Rose Elec Tec FS: Erstes E-Fully aus Bocholt – Vorstellung und Fahreindrücke

Dieses Thema im Forum "E-Mountainbike: aktuelle News und Infos" wurde erstellt von MSTRCHRS, 29. Juni 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. MSTRCHRS

    MSTRCHRS Neues Mitglied

    Rose zeigt mit dem Elec Tec FS ein potentes E-Fully und ergänzt damit seine E-Bike-Palette. Nachdem bereits mehrfach Prototypen eines vollgefederten E-Bikes aus Bocholt im Netz kursierten, wurde das Rad nun vorgestellt. Wir sind es gefahren und haben einen ersten Eindruck für euch. 


    → Den vollständigen Artikel „Rose Elec Tec FS: Erstes E-Fully aus Bocholt – Vorstellung und Fahreindrücke“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Continental Motor?
     
  3. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Da bin gespannt
     
  4. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Wo wird er denn hergestellt
     
  5. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Interessant wo man überall Schweissnähte plazieren kann :)
     
  6. Titanbein1302

    Titanbein1302 Bekanntes Mitglied

    Ich denke Continental kauft bei Brose ein.
     
    yoyolo und joerghag gefällt das.
  7. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Das glaube ich nicht dann eher bei Bosch
     
  8. wolfk

    wolfk Aktives Mitglied

  9. Baierchen

    Baierchen Mitglied

  10. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

  11. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Technik Center in Frankfurt verstehen ich nicht wieso das nicht in Korbach ist
     
  12. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

  13. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Was jetzt noch fehlt ist eine neue Rahmen Norm mit der es möglich ist die verschiedenen Motor zu tauschen
     
  14. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Nein das ist Frankfurt am Main
     
  15. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Wäre es nicht einfacher den Motorenherstellern eine Befestigungslöcher DIN Norm aufzuzwängen?
    Sonst hätte man ja Rahmen mit tausend Löchern oder X verschiedenen Adapterplatten.

    Zwischen einem Brose und einem Bosch CX liegen Welten ( z.B. Bauform)!
     
  16. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Ist auch ein Idee
     
  17. Baierchen

    Baierchen Mitglied

    Man kann selber aussuchen welchen Motor Mann fährt
     
  18. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    So wie beim Auto?
     
    joerghag gefällt das.
  19. xraycer

    xraycer Aktives Mitglied

    Einen M3-Motor kann man auch nicht einfach so in einen Golf einbauen.

    Hast du deine Idee mal weitergedacht? Da müsste dann der Akku, die Steuerelektronik usw. alles genormt werden. Welchen Anreiz hätte das für die diversen Motor- und Bike-Hersteller?
     
    joerghag und Baierchen gefällt das.
  20. yoyolo

    yoyolo Neues Mitglied

    @Baierchen - wenn du mal richtig drüber nachdenkst, dann merkst du bestimmt, wie Weltfremd eine "Rahmennorm für den Austausch aller Motoren" ist!
     
    riCo gefällt das.

Diese Seite empfehlen