2018 waren 50% aller neu in D verkauften MTBs elektrisch

hna

Bekanntes Mitglied
2018 wurden ca. 1 Million E-Bikes in D verkauft, davon waren 25% als 250.000 EMTBs. Im Vergleichszeitraum wurden ca. 270.000 konventionelle MTBs verkauft, also entspricht der Verkaufsanteil der EMTBs mittlerweile fast 50%.

Da die Quelle leider der ZIV ist, sind die Daten natürlich mit Vorsicht zu geniessen.

Wer selbst mal durch das Kuddelmuddel lesen will:


50% EMTBs....da wird er Alpenverein heulen!
 

minimaliste

Bekanntes Mitglied
Der wird noch viel mehr heulen, wenn sich die Aussage in diesem Video bewahrheitet. 50 Millionen Pedelecs wären das Potential. Mindestens 😮. Ab Minute 3:57 Natürlich werden das nicht alles E-MTB`s sein aber der Anteil wird weiterhin wachsen.

 

hna

Bekanntes Mitglied
Der wird noch viel mehr heulen, wenn sich die Aussage in diesem Video bewahrheitet. 50 Millionen Pedelecs wären das Potential.
Glaube ich nicht, bei den Mondpreisen wird der Absatz irgendwann stagnieren. Momentan ist das ein Hype, irgendwann kommt das Erwachen.

Wenn ich mein Auto stehen lassen wollte/müsste z.B. weil die Stadt verstopft ist würde ich mir nie und nimmer ein E-Bike kaufen, weil komplett überbezahlt bzw. die Unterhaltskosten viel zu hoch. Dann würde ich ein kleines Motorrad kaufen, maximal einen Elektroroller (kein Tretroller!) aber niemals ein E-Bike.
Irgendwann hat das auch mal der letzte Renter kapiert dass die Dinger viel, viel zu teuer sind, und dann geht's bergab mit den Verkäufen.
 
Oben