Pimp My E-Bike: Cannondale Habit NEO von Jérôme Clementz gepimped

vio

Bekanntes Mitglied
Sorry, aber jetzt wird es langsam schon etwas lächerlich. Wo ist denn da der große PIMP Factor. Da stehen extremere bikes bei jedem Zweiten hier zu Hause rum. Einfach die teuersten Teile beim Sponsor aus dem Regal ziehen und dranschrauben..... Tut mir leid, aber bei einem Profi erwarte ich da schon noch mehr an "Spezialteilen", die einem Nichtprofi das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
 

tfdelacruz

Neues Mitglied
In der Einleitung steht etwas von Magura MT5 und auf den Bildern im Artikel ist dann eine SRAM Code verbaut, ist das ein Fehler?
 

riCo

Redakteur
Teammitglied
Sorry, aber jetzt wird es langsam schon etwas lächerlich. Wo ist denn da der große PIMP Factor. Da stehen extremere bikes bei jedem Zweiten hier zu Hause rum. Einfach die teuersten Teile beim Sponsor aus dem Regal ziehen und dranschrauben..... Tut mir leid, aber bei einem Profi erwarte ich da schon noch mehr an "Spezialteilen", die einem Nichtprofi das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
Was hältst du davon, wenn du uns dein Gemütes Schätzchen mal zeigst? 🙂🙂🙂
 

hna

Bekanntes Mitglied
Sorry, aber jetzt wird es langsam schon etwas lächerlich. Wo ist denn da der große PIMP Factor. Da stehen extremere bikes bei jedem Zweiten hier zu Hause rum. Einfach die teuersten Teile beim Sponsor aus dem Regal ziehen und dranschrauben..... Tut mir leid, aber bei einem Profi erwarte ich da schon noch mehr an "Spezialteilen", die einem Nichtprofi das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
Ich muss Vio vollumfänglich recht geben. An ein sowieso schon teures Serienbike ein paar Teile dran zu bauen welche vermutlich zum Test schon sowieso irgendwo rumlagen aber nicht verwendet wurden weil im EK 3 Euro zu teuer, ist für einen Hersteller lächerlich.
Diese Art von "Pimpen" kann jeder. Da hätte ich mir schon etwas spezielles gewünscht. Und ein Sattel mit meinem Namen drauf finde ich dann doch etwas lächerlich.
 

vio

Bekanntes Mitglied
Einfach Ding die nicht jeder in jedem beliebigen Shop kaufen kann. Vor Allem müssen die "Profis" dafür nicht mal zahlen. Teile im Prototypenstadium. Kurbeln, die einer Nachts und am Wochenende selbst der CNC Fräse mit blutigen Fingern entrissen hat. Mensch, in den 80 ern haben wir Tag im Keller verbracht und an Kettenblätter und Schaltwerken rumgebohrt und gefräst.
 

Joerg

Bekanntes Mitglied
@vio
Ich finde das was daran gemacht wurde Spitze.
Wie im Forum fast schon üblich wurde es wieder nur NEGATIV dargestellt, statt etwas positives daraus zu ziehen.

Hauptsache Kommentar abgegeben. 👍
 

Daniel1982

Neues Mitglied
Bin auch der Meinung dass das Rad für mich nur verbessert wurde.
Bin da 100% bei dem ein oder anderen Vorredner hier.
Hier wurde wie bei jedem teamfahrer einfach nur bei den Zubehör parts die topgruppe ans Rad montiert.
Jeder ambitionierte ebike Fahrer der sein Rad auch artgerecht bewegen will hätte dieses Veränderungen an seinem Rad auch vorgenommen.
Und dann gibt's halt noch Firmen die ihre Räder so ausliefern.
 

Daniel1982

Neues Mitglied
@Joerg, ja ich komm vom Mondraker Dune Custom.
20190531_151039.jpg

Und bin jetzt mit einem Yt Decoy cf Pro unterwegs.
Beim Decoy hab ich nur die Bremse getauscht. Ansonsten ist das Rad top ausgestattete.
Zum Thema gepimt kann ich noch das Rad meiner Frau als Beispiel zeigen, meiner Meinung nach hat sie da mal alles gegeben.
20190801_150958.jpg
 

On07

Aktives Mitglied
Ich find es einfach nicht schön, was anderes hat das Wort pimpen doch nicht im Sinn?
Zu viel durcheinander bei den Farben, z.b. die echt häßlichen Michelin Reifendekos, dabei ist die Rahmenfarbe echt schick.
Und wenn schon silberne Gabel und getunt, warum nicht mal den Dämpfer anpassen?
 
Oben