Canyon Neuron:on 2020

Scholzi

Aktives Mitglied
Servus,

ich habe gestern für einen Nachbarn sein Neuron 2020 montiert u. auf tubeless umgerüstet.
Frage an user welche das 2020 Modell mit den Race Face Laufrädern haben. Ist die Ventilbohrung bei Euch auch nicht mittig, sondern auf dem Radius bzw. der schrägen Fläche der Felge eingebracht?
Dadurch hat die Mutter u. der O-Ring keine wirklich plane Fläche u. der O-Ring drückt sich teilweise aus der Mutter. Habe die Räder zwar dicht bekommen, aber für mich eine "mangelhafte Konstruktion" eines tubeless ready Laufrades. Bei den 2019er Rädern (Alex Rims) sitzt die Bohrung mittig, wie bei allen "tubeless ready" LFR welche ich bis dato in den Händen hatte.

Danke im Voraus für eure Antworten

Reiner
 

Rockhopper

Mitglied
Hi, ich habe die AR 40 dort sitzen die Ventile auch nicht exakt mittig. Allerdings hatte ich beim Tubeless-Umbau keine Probleme.
Habe Schwalbe Ventile verwendet. Damit habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Ich hätte auch pauschal wieder zu den Schwalbe Ventilen gegriffen, die im Spectral Alexrims Radsatz problemlos dicht sind.

Hab leider keine Offset Raceface Felgen, mein Vorderrad aus dem Rausverkauf ist noch ein altes mit mittig gebohrter Felge.
Ist aber auch schon mit Tubeless Kit gekommen, entspricht dem was man unter Raceface Tubeless Kit findet.
z.B.: https://www.bike24.de/p1203426.html

Irgendwie macht da beim Ventil jeder was er grad meint, gibt dann halt besser oder garnicht passende Kombinationen.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Ich mag die Schwalbe am liebsten. Durch die Kegelform am Ventilfuß passt es fast zu jeder Felge
Sehe ich ja ähnlich, aber du sagst ja selber zu fast jeder Felge.
Hab das nur gesagt da Race Face komplett andere Ventile anbietet, außerdem denke ich im Zweifelsfall fragt man mal den Hersteller.
Grad da die Race Face Felgen wohl nicht nur die Speichenbohrungen außermittig haben.
 

Rockhopper

Mitglied
Sehe ich ja ähnlich, aber du sagst ja selber zu fast jeder Felge.
Hab das nur gesagt da Race Face komplett andere Ventile anbietet, außerdem denke ich im Zweifelsfall fragt man mal den Hersteller.
Grad da die Race Face Felgen wohl nicht nur die Speichenbohrungen außermittig haben.
Die Ventile in dem Link sind ähnlich den von DT Swiss. Damit wollten meine damaligen DT Swiss nicht dauerhaft dicht werden. Mit den Schwalbe waren sie dicht bis zum Verkauf. ~1 Jahr...
 

Scholzi

Aktives Mitglied
Danke mal erst für eure Antworten.
Habe 8 DT SWISS Laufräder mit DT SWISS Ventilen u. Stan`s Milch seit 3 Jahren dicht. Race Face Ventile nahezu ident. mit DT SWISS-.
Das Problem ist nicht das Ventil, die Lage der Ventilbohrung im besagten Race Face Laufradsatz ist das Problem, da ausser Mitte auf Radius gesetzt u. daher keine plane Fläche für die Mutter mit dem O-Ring.
Die Schwalbe Ventile werden mit diesen konkaven U-Scheiben geliefert, könnte helfen. Nochmal die Räder sind dicht, aber ein teilweise verquetschter O-Ring ist "MURKS" Werde die Schwalbe Ventile mal ordern.
 

Rockhopper

Mitglied
Genau das empfinde ich als Vorteil von Schwalbe. Es werden genug Optionen mitgeliefert.
Die Schwalbe sind in meinen asymmetrischen Ar40 problemlos zu montieren gewesen, die original von Raceface waren wie du schreibst problematisch zu montieren.
Solange es dicht wird sollte es egal sein😉
 
Oben