Bräuchte kompetente Hilfe

Dieses Thema im Forum "e-Mountainbike Kaufberatung" wurde erstellt von BeetleDune, 8. Juni 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. BeetleDune

    BeetleDune New Member

    Hallo zusammen,

    ich versuche, mein Anliegen möglichst kurz und knackig auf den Punkt zu bringen :)

    Ich (weiblich,38 Jahre alt, 1,75m groß) bin auf der Suche nach einem E-Mountainbike. Es soll ein Fully werden. Ich fahre seit vielen Jahren leidenschaftlich Rad und habe ein Fully von Rose (Jabba Wood). Ich hänge an dem Rad, da sind einfach tolle Teile verbaut, es fährt sich wunderbar. Aber: mein großer Traum ist einfach eins mit Motor. Ich hab nicht die beste Kondition, trotz ständigen Fahrens, um die Wuppertaler Berge zu erklimmen ;). Mein Fully müsste ich wohl schweren Herzens verkaufen - da weiß ich auch nicht recht, wie, wo und zu welchem Preis.

    In zwei Fahrradläden war ich bisher und bin ein Bulls, ich glaube ein Scott, ein Haibike und ein Cube Probe gefahren. Optisch haben sie mich nicht angesprochen. Den Bosch Motor (fragt mich nicht, welcher das war...) fand ich ab 25kmh nicht angenehm. Da war das Treten schon nicht ohne...

    Nun mein Problem: Ich habe technisch keine Ahnung von MTBs. Daher bin ich angewiesen auf Fachhändler, die mich nicht übers Ohr hauen und mich kompetent beraten. Die habe ich bisher nicht gefunden. Ein Kauf im Internet käme für mich weniger in Frage- einfach, weil ich mich nicht auskenne, und jemanden vor Ort/in näherer Umgebung brauche, den ich ansprechen kann, wenn was dran sein sollte.
    Ich habe mich länger mit den Rädern von Rotwild beschäftigt, weil ich die Komponenten und die Optik ansprechend fand, las dann aber, dass der Brose Motor nicht der antriebsstärkste ist. Das hätte ich aber gerne. Am liebsten den Akku im Rahmen integriert, so wie bei Rotwild oder Specialized. Aber eher, weil ich es schick finde. Ich glaube, die kann man wiederum nicht abnehmen zum laden, sondern braucht eine Steckdose in Nähe des Rads?
    Also ihr merkt wahrscheinlich, dass ich absolute Anfängerin in Sachen Ebikes bin.

    Ich fahre gerne die Bahntrassen (sandige Wege, kleine Steinchen, gerade Strecken), bergige Strecken, Straße aber auch viel im Wald und würde mich gerne an einfache Trails wagen. Ausgeben möchte ich ungern über 5000 Euro.

    Wie finde ich einen Händler? - die bei denen ich war, hatten 2-3 Fullys im Programm, da konnte ich mir kein Bild machen.

    Welcher Motor ist der kraftvollste, ohne mich ab 25kmh nach hinten zu ziehen ;)

    Wieso sind die Bikes so schwer zu bekommen? Ich fahre in 5 Wochen in den Urlaub und hätte so gerne das neue Rad mitgenommen. Im Internet ist ja ganz viel ausverkauft. Sieht das bei den Händlern auch so aus? Seht ihr eine Chance, dass das innerhalb von 5 Wochen klappen könnte- inklusive guter Beratung oder ist das utopisch? Möchte auch keine hauruck-Aktion starten.
    Könntet ihr mir im Umkreis von Wuppertal einen Händler nennen, den ihr empfehlen könntet? Bei dem ich einiges testen und auch kaufen kann?

    Ohje. Das waren jetzt doch sehr viele Fragen. Vielleicht erbarmt sich ja jemand von euch :)

    Ganz herzlichen Dank im Vorraus und viele Grüße!
     
  2. trialero

    trialero Member

    erstmal Willkommen hier,zu dem Brose kann ich dir sagen das er genug l
    Leistung (Kraft ) hat um fast überall hochzukommen,wenn dir das Rotwild gefällt schau mal nach nem Bulls E Stream ist optisch fast genauso nur etliche Taler günstiger,und wird für deine Zwecke voll ausreichen
    beide haben den Brosemotor der seine Ersten Problemchen bekämpft hat und wirklich empfehlenswert ist
    lies dich noch n bischen durch und fahre mal das was dir Gefällt und vergleiche diese ,und dann Frage nochmal nach wenn du noch detailirte Fragen hast
     
  3. BeetleDune

    BeetleDune New Member

    Vielen Dank für die nette Antwort :)

    Das ist im Grunde mein Problem. Wo kann ich denn verschiedene Räder Probe fahren?
    Rotwild hat auf der Homepage Händlerangaben. Die, die noch gut erreichbar sind (bis 100km) haben das Rad nicht vorrätig oder nicht in meiner Größe... Wie habt ihr das denn genau gemacht?
     
  4. RZWODZWO

    RZWODZWO New Member

  5. BeetleDune

    BeetleDune New Member

    Achso- ich möchte keine plus Reifen...:)
    Das Bulls finde ich optisch nicht so ansprechend...
     
  6. trialero

    trialero Member

  7. Das-Licht

    Das-Licht Active Member

    .
     
  8. BeetleDune

    BeetleDune New Member

    Das hat mir sehr weiter geholfen, ich danke dir!!!
     
  9. Jobradler

    Jobradler New Member

    Ich finde für mich das Simplon Steamer Alu ganz passend. Vielleicht wäre es ja auch etwas für dich...
     
  10. Specipeter

    Specipeter New Member

    Ich würde Dir das Levo Turbo als 29 Zoll Rad empfehlen! Ich habe dieses im August 2016 gekauft, nachdem ich damit ein Probefahrt gemacht hatte. Ich war von Anfang an begeistert von der Leistung des Motors und dem gesamten Konzept. Habe allerdings auch nichts anderes probiert! Seit dem bin ich 3400 Kilometer mit dem Rad gefahren ohne ein einziges Problem. Ich nutze das Rad für den Weg zur Arbeit ungefähr 2-3 mal in der Woche ( 45 KM täglich ) und liebe das Fahrwerk gerade bei uns hier in Ostwestfalen wo die Radwege nicht im allerbesten Zustand sind. Ich war damit auch schon im Vintschgau und bin unter anderem den "Holy Hansen Trail" gefahren. Für mich ist es das perfekte Rad! Du kannst hier im Forum einfach auch mal ein bisschen durchstöbern, besonders die Artikel von "Old Man 54" finde ich immer sehr kompetent, der scheint sich wirklich auszukennen. Beim Levo gefällt mir besonders das man über die App mit dem Smartphone alle wichtigen Einstellungen vornehmen kann. Der Akku hält bei mir knapp 100 Km bei 25 % Unterstützung. Das ist natürlich individuell, wer viel Turbo fährt hat weniger Reichweite. Es dauert ein bisschen bis man für sich die perfekten Einstellungen gefunden hat aber dann vermisst man auch keinen Lenkerschalter oder irgendwelche Displays. Einfach das Schalten nicht vergessen anstatt immer nur die Fahrstufen zu ändern . Ich liebe das aufgeräumte Cockpit und das elegante Design des Rades und könnte es Dir für Deine Anforderungen wie Du sie Anfangs beschrieben hast nur empfehlen.
    Preislich scheint es ja in Deinem Rahmen zu sein, aber das sind für mich sowieso sinnlose Diskussionen denen ich mich nicht anschließe.
     
    RZWODZWO gefällt das.
  11. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Wir haben im Frühjahr 6 verschiedene e-Bikes mit unterschiedlichen Antrieben gegeneinander verglichen - hier findest du den Übersichtsartikel:
    https://www.emtb-news.de/news/e-mtb-vergleichstest-2017/

    Hier kannst du über die unterschiedlichen Motoren Filtern:
    https://www.emtb-news.de/news/e-mountainbikes/

    Falls du noch keinen Shimano gefahren bist solltest du den noch testen - der war fühlte sich für mich deutlich kraftvoller als der Brose an (meine Rundenzeiten waren damit auch deutlich schneller als mit Brose) und ist über 25 kaum spürbar - wäre für mich derzeit erste Wahl.
     
  12. BeetleDune

    BeetleDune New Member

  13. RZWODZWO

    RZWODZWO New Member

    Schönes Bike mit toller Optik. Der Preis ist wie bei vielen gut ausgestatteten Fullys halt hoch. Aber wieviel du bereit bist auszugeben, das musst du halt selbst entscheiden.
     
  14. Luke78

    Luke78 New Member

    Geiles Bike aber ich ahne es schon es wird wohl kaum mehr lieferbar sein, ich habe das E spark Tuned 700 Plus bestellt und das schon vor ca. 8 Monaten... momentan ist der Termin der Auslieferung für mein Model ende diesen Monat für alle Händler etc. Also denke ich da es ca. die gleichen Komponenten hat . Das es sicherlich Juli wird und wenn du nicht schon auf einer Bestellliste bist....

    Sorry möchte dir einfach keinen falschen Hoffnungen machen aber vielleicht hast du Glück

    Lg Luke
     
  15. RZWODZWO

    RZWODZWO New Member

    Hast du dir das NOX mal angeschaut?
     
  16. BeetleDune

    BeetleDune New Member

    Bestellt ihr Räder denn ohne zu testen im Internet? Habe gerade mit einem Scott Händler aus meiner Stadt telefoniert, die sagten, wenn es zu bestellen ist, bestellen sie, dann MUSS ich es aber kaufen. Probefahrt und evtl nicht nehmen, weil es aus irgendeinem Grund nicht zusagt ginge nicht. Das ist schon krass....bei dem Preis. Keiner hat es da. Im Netz gibt es das aber noch. Aber ohne je darauf gesessen zu haben?
    Puh... hätte nicht gedacht, dass das so schwer ist...
     
  17. RZWODZWO

    RZWODZWO New Member

    Habe mein Bike gebraucht gekauft. Die Probefahrt war bei der Abholung. Mir war aber auch vorher klar, welche Geometrie, Einsatzgebiet (Federweg/Ausstattung) usw. ich haben möchte. Und es sollte ein Bike sein, welches halt nicht an jeder Ecke steht und so aufgebaut ist wie mein Ex-Biobike. Blöd ist allemal, wenn man das Rad nicht bekommt, obwohl man es kaufen möchte........Also vielleicht auch ein gutes gebrauchtes (z.B. halbes Jahr alt) in der Nähe suchen und bei gefallen auch gleich mitnehmen. Die Räder haben dann auch meist noch Garantie / Gewährleistung............Also ist das Risiko dann auch nicht so groß.........
     
  18. Edgecrusher

    Edgecrusher New Member

  19. Luke78

    Luke78 New Member

    Liebe Bettle Dune

    Ja wenn du heute ein top of the art bike von EMTB Scott möchtest gibt es nur 1 Möglichkeit bei einem Bike event wo es vorgestellt wird dabei zu sein ( Presse oder Beziehungen ) oder fast blind zu kaufen ja der hype ist gross zur zeit gerade immer auf die Top Räder mit der besten ausstattung, von occasionen halte ich gar nichts da Motor schon mal 1000.- - 1500.- kosten und aku auch noch 800.- wenn mann dies ersetzten muss. Besonders diese Teile haben sehr wohl differente abnutzung wie man sie behandelt. Beim Scott habe ich es so gemacht das spark ohne e gefahren das hat eine fast identische geo ... darum konnte ich es blind bestellen. wie andere schon schreiben wer momentan ein emtb will das wirklich von profis kommt der bezahlt viel geld und muss frueh sich entscheiden ( ausnahme Glück )

    Sorry das ich dir da nicht weiterhelfen kann.

    Achja zum thema in netz gibt es noch :p selten so gelacht mein bike ist seit Dezember ausverkauft .... 80% der Internethändler sagen es sei bestellbar oder lager .....also aufpassen.
     
    GG71 gefällt das.
  20. RZWODZWO

    RZWODZWO New Member

     

Diese Seite empfehlen