Passender Träger für Anhängerkupplung

Bajamar

Neues Mitglied
Hallo,
fürs Frühjahr wollen meine Frau und ich uns 2 Levos Modelle 2019 anschaffen.

Bisher haben wir unsere Bikes mit ausgebautem Vorderrad in einem Golf transportiert. Ihr werdet mir doch sicher zustimmen, wenn ich sage, dass diese Art des Transportes für e-MTBs ungeeignet ist.

Wir planen deshalb den Kauf eines Trägers für die Anhängerkupplung.
Im Fokus ist dabei der THULE Easy Fold XT2 https://www.thule.com/de-de/de/bike-rack/towbar-bike-racks/thule-easyfold-xt-2-_-933100

Weil nicht sicher ist, dass die Befestigungsmöglichkeiten des Trägers auch zu den Rahmen der Levo Modelle passen (Gr. M/XL), hätten wir gerne Hinweise von Bikern, die sich mit dieser Problematik auskennen.

Wir danken schon mal für eure Hilfe.

Beste Grüße von Ulrike und Heinz
 

rfrank84

Mitglied
Ich habe mir von Atera das Modell Strada Sport M3 zugelegt (ausgelegt für E Bikes). Der kann so ziemlich das gleiche wie die Thule Modelle und du kannst auch Räder transportieren die mehr als 3" Reifenbreite haben (neue Ratschenbänder benötigt). Bei Thule zahlt man halt auch viel für den Namen mit. Den Träger gibt es auch als zweier Option für nur zwei Bikes.

Die Haltearme sind mit einem Ratschenband ausgestattet, welches auch die neuen Intube Rahmen gut verzurren kann. Die Arme kann man auch rund um den Bügel verschieben.

http://www.autozubehoer.de/traegersysteme/fahrradtraeger/anhaengekupplung/atera-kupplungstraeger/1169/atera-strada-sport-m3-fahrradhecktraeger-m-3-fahrradtraeger?gclid=EAIaIQobChMIutClxZSW3wIVDuR3Ch15aQ_HEAQYAyABEgLMR_D_BwE
 

systemgewicht

Aktives Mitglied
Ich habe den Easyfold.
Meiner Meinung nach der beste Träger wo gibt.

Trotzdem muss man noch fummeln bis man die Bikes richtig montiert hat.
Die Rohre sind einfach fett!
 

HPL

Mitglied
Habe auch den Easy Fold XT2.
Zwei Meridas oder ein Merida und ein Simplon - alle mit dicken Unterrohr und 2,8er Reifen - passen da problemlos drauf.
 

Bajamar

Neues Mitglied
Danke für eure Hilfe.
Mein zukünftiges Bike hat in der Größe XL einen Radstand von 1266 und das meiner Frau in M 1202 mm. Bei ATERA wird ab einem Radstand von 122mm ein spezielles Modell (E-Bike M) empfohlen. https://atera.de/atera-strada-e-bike-fahrradträger-für-anhängerkupplung.html
Bei den THULE Modellen gibt es zu den Radständen keine Angaben.

Kann ich davon ausgehen, dass unsere Bikes auch auf dem THULE Easy Fold XT2 problemlos befestigt werden können?

Ich hoffe, ihr könnt mir abschließend nochmal helfen.

Beste Grüße von Heinz
 

Jack99

Aktives Mitglied
Servus,

Ich glaube das könnte spannend werden. Der Träger ist ja nur 1230 mm breit, kann also nach den Zahlen nicht gehen.

Ich habe den Thule 929 G6. Der ist 1370 mmbreit und mein YT Tues geht mit einem Radstand von 1250 mm locker drauf.

Grüße
 

HPL

Mitglied
Mein Merida Eone-Sixty 900E in Größe M hat einen Radstand von 1202.
Die 6 cm die deines mehr hat, dürften auch noch gehen. Es reicht ja, wenn die Achsen noch senkrecht über den Träger stehen.
 

dets63

Neues Mitglied
kuck mal unter:sonstige Themen rund ums emtb:

Ich habe mir gestern den Atera für mein Cube hybrid 160mm gekauft, passt problemlos! ATU 299,-
Grüße
 

hdampf

Neues Mitglied
ich habe den Thule EasyFold XT3 und bin Top zufrieden. Ich habe mein neues Turbo Levo (L) zwar noch nicht damit transportiert aber im Sommer häufig 3 Boost Räder transportiert. Es ist zwar immer etwas Fummelei bis alles passt, geht aber wesentlich einfacher wie beim Atera, den ich vorher hatte. Der Thule ist wesentlich stabiler, soll heißen die Räder schaukeln nicht so am Heck rum wie beim vorigen Träger. Würde mir den Träger wieder holen.

Grüße
 

FMMephisto

Neues Mitglied
Hallo!
Ich habe mir den Thule easyfold xt2 gekauft, weil viele sagten, das passt schon.
Leider muss ich sagen, dass ein e-Fully nicht drauf passt. Wir haben 2 Giant Stance e+und man bekommt auf Grund des kleinen Befestigungsbügels des Trägers und der Form des Bikes und dem Sitz der Dämpfer weder mt den mitgelieferten Haltern noch mit keinem Zubehörhalter in den Längen 12, 30, 34,48 cm auch nur ein bike befestigt.
Der Träger ist definitiv die schlechteste Wahl für Giant e-fullys.

Bringe morgen den Träger wieder zum Händler zurück.

Leider völlig unbrauchbarer Träger.

Viele Grüße
FMMephisto
 

systemgewicht

Aktives Mitglied
Seit wir 2 Trek Powerfly 2019 haben habe ich dasselbe Problem.

Ich habe jetzt 2 neue Haltearme vom Wettbewerb gekauft:
Klick
Ich glaube damit wird es gut. Hab’s aber noch nicht probiert.
 

FMMephisto

Neues Mitglied
Dann bin ich mal gespannt. Wobei ich mich frage: diese Länge gibt es auch von Thule. Warum nimmst du einem vom Wettbewerber, der auch noch nicht mal diebstahlsicher verschlissen werden kann?

Wie geschrieben: ich bringe das Teil morgen wieder weg.

Wahrscheinlich brauchen die Hersteller noch ein paar Jahre, bis die auch mal etwas für e-fullys auf den Markt bringen.

Schade.

Aber vielleicht hat ja jemand hier im Forum schon mal ein Giant Stance e+ auf einem Träger montiert.
So selten sind die räder ja nun nicht.

Gruß
Frank
 

systemgewicht

Aktives Mitglied
Wobei ich mich frage: diese Länge gibt es auch von Thule. Warum nimmst du einem vom Wettbewerber,
Wie geschrieben: ich bringe das Teil morgen wieder weg.
Ich kann nicht mehr wegbringen, weil ich den Ständer schon ein Jahr mit anderen Bikes benutze.
Es geht bei dem Abstandhalter ja nicht so sehr um die Länge als darum dass die Spannzange dickere Rohre nicht packen kann.

der auch noch nicht mal diebstahlsicher verschlissen werden kann?
Wirklich sicher ist der Thule auch nicht. Ich lasse meine Bikes auf dem Ständer nicht aus den Augen.
 

FMMephisto

Neues Mitglied
Klar, würde ich auch nicht. Aber wenn du das Bild mit Trek bikes meinst sieht das aus wie Halter von Thule.
Bei mir geht es schon um die Länge, ich bekomme kein Fahrrad auf dem Teil befestigt. Weder das erste noch das zweite. Die Halter sind entweder zu lang oder zu kurz.
 

On07

Aktives Mitglied
Ich habe den Thule 929 G6. Der ist 1370 mmbreit und mein YT Tues geht mit einem Radstand von 1250 mm locker drauf.
Da wir u.A. nen Berlingo haben, passen da nur manche Träger, wegen Heckklappe und Abklappfunktion.
Der Thule 929 G6 soll passen, aber geht da nen dickes EMTB mit Plus Reifen drauf?
Der Thule 939 XT3 soll aber auch gut klappbar sein.
 

MMO

Neues Mitglied
Ich habe den EasyFold (1 Gen. ist aber bei den Maßen identisch) und habe gestern 2 E-LEVOs (1 HT LEVO 2017 und 1 LEVO Fully 2019) darauf montiert mit den normalen Haltern (kurz bei HT; lang bei Fully) man braucht nur den Bike Frame Adapter von Thule, der günstig ist, damit man eine vernünftige Montagestelle hat.
 
Oben