Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
In der Box ist ein Buch zur Firmengeschichte und ein limitiertes Sondermodell der Julbo Fury enthalten.
In der Box ist ein Buch zur Firmengeschichte und ein limitiertes Sondermodell der Julbo Fury enthalten.
Die Julbo Fury verfügt über photochromatische Reactiv-Gläser und ist in dieser Sonderedition nur über Lapierre zu bekommen.
Die Julbo Fury verfügt über photochromatische Reactiv-Gläser und ist in dieser Sonderedition nur über Lapierre zu bekommen.
Lapierre Overvolt AM 75TH – 170 mm Federweg an der Front, 160 mm am Heck, gemixte Laufradgrößen und eine Top-Ausstattung zu einem Preis von 7.999 € (UVP).
Lapierre Overvolt AM 75TH – 170 mm Federweg an der Front, 160 mm am Heck, gemixte Laufradgrößen und eine Top-Ausstattung zu einem Preis von 7.999 € (UVP).
Die Farbe des Dekors deutet auf ein Jubiläumsmodell hin.
Die Farbe des Dekors deutet auf ein Jubiläumsmodell hin.
Im Lapierre Overvolt AM 75TH werkelt ein Bosch Smart System.
Im Lapierre Overvolt AM 75TH werkelt ein Bosch Smart System. - Der Motor leistet 85 Nm max. Drehmoment und der Akku hat eine Kapazität von 750 Wh.
Beim Bosch Smart System kommt ein Kiox 300-Display und eine LED-Remote zum Einsatz.
Beim Bosch Smart System kommt ein Kiox 300-Display und eine LED-Remote zum Einsatz.

Lapierre aus Frankreich feiert 75-jähriges Firmenjubiläum. Um den runden Geburtstag gebührend zu feiern, werden unterschiedliche Sondermodelle im Bereich E-MTB, MTB und Road aufgelegt. Zudem erhält jeder der ein 75-Jahre-Modells kauft eine tolle Lapierre 75-Jahre-Box dazu.

Zur Feier des Jubiläumsjahres präsentiert Lapierre zum 75. Geburtstag eine Sonderkollektion mit drei Spitzenmodellen aus den Bereichen Road, MTB und E-MTB. Jeder Käufer eines 75-Jahre-Modells erhält eine einzigartige Lapierre 75-Jahre-Box, nachdem er den QR-Code scannt, der jedem Fahrrad zugeordnet ist. Diese Box enthält das Buch „Lapierre – eine Geschichte von Enthusiasten”, das die 75-jährige Geschichte der Marke anhand der Erfahrungen der Mitarbeiter des Unternehmens nachzeichnet, sowie eine Brille in limitierter Auflage, die von Lapierre und Julbo – Modell Fury mit seinen photochromatischen Reactiv-Gläsern – gemeinsam herausgegeben wurde.

In der Box ist ein Buch zur Firmengeschichte und ein limitiertes Sondermodell der Julbo Fury enthalten.
# In der Box ist ein Buch zur Firmengeschichte und ein limitiertes Sondermodell der Julbo Fury enthalten.
Die Julbo Fury verfügt über photochromatische Reactiv-Gläser und ist in dieser Sonderedition nur über Lapierre zu bekommen.
# Die Julbo Fury verfügt über photochromatische Reactiv-Gläser und ist in dieser Sonderedition nur über Lapierre zu bekommen.

Lapierre Overvolt AM 75TH

EinsatzbereichAll-Mountain, Enduro
Federweg170 mm/160 mm
LaufradgrößeMullet 29″-27,5″
RahmenmaterialAluminium
MotorBosch
Akkukapazität750 Wh
RahmengrößenS, M, L, XL
Websitewww.lapierrebikes.com
Preis: 7.999 Euro

Das Lapierre Overvolt AM 75TH beherbergt im Aluminiumrahmen ein Motorsystem von Bosch. Natürlich kommt hier das Bosch Smart System mit Performance-Motor und 750-Wh-Akku zum Einsatz. Das E-Bike rangiert in der Allmountain-Kategorie, rollt auf gemixten Mavic Deemax-Laufrädern und verfügt über 170 mm Federweg an der Front und 160 mm am Heck. Bei den Fahrwerkskomponenten vertraut Lapierre bei diesem Modell den Produkten von Fox-Racing. Die SRAM XX1 und X01 Schaltgruppe sowie der Race Face Six C Carbon-Lenker runden das Bild ab und vervollständigen die Top-Ausstattung.

  • Federgabel Fox 38 Float Factory (170 mm)
  • Dämpfer Fox Float X Factory (160 mm)
  • Schaltung SRAM XX1
  • Bremsen SRAM Code RSC
  • Laufräder Mavic E-Deemax S
  • Motor Bosch Smart System
  • Akkukapazität 750 Wh
  • www.lapierrebikes.com
  • Preis 7.999 € (UVP)
Lapierre Overvolt AM 75TH – 170 mm Federweg an der Front, 160 mm am Heck, gemixte Laufradgrößen und eine Top-Ausstattung zu einem Preis von 7.999 € (UVP).
# Lapierre Overvolt AM 75TH – 170 mm Federweg an der Front, 160 mm am Heck, gemixte Laufradgrößen und eine Top-Ausstattung zu einem Preis von 7.999 € (UVP).
Die Farbe des Dekors deutet auf ein Jubiläumsmodell hin.
# Die Farbe des Dekors deutet auf ein Jubiläumsmodell hin.

Geometrie

Lapierre bietet das Overvolt Am 75TH in vier Rahmengrößen an. S, M, L, XL ist hier erhältlich.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage von Lapierre: Lapierre Overvolt AM 75TH

Motor & Akku

Beim Motor setzt Lapierre auch beim Jubiläumsmodell auf den bewährten Bosch Performance CX aus dem Smart System. Als Energielieferant fungiert hierbei ein Bosch Powertube-Akku, der eine Kapazität von 750 Wh besitzt.

Im Lapierre Overvolt AM 75TH werkelt ein Bosch Smart System.
# Im Lapierre Overvolt AM 75TH werkelt ein Bosch Smart System. - Der Motor leistet 85 Nm max. Drehmoment und der Akku hat eine Kapazität von 750 Wh.
Beim Bosch Smart System kommt ein Kiox 300-Display und eine LED-Remote zum Einsatz.
# Beim Bosch Smart System kommt ein Kiox 300-Display und eine LED-Remote zum Einsatz.

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Wie gefällt euch das Jubiläumsmodell von Lapierre?

 Infos & Fotos: Lapierre

Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    S68

    dabei seit 07/2016

    JPS war die geilste Lackierung ever...
    Einspruch. Das war GULF racing.
  2. benutzerbild

    Menace

    dabei seit 12/2021

    Gibt es überhaupt schöne eMTB mit dem neuen Bosch Smart System?

    Mir gefällt das Lapierre nicht.
    Der 750 Wh Akku von Bosch ist ein Rohrkrepierer weil nirgends vernünftig einbaubar.

    Vor allen Dingen, mehr Kapazität ist nicht machbar. Wenn sie schon ein komplett neues System entwickeln hätten sie sich auch vom bisherigen Akkudesign lösen müssen. So haben sie zukünftig Akkus die zwar die gleichen Maße haben aber inkompatibel mit dem alten System sind. Was soll das?
  3. benutzerbild

    HageBen

    dabei seit 05/2018

    Deinen vorletzten Satz verstehe ich nicht.
    Welche Akkus haben die selben Abmessungen?

    Wenn, dann würden die alten (500 und 625) Powertubes mit Adaptern in den Schacht des 750er passen.
  4. benutzerbild

    esmirald_h

    dabei seit 09/2004

    Schwarzes Bike mit schwarzen Hintergrund 👍
  5. benutzerbild

    Menace

    dabei seit 12/2021

    Deinen vorletzten Satz verstehe ich nicht.
    Welche Akkus haben die selben Abmessungen?

    Wenn, dann würden die alten (500 und 625) Powertubes mit Adaptern in den Schacht des 750er passen.
    Bosch wird wohl die bisherigen 500 Wh und 625 Wh mit dem neuen Bussystem bringen. Die sehen dann wohl äusserlich aus wie die alten Akkus sind aber nicht kompatibel. Natürlich funktionieren sie dann vermutlich mit Adaptern im 750 Wh Schacht, macht aber wenig Sinn.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!