ROTWILD und Richie Schley trennen sich: Danke, Richie!

Dieses Thema im Forum "E-Mountainbike: aktuelle News und Infos" wurde erstellt von rik, 8. Februar 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. rik

    rik Administrator Mitarbeiter

    ROTWILD und Richie Schley gehen nach elf Jahren Zusammenarbeit getrennte Wege. Beide Partner blicken dabei auf eine sehr erfolgreiche Geschichte in der Bike- und E-Bike-Branche zurück. 


    → Den vollständigen Artikel „ROTWILD und Richie Schley trennen sich: Danke, Richie!“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2018
  4. riCo

    riCo Redakteur

    Man könnte erahnen wohin Ritchie wechselt ... ;-)
     

    Anhänge:

  5. xspace

    xspace Aktives Mitglied

    Tja bei yt industries kann er aber kein ebike mehr fahren eigentlich ein schlechter wechsel ;)
     
    imun gefällt das.
  6. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Mal abwarten.
    Es gibt ja diese neue Werbekampagne, wo kein Mensch weiß, was dahinter steckt.
    Und ein Interview vom Inhaber über eBikes lässt ebenfalls aufhorchen.
    Wird spannend sein.
    Oder der Schleyer ist nach Jahren auf dem eBike glücklich, endlich mal wieder normal unterwegs sein zu dürfen. Wer weiß.
    Ich kann es eh nicht fassen, dass das schon 11 Jahre sind. Für mich gehört Richi immer noch irgendwie zum Rocky-Team.



    Sascha
     
  7. riCo

    riCo Redakteur

    Vielleicht hat er ja gerade richtig Bock ohne Motor zu fahren oder - HALLEJUJA - es kommt was mit Motor aus Forchheim. Niemand weiß es. Lassen wir uns überraschen.
     
    joerghag, mtomac204de und tib02 gefällt das.
  8. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Ein oberfrängischer Motor , den würde ich doch glatt kaufen ;)
     
  9. riCo

    riCo Redakteur

    Falls da irgendwann etwas kommt, dann würden da wahrscheinlich einige was aus Forchheim kaufen.
     
    imun, Gandalf01 und tib02 gefällt das.
  10. Gandalf01

    Gandalf01 Mitglied

    OT: Ich stamme zwar aus Unterfranken der Heimat von Haibike/Winora und Husqvarna :) aber auch yt ist mit Sicherheit sehr interessant
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2018
  11. riCo

    riCo Redakteur

    Naja ... :relievedface::relievedface::relievedface: ... die Heimat von Husqvarna ist doch eher im hohen Norden. o_O
     
    Gandalf01 gefällt das.
  12. christucci

    christucci Mitglied

    Vor dem Trailer fürs eGOAT habe ich jetzt schon Angst! :)

    https://www.instagram.com/p/Bd5W23TBkeG/?taken-by=richieschley
    Aber es könnte sein. Schließlich hat er jetzt erst "zufällig" die Jungens vom YT Mob im Temecula getroffen.
     
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. Gandalf01

    Gandalf01 Mitglied

    OT: aber die Firmenzentrale von Pexco ist in Schweinfurt und die entwickeln zusammen
     
  15. wolfk

    wolfk Aktives Mitglied

    Das Werbevideo für das Capra 2018:

    YT weiss, wie man eine Werbevideo macht.;)
     
  16. 525Rainer

    525Rainer Aktives Mitglied

    Wer ist der neue bei Rotwild? Ausser Lutz haben die Fahrer?
     
  17. riCo

    riCo Redakteur

    Soweit wir wissen, wird es einen Botschafter vom Format "Richie Schley" bei Rotwild vorerst nicht geben.
     
  18. Non-E-Bike

    Non-E-Bike Mitglied

    Bewerb Du dich halt für den Job. Verdienst Du sicher mehr als mit Fliesen legen und die Werbevideos werden auch endlich mal ansehbar.

    :)
     
  19. 525Rainer

    525Rainer Aktives Mitglied

    stimmt das wirklich? rotwildfahrer verdienen mehr als fliesenleger? bewerbung ist raus :)
     
    Non-E-Bike gefällt das.
  20. riCo

    riCo Redakteur

    Das können wir so nicht bestätigen, da wir bis dato weder als Fliesenleger noch als Rotwild-Fahrer tätig waren.
     
    OldMan54 gefällt das.
  21. Non-E-Bike

    Non-E-Bike Mitglied

    Hai...e scheint nicht besonders gut bezahlt zu haben wenn man nun als Redakteur arbeitet.

    Ist das nun ein Sprung nach oben auf der Karriereleiter oder ein Absturz?

    So schlecht kann es bei Rotwild nicht sein wenn es einer dort 11Jahre ausgehalten hat :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2018
  22. Non-E-Bike

    Non-E-Bike Mitglied