Neuling hat fragen zu Reifen

Dieses Thema im Forum "E-MTB-Technik und Werkstatt" wurde erstellt von Andi, 27. Oktober 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Hallo zusammen . Habe ein emtb mit 29x2,10 Bereifung . Nun meine Fragen . Kann ich auch 29x2,35 draufmachen ohne das es am Rahmen schleift und brauch ich dazu auch denn passenden Schlauch . Was ist besser Draht oder Faltreifen. Fahre Täglich so 40km hälfte Feld und Schotterweg und der Rest auf der Strasse. Was für Reifen würdet ihr empfehlen. PS : sie sollten auch für höherer Geschwindigkeiten geeignet sein ( 50 kmh) Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe.
    Danke und Gruß
    Andi
     
  2. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

    Mach mal ein Bild von deinem Rahmen, dann kann man das besser beurteilen, anderen Schlauch brauchst nicht, Falt oder Draht ist Geschmacksache, Falt ist immer leichter als ein Draht
     
  3. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Aber das Bild nutzt nicht viel, du musst schon messen, wie viel Platz ab Oberkante der Felge zu Rahmen und Gabel ist sowie die Breite innerhalb der Gabel und Rahmen im Heck. Dann kann man vergleichen, wie breit und hoch die gewünschten Reifen sind und ob diese dann passen. Ich hoffe, mich verständlich ausgedrückt zu haben :)
     
  4. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

    Ich denke 2,35 ist ja ein gängiges Maß, sollte also passen.;)
     
  5. Das-Licht

    Das-Licht Bekanntes Mitglied

    ...vielleicht am einfachsten Marke und Typ des MTP benennen... ?!
     
  6. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Danke schon mal für die Antworten .Es ist ein jetzt ja nicht lachen bin ja Neuling und Einsteiger und hatte noch nie Probleme mit dem Rad. Hinten hab ich von reifen aussen zum Rahmen so ungefähr 0,8mm bis 1cm. bilder sind dabei. vorn.jpg hinten.jpg
     
  7. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Danke schon mal für die antworten . hinten habe ich 0,8mm bis 1cm abstand zum rahmen . und bitte nicht lachen ich bin einsteiger und es ist ein Liqrock 29"
     
  8. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

    Ui, das ja mal eng....da bleibt nur ausprobieren....2,35 bei Schwalbe sieht oder ist immer breiter als ein Maxxis in den nahezu gleichen Maßen.
     
  9. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Frage .. gibt's da keine Tabelle für den Reifendurchmesser . ich hab null Ahnung was das angeht. und wenn ich zum Händler gehe und ihn frage der sagt immer ja . nur wenn ich ihn kaufe und es passt nicht kann ich ihn nicht mehr zurückgeben .
     
  10. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Wieso? Wenn dein Händler „Ja“ sagt, schieb ihm das Rad in den Laden und lass ihn machen. Dann wird er ja sehen, was passt. Zwischen deinen 2,1 und den „gewünschten“ 2,35 wäre noch 2,25 zu nennen. Gibt es ebenfalls.
    Aber warum willst du überhaupt wechseln? Für deine Anforderung hast du doch noch mehr als reichlich Profil. Das dürfte die nächsten 6 Jahre reichen. x'D




    Sascha
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2017
  11. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Danke Sascha . das war ja nur eine frage und den Bildern her hab ich ja noch viel Profil , in Wahrheit nicht mehr. Bilder können lügen . ich will es ja nicht vom Händler machen lassen . hab mich jetzt mal mit der Breite schlau gemacht die größe passt. nur noch eine frage . was für reifen würdet ihr enpfehlen
     
  12. Andi

    Andi Neues Mitglied

    PS und die der Händler sagt immer ja
     
  13. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Also für deine Ansprüche reicht eigentlich ein Reifen mit relativ wenig Profil. Rocket Ron, Rock Razor, Racing Ralph z.B. von Schwalbe fahren auf deinen abgegeben Untergründen gut. Sind für hinten mit Sicherheit die erste Wahl. Gibt es natürlich von allen anderen Marken ebenfalls. Bei Specialized Slaughter (glaube ich), Maxxis Ikon oder was auch immer.
    Vorne kannst du was mit etwas mehr Profil drauf machen. Nobby Nic von Schwalbe z.B.! Den in der harten Mischung und du müsstest nen rundum Sorglos Paket haben.
    Und hier kannst du dir die Reifenbreiten anschauen:
    http://www.reifenbreiten-datenbank.de/



    Sascha
     
  14. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Dann würde ich mal ganz schnell den Händler wechseln.



    Sascha
     
  15. Andi

    Andi Neues Mitglied

    nur noch eine Frage hab ich . was ist besser für ein ebike mtb Falt oder Drahtreifen.
    Danke schon mal.
     
  16. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Völlig Wurscht. Faltreifen ist immer leichter (hatten wir schon). Ich würde dir zu Faltreifen raten.
    Mach da keine Raketenwissenschaft draus. Klar will jeder das Beste für sein ausgegebenes Geld. Aber du wirst nie im Leben den Unterschied zwischen einem Falt- und einem Drahtreifen „erfahren/spüren“. Ich glaube, dass du noch nicht einmal den Unterschied zwischen den unterschiedlichen Mischungen (Speed, Speedgrip etc. bei Schwalbe) spüren würdest; außer an der Haltbarkeit vielleicht.
    Wenn es mein Rad wäre, würde ich nach dem Profil schauen und in der Reifendatenbank die Maße checken und dann das billigste vom Billigsten fahren.
    Aber nur so, wie du jetzt vorgehst, bekommt man Erfahrungen. Du hast also alles richtig gemacht. ;)



    Sascha
     
  17. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Hallo Sascha,. Ich Dank dir für die Tips . jetzt weiß ich auch nach was für Marken ich suchen soll , muß . Es gibt ja so viele . sag nochmal Danke und ein schönes Wochenende.
    Gruß
    Andi
     
  18. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Kein Thema.
    Wer nicht fragt bleibt dumm ;)



    Sascha
     
  19. Delete1985

    Delete1985 Mitglied

    Hinten ist ein Smart Sam von Schwalbe drauf oder? Hier kannst du z.B. bei Schwalbe vergleichen/messen ob da was passendes dabei wäre https://www.schwalbe.com/de/reifenmasse.html
    Denke für deine Anforderungen wäre ein Nobby Nick nicht ganz verkehrt.
    Hoffe ich konnte Dir helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2017
  20. Andi

    Andi Neues Mitglied

    Hallo zusammen . Ich Danke für die hilfreichen Antworten . Habe nur noch ein Problem . Habe mich jetzt für den Nobby entschieden . Was bedeutet das . muß ich was dazu kaufen .... Dichtflüssigkeit . Haltet mich bitte nicht für dumm ich hab da wirklich keine Ahnung. Tubeless Easy | Level 6
    Noch bessere Schnittsicherheit, erhöhte Durchschlagsicherheit und vor allem ermöglicht es eine extrem leichte Tubeless Konversion. Der Einsatz von Dichtflüssigkeit ist erforderlich, aber die Montage ist ansonsten genauso leicht wie bei echten Tubeless-Reifen. Lange Konversionsprozesse mit intensivem Schütteln und häufigem Nachpumpen gibt es mit Tubeless Easy nicht mehr. Tubeless Easy ersetzt sowohl die bisherigen Tubeless Reifen als auch die Tubeless Ready Ausführung.
     

Diese Seite empfehlen