Service-Kit für RockShox Lyrik C3 gesucht

Schnabelkatz

Bekanntes Mitglied
Hi zusammen,

hat von euch wer nen Tipp, wo ich aktuell ein passendes Kit herbekomme? Find mal wieder nix, überall wo ich schaue ist ausverkauft.

Die Gabel ist ne RS Lyrik Select. Trailhead sagt:
MODELL ID: FS-LYRK-SEL-C3

Die Nummer für das Kit ist:
00.4318.025.180
AM SVC KIT 200H/1YR CHRC DB C1

Für Tipps wäre ich echt dankbar.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Das kit lohnt sich meiner Meinung nach nicht.
Die charger bekommst du bei lemonshox für 40 geserviced, Abstreifer wechseln nur für die low friction Teile. Der Rest an dichtungen geht ja nicht kaputt....
 

Schnabelkatz

Bekanntes Mitglied
Du meinst also, nur die Abstreifer reicht erst mal, Schwämmchen reinigen und beölen und neues Öl unten in die Gabel reicht erst mal? Ist das erste Mal, dass ich ne Gabel warte, daher bin ich da noch erfahrungslos.

Die Gabel ist zwar erst seit März im Einsatz, hat aber inzwischen 1900 Km runter und noch keinen Service gesehen. Schande über mich, dass ich das Thema so spät auf der Uhr hab.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Du meinst also, nur die Abstreifer reicht erst mal, Schwämmchen reinigen und beölen und neues Öl unten in die Gabel reicht erst mal? Ist das erste Mal, dass ich ne Gabel warte, daher bin ich da noch erfahrungslos.

Die Gabel ist zwar erst seit März im Einsatz, hat aber inzwischen 1900 Km runter und noch keinen Service gesehen. Schande über mich, dass ich das Thema so spät auf der Uhr hab.
Wenn die Abstreifer nicht eingerissen sind, reicht es diese einfach zu säubern.
Öl wechseln, schaumringe säubern, evtl tauschen, je nachdem.
Besorg dir noch Gabel fett, das dann großzügig überall drauf
 

Schnabelkatz

Bekanntes Mitglied
Wenn die Abstreifer nicht eingerissen sind, reicht es diese einfach zu säubern.
Öl wechseln, schaumringe säubern, evtl tauschen, je nachdem.
Besorg dir noch Gabel fett, das dann großzügig überall drauf
Alles klar. Danke für die Infos. Sram Butter müsste ich noch irgenwo im Keller haben.
Nimmst du als Öl das hochofizielle Gabelöl von Rockshox oder tut es hier auch ein stinknormales 0W30 ?
 

gutti-g

Bekanntes Mitglied
Also ich habe mir aus Unachtsamkeit die normalen Abstreifringe Bestellt und erst mit Gabelöl und dann mit (hochwertigen) Motoröl Montiert. Das Motoröl hat für mich besser funktioniert. (weniger Haftreibung)
 

spex

Bekanntes Mitglied
Würde auf jedenfall die racingbros oder SKF abstreifer nehmen und nicht die normalen. Ansprechverhalten ist viel besser damit
Die "normalen" original verbauten sind SKF.
Wichtig ist die Schaumstoffringe richtig satt mit Öl zu tränken und auf die Innenseite der Staubabstreifer Fett z.B. DSG oder SRAM Butter auftragen.
RacingBros ist für ihre Funktion total überteuert.
Ins Casting fülle ich immer 0W30 oder 5W30 Motoröl, was ich grad da hab.
Bisher ist mir noch keine Dichtung dadurch kaputt gegangen, ist viel billiger und schmiert perfekt.
Warum immer die total überteuerten kleinen Gebinde und "herstellerspezifischen" Sachen kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnabelkatz

Bekanntes Mitglied
Die "normalen" original verbauten sind SKF.
Wichtig ist die Schaumstoffringe richtig satt mit Öl zu tränken und auf die Innenseite der Staubabstreifer Fett z.B. DSG oder SRAM Butter auftragen.
RacingBros ist für ihre Funktion total überteuert.
Ins Casting fülle ich immer 0W30 oder 5W30 Motoröl, was ich grad da hab.
Bisher ist mir noch keine Dichtung dadurch kaputt gegangen, ist viel billiger und schmiert perfekt.
Warum immer die total überteuerten kleinen Gebinde der "herstellerspezifischen" Sachen kaufen.
Das genau war der Grund warum ich nachgefragt hab. Erfahrungswerte aus eigenen Tests.

Normalerweise sind ja in Motorenölen Additive drin, die Verbrennungsrückstände binden (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege. Ist mal wieder ungesundes Halbwissen). Daher war ich nicht sicher, ob diese Additive eventuell negativ mit irgendwelchen Komponenten in der Gabel interagieren.

Wenn dann mal mein jetzt bestelltes Gabelöl leer ist, werd ich wohl auf das 5W30 aus meinem Auto zurückgreifen.
 
Oben