• Hallo Gast,

    Der eMTB-News.de Winterpokal ist in die zweite Saison gestartet - du kannst wieder fleißig deine Fahrten und sonstige sportliche Aktivitäten eintragen. Es ist auch wieder möglich, mit bis zu fünf Leuten im Team teilzunehmen: eMTB-News.de Winterpokal

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Liv Intrigue und Liv Embolden - Fragen und Antworten rund um die Lady eBikes von Giant... und natürlich Galerie

Masberg

Neues Mitglied
Liebes Forum,

eigentlich in alter mtb-news Manier möchte ich hier mal für einen bikespezifischen Faden sorgen und starte den einfach mal hier in Ermangelung eines Giant oder Liv Herstellerforums.
Ladys, leider bin ich, der Thread Ersteller, nur die bessere männliche Hälfte meiner Lieben. Aber das kann sich ja durch rege weibliche Teilnahme hier ändern.
In unserem Besitz findet sich seit Oktober ein Schlussverkaufs Liv Intrigue e1+ in Größe S. Passt für die 161cm große Fahrerin optimal.
All zuviel wurde es im Herbst/Winter leider noch nicht bewegt, aber was gefahren wurde hat mit dem Bike unglaublich viel Spaß gemacht. Bei uns ging es tatsächlich in erster Linie um den körperlich/konditionellen Mann/Frau Ausgleich, der sich nun natürlich radikal in ein Frau/Mann Ungleichgewicht gewandelt hat.

Zum Bike ist zu sagen, dass das Fox Fahrwerk jede Sorge nimmt und perfekt zur Fahrerin (ca. 56kg) und zum Bike passt. Im Vergleich zum Vorgänger MTB mit 100mm Federweg aus 2010 alleine schon Welten für mehr Sicherheit und Selbstvertrauen auf dem Trail.

Im nächsten Sommer wird dann in den Dolomiten eine Hüttentour in Angriff genommen, was ohne eBike nicht im Rahmen der Möglichkeiten lag. Die Vorfreude darauf ist sehr groß.
So. Ein Anfang ist gemacht. Hoffe es kann sich ein wenig entwickeln und dass neben den Themen zu Liv und/oder Giant aus dem Newsbereich hier eine kleine Community entsteht, die sich mit Rat und Tat zur Seite steht.
 

Masberg

Neues Mitglied
Weiß hier jemand was man für ein Ersatzschaltauge für das Intrigue braucht? Gehört für mich immer in den Rucksack wie ein Ersatzschlauch oder Kettenschloss und Kabelbinder.
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Entweder hier
Oder warten bis zum 06.01. dann kann ich die genaue Artikelnummer sagen. Bei sonstigen Fragen gerne an mich was Giant LIV betrifft.
 

Masberg

Neues Mitglied
@Titanbein1302 Der Winter ist rum und das Bike wird in diesen Zeiten wieder mit nötigem Sicherheitsabstand bewegt. Kannst du die Frage nach dem richtigen Schaltauge für ein Liv Intrigue e1+ hier beantworten? Bin da leider immer noch nicht weiter und gehört in den Tourrucksack.
Merci
 

Tian77

Neues Mitglied
Danke für Deinen Erfahrungsbericht, Masberg! Ich schaue u.a. auch gerade nach Liv Rädern.
Wie kommt Deine Frau damit klar, dass man keinen Radcomputer anschließen kann und sie sich an den fünf leutenden Punkten orientieren muss, was Restakku betrifft? Fehlt ihr insgesamt kein Fahrradcomputer? An sich gefällt mir das blau der 2019er Modelle sehr gut, aber ohne Radcomputer kann ich es mir nicht so gut vorstellen. Ist zwar nicht zwingend notwendig, aber doch schon was Tolles....
Ich schwanke also zwischen den 2019er und 2020er Modellen und ob Intrigue oder Embolden weiß ich auch noch nicht ;-)
Ist sie das Giant Trance vor dem Kauf des Livs mal probegefahren? Das will ich mal machen, soll von der Geometrie her recht ähnlich sein.
Schön, dass Du berichtet hast und ich wünsche Deiner Frau noch viel Spaß auf diesem tollen Bike!
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Danke für Deinen Erfahrungsbericht, Masberg! Ich schaue u.a. auch gerade nach Liv Rädern.
Wie kommt Deine Frau damit klar, dass man keinen Radcomputer anschließen kann und sie sich an den fünf leutenden Punkten orientieren muss, was Restakku betrifft? Fehlt ihr insgesamt kein Fahrradcomputer? An sich gefällt mir das blau der 2019er Modelle sehr gut, aber ohne Radcomputer kann ich es mir nicht so gut vorstellen. Ist zwar nicht zwingend notwendig, aber doch schon was Tolles....
Ich schwanke also zwischen den 2019er und 2020er Modellen und ob Intrigue oder Embolden weiß ich auch noch nicht ;-)
Ist sie das Giant Trance vor dem Kauf des Livs mal probegefahren? Das will ich mal machen, soll von der Geometrie her recht ähnlich sein.
Schön, dass Du berichtet hast und ich wünsche Deiner Frau noch viel Spaß auf diesem tollen Bike!
Radcomputer ist in 1-2 Wochen lieferbar.
 

Masberg

Neues Mitglied
Sie fährt idR auf Stufe 1 und gestern hat sie sich geärgert , dass sie beim uphill über 50 HM nicht gemerkt hat, dass der Motor aus war .... was soll man dazu sagen. Bei 40 km mit 900 hm verbraucht sie ca 40 Prozent Akku. Sie kommt mit dem kleinen Bedienteil sonst gut zurecht, was aber nach einer Schlammfahrt wohl Feuchtigkeit gezogen hat und nun in der Garantieabwicklung ist, da man das bike nicht mehr abschalten kann. Ein Computer würde sie vermutlich mehr irritieren als helfen. Wenn nur noch 2 Lämpchen Restakku aufleuchten, beginnt sie leider bereits nervös zu werden. Ist bei der Tankanzeige beim Auto genauso. Unter 100km Re7chweite lässt sie nervös zappeln. Von daher besser kein Computer!

Für die Performance findet sie die App nett, da km, Akku Verbrauch und ein paar andere Tourmerkmale wie zb Strecke in einer Map aufgezeichnet werden. Höhenmeter fehlen leider und sollte mal nachgebessert werden.

Probegefahren ist sie kein anderes Rad. Ich muss zugeben, dass ich nach Spezifikation für sie ausgesucht habe und tatsächlich einen Volltreffer gelandet habe. Ich bin nicht ganz unvorbelastet, auf Grund von 25 Jahren MTB Erfahrung. Außerdem haben wir das Rad etwas günstiger bekommen, da es ein Testrad mit 100km Laufleistung war.

Wir haben außerdem nachgerüstet in etwas mehr Ergonomie, was sich ebenfalls voll ausgezahlt hat

SQLab Sattel 6OX .. Der Liv Sattel ist zu schmal und auch zu wenig gepolstert
SQLab Griffe 711
Und ich hatte noch einen SQLab Lenker 3Ox in Carbon vom alten Rad hier rumliegen und auf 740mm für sie gekürzt. Alles in allem keine preiswerten Teile, aber ich bin recht überzeugt von den Ergo Spezialisten aus Bayern. Sie empfindet alles deutlich passender und hat kein Kribbeln mehr in den Händen, entspannte Schultern und Handgelenke und der Poppes fühlt sich auch sehr viel wohler. (Bekomme kein Geld von denen.... nur eigene Erfahrung)
 
Zuletzt bearbeitet:

SigiK

Bekanntes Mitglied
Das kann ich bestätigen. Meiner Frau und mir genügen die 5 Lämpchen auch völlig - nach ein paar Fahrten kennt man seinen Verbrauch und eine "genaue" Anzeige würde nur dazu verleiten, dauernd wie das Kaninchen auf die Schlange darauf zu starren. Ein Mehrwert stellt das für mich nicht dar.
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Sie fährt idR auf Stufe 1 und gestern hat sie sich geärgert , dass sie beim uphill über 50 HM nicht gemerkt hat, dass der Motor aus war .... was soll man dazu sagen. Bei 40 km mit 900 hm verbraucht sie ca 40 Prozent Akku. Sie kommt mit dem kleinen Bedienteil sonst gut zurecht, was aber nach einer Schlammfahrt wohl Feuchtigkeit gezogen hat und nun in der Garantieabwicklung ist, da man das bike nicht mehr abschalten kann. Ein Computer würde sie vermutlich mehr irritieren als helfen. Wenn nur noch 2 Lämpchen Restakku aufleuchten, beginnt sie leider bereits nervös zu werden. Ist bei der Tankanzeige beim Auto genauso. Unter 100km Re7chweite lässt sie nervös zappeln. Von daher besser kein Computer!

Für die Performance findet sie die App nett, da km, Akku Verbrauch und ein paar andere Tourmerkmale wie zb Strecke in einer Map aufgezeichnet werden. Höhenmeter fehlen leider und sollte mal nachgebessert werden.

Probegefahren ist sie kein anderes Rad. Ich muss zugeben, dass ich nach Spezifikation für sie ausgesucht habe und tatsächlich einen Volltreffer gelandet habe. Ich bin nicht ganz unvorbelastet, auf Grund von 25 Jahren MTB Erfahrung. Außerdem haben wir das Rad etwas günstiger bekommen, da es ein Testrad mit 100km Laufleistung war.

Wir haben außerdem nachgerüstet in etwas mehr Ergonomie, was sich ebenfalls voll ausgezahlt hat

SQLab Sattel 6OX .. Der Liv Sattel ist zu schmal und auch zu wenig gepolstert
SQLab Griffe 711
Und ich hatte noch einen SQLab Lenker 3Ox in Carbon vom alten Rad hier rumliegen und auf 740mm für sie gekürzt. Alles in allem keine preiswerten Teile, aber ich bin recht überzeugt von den Ergo Spezialisten aus Bayern. Sie empfindet alles deutlich passender und hat kein Kribbeln mehr in den Händen, entspannte Schultern und Handgelenke und der Poppes fühlt sich auch sehr viel wohler. (Bekomme kein Geld von denen.... nur eigene Erfahrung)
Höhenmeter fehlen?
bitte mal genau schauen. Bei meiner Frau sind sie da.
 

Anhänge

  • 590A82B2-3476-4755-A067-8CE228DA320D.png
    590A82B2-3476-4755-A067-8CE228DA320D.png
    74,2 KB · Aufrufe: 35

Masberg

Neues Mitglied
Stimmt, sorry. Gerade gecheckt. Nur sind da wohl ziemlich hohe Abweichungen zw Strava bzw. Komoot. In Ride control sind deutlich mehr KM und Höhenmeter drin. Aber wer weiß schon, wer hier falsch misst. Dafür gibt es nun auch mal ein Foto von der heutigen „ Trotz Corona Tour“ ?

8384E4EC-9404-43DD-85C0-D770E3F90CFC.jpeg
 
Oben