener Stütze zu erreichen.
Und in komplett versenktem Zustand wirst du wohl nie fahren, denn dann hättest du wohl deine Knie an den Ohren…
 

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
Wenn deine Stütze bereits 160 mm heraus schaut wäre wohl die 150-iger die beste Möglichkeit. Die muss dann mit der Hülse nicht ganz eingeschoben werde. Es macht schon Sinn die optimale Sattelhöhe bei voll ausgefahrener Stütze zu erreichen.
Und in komplett versenktem Zustand wirst du wohl nie fahren, denn dann hättest du wohl deine Knie an den Ohren…
Es wäre doch besser, wenn man keine Ahnung hat sich etwas zurück zu halten.
 

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
Hi, ich würde gerne bei meinem Cube Reaction Hybrid Pro (XL) eine Absenkbare Sattelstütze nachrüsten.
Nun weiß ich nicht was ich an maximum verbauen kann.
Die originale Stütze ist bis zur Sattelaufnahme 350mm lang.
In den Rahmen kann ich sie 210mm maximal einschieben.
Die Sattelstütze weist im auf mich eingestellten Zustand 160mm aus dem Rahmen heraus. ( bis Unterkante Sattelaufnahme).
Würde eine 125mm absenkbare Sattelstütze passen?
Oder habe ich etwas nicht beachtet?
Wer mag Licht ins dunkle bringen?
Hier https://int.oneupcomponents.com/products/dropper-post-v2 findest du die Maße der kürzesten Sattelstütze die ich kenne. Die gibt es als 120er und müsste passen.
 

Hummelbiker

Bekanntes Mitglied
Vielleicht reicht auch eine mit 100 mm Absenkung.
Was Dir reicht oder nicht, kannst nur Du für Dich selbst beantworten.

Ich fahre einen XL Rahmen (kein Cube) mit einem 150er Dropper (nachgerüstet, da Original nur 125 mm). Wenn es gegangen wäre, hätte ich lieber einen 175er oder sogar einen 200er genommen. Nicht brauchen ist immer besser als nicht haben. Und ich hätte es schon gebraucht.😉
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
9081.jpg

Warum eigentlich nur
In den Rahmen kann ich sie 210mm maximal einschieben.
steht die an der Schraube vom hinteren Flaschenhalter / Schlosshalter an? Wäre mit einer kürzeren Schraube mehr Einstecktiefe möglich?
In Kombination mit einem flacheren Sattel (-gestell), müsste eigentlich deutlich mehr Hub möglich sein. Aber da du bisher anscheinend auch ohne Teleskop Sattelstütze zurecht gekommen bist, werden dir wahrscheinlich auch "nur" 100 - 120 mm reichen.
 

Rockhopper

Bekanntes Mitglied
@HageBen ohne Schrauben bekomme ich die Sattelstütze nur bis ca 230mm rein. Ohne Gewalt. Ich vermute das dort das Rohr nicht auf Maß gespindelt ist und somit klemmt. Eventuell klemmt es auch wo die Muttern eingeschweißt sind.
Edit, ich habe gerade nachgeschaut und es sind die Mutterhülsen die ein weiteres einschieben verhindern. Diese stehen ca 5mm in das Sattelrohr.
Bis direkt an diese Hülsen habe ich 220mm Einschubtiefe bis Sattelrohroberkante.

Bisher bin ich ohne zurechtzukommen, aber es gibt Situationen wo ich gerne den Sattel runter machen möchte. Einfach nur um etwas Bewegungsfreiheit zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben