Finde keine Feder für meinen Dämpfer RockShox SuperDeluxe coil Select+ 250x75

Go4Gold

Neues Mitglied
Hi zusammen,

ich habe mir ein gebrauchtes KTM Macina Prowler Master 2020 gekauft. Als Dämpfer kommt der RockShox SuperDeluxe coil Select+ 250x75 zum Einsatz. Bei meinem Gewicht habe ich einen Sag von 30-32%, also etwas zu viel. Somit würde ich mir jetzt gerne eine andere Feder besorgen, aber ich finde beim besten Willen keinen Shop, der eine passende Feder (in schwarz) anbietet. Leider hat mein Vorbesitzer die Feder überlackiert, so dass ich auch nicht ablesen kann welche Federhärte aktuell verbaut ist. Das würde zur Orientierung helfen, aber ich habe anhand das Fox Spring Calculators errechnet, dass eine 500er passend sein sollte.

Weiß jemand wo ich eine passende Feder bekommen könnte?

Und falls mir das mit den Federn zu doof wird: Was wäre ein adäquater Luftdämpfer-Ersatz für meinen aktuellen Dämpfer?

Beste Grüße, Daniel
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
aber ich finde beim besten Willen keinen Shop, der eine passende Feder (in schwarz) anbietet
Ernsthaft?
Nach was hast du denn gesucht?
Da ist das Ding:
 

herbert2010

Bekanntes Mitglied
Hi zusammen,

ich habe mir ein gebrauchtes KTM Macina Prowler Master 2020 gekauft. Als Dämpfer kommt der RockShox SuperDeluxe coil Select+ 250x75 zum Einsatz. Bei meinem Gewicht habe ich einen Sag von 30-32%, also etwas zu viel. Somit würde ich mir jetzt gerne eine andere Feder besorgen, aber ich finde beim besten Willen keinen Shop, der eine passende Feder (in schwarz) anbietet. Leider hat mein Vorbesitzer die Feder überlackiert, so dass ich auch nicht ablesen kann welche Federhärte aktuell verbaut ist. Das würde zur Orientierung helfen, aber ich habe anhand das Fox Spring Calculators errechnet, dass eine 500er passend sein sollte.

Weiß jemand wo ich eine passende Feder bekommen könnte?

Und falls mir das mit den Federn zu doof wird: Was wäre ein adäquater Luftdämpfer-Ersatz für meinen aktuellen Dämpfer?

Beste Grüße, Daniel
schlägt der dämpfer durch ? oder warum denkst das 30% zuviel sind ?
 

Go4Gold

Neues Mitglied
Ernsthaft?
Nach was hast du denn gesucht?
Da ist das Ding:
Die hab ich auch gefunden, aber ist ja nur für 174mm Einbaulänge. Denke nicht, dass die bei mir passt?
 

Go4Gold

Neues Mitglied
Nachdem ich inzwischen wohl herausgefunden habe, dass ab Werk eine 350er Feder verbaut ist und ich mit der einen Sag von etwas über 30% erziele, wundert es mich, dass ich laut dem Fox-Rechner für 25% eine 500er Feder benötigen würde. Oder kommt das aus eurer Erfahrung hin? Hätte eher gedacht, dass dann eine 400 oder 450er besser passen sollte...
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Nachdem ich inzwischen wohl herausgefunden habe, dass ab Werk eine 350er Feder verbaut ist und ich mit der einen Sag von etwas über 30% erziele, wundert es mich, dass ich laut dem Fox-Rechner für 25% eine 500er Feder benötigen würde. Oder kommt das aus eurer Erfahrung hin? Hätte eher gedacht, dass dann eine 400 oder 450er besser passen sollte...
Das kann man nicht so pauschal sagen, es hängt auch an der Anlenkung des Dämpfers, also vom Hebel ab. Wenn Du jetzt eine 350er hast, was ich persönlich als recht unüblich empfinde, das KTM aber auch nicht kenne, dann wäre der nächste Schritt eine 400er. Die Dinger kosten ja kein Vermögen und wenn Du schon beim Probesitzen merkst, dass das nichts wird, kannst Du sie ja auch zurückschicken.

Und lass Dich von den Oberklugschei..ern nicht verrückt machen, die wissen Alles, besonders Alles besser.

Und jeder hat irgendwann den ersten Stahlfederdämpfer. Warum sollte man sich vorher damit beschäftigen?

Beste Grüße,
KalleAnka
 

Go4Gold

Neues Mitglied
Ich danke dir für deine Antwort, dann werde ich wohl einfach 2 Federn bestellen, dann ist die Trefferwahrscheinlichkeit zumindest höher ;-)
 

Go4Gold

Neues Mitglied
In diesem Zusammenhang hätte ich noch eine Frage zur korrekten Demontage/Montage des Dämpfers. An beiden Anschraubpunkten werden jeweils diese beiden Teile verwendet:
20210502_162952_resized.jpg

Das obere Teile nenne ich jetzt mal "Mutter", da ich nicht weiß, wie die korrekte Bezeichnung lautet. Schraubt man zunächst die "Mutter" komplett rein bis auf Anschlag (=Kontakt mit der Buchse in der Aufnahme des Dämpfers) und dann die Schraube (mit dem vorgegebenen Drehmoment)? Oder zieht man beide Teile synchron an, bis das Ziel-Drehmoment erreicht ist? Anders gefragt in Bezug auf die Demontage: Dreht man nur die Schraube raus und belässt die "Mutter" im Rahmen oder lockert man mindestens die "Mutter" bzw schraubt sie komplett raus?
 
Oben