• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Maxi freut sich diebisch darüber, dass er auch endlich eBiken kann
Maxi freut sich diebisch darüber, dass er auch endlich eBiken kann - Foto: Ronny Kiaulehn
Bei E-Bikes für Kinder ist die Geometrie entscheidend darüber ...
Bei E-Bikes für Kinder ist die Geometrie entscheidend darüber ... - Foto: Ronny Kiaulehn
... ob die Kurzen damit wirklich Spaß haben
... ob die Kurzen damit wirklich Spaß haben - Foto: Ronny Kiaulehn
„Ganz ehrlich, für uns als Familie ist das Kinder-E-Bike eine absolute Bereicherung!“
„Ganz ehrlich, für uns als Familie ist das Kinder-E-Bike eine absolute Bereicherung!“ - Foto: Ronny Kiaulehn
Cube Acid 240 Hybrid Youth
Cube Acid 240 Hybrid Youth - Gewicht: 18,7 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.699 € (UVP)
Im Cube Acid 240 Hybrid Youth steckt ein Bosch PowerPack-Akku mit 400 Wh
Im Cube Acid 240 Hybrid Youth steckt ein Bosch PowerPack-Akku mit 400 Wh
Genau wie beim E-Bike vom Papa ...
Genau wie beim E-Bike vom Papa ...
... Sponsorenlogos und das smarte Bosch Purion-Display
... Sponsorenlogos und das smarte Bosch Purion-Display
Der Bosch Active Line ist ein Motor, der sehr homogen und stressfrei unterstützt
Der Bosch Active Line ist ein Motor, der sehr homogen und stressfrei unterstützt - bei Tempo 20 km/h nimmt er die Unterstützung am Kinder-E-Bike übrigens raus
KTM Macina Mini Me
KTM Macina Mini Me - Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.999 € (UVP)
Am Oberrohr prangt der Name: „Mini Me“
Am Oberrohr prangt der Name: „Mini Me“
Auch im KTM Macina Mini Me werkelt ein Bosch-Motor der Active Line
Auch im KTM Macina Mini Me werkelt ein Bosch-Motor der Active Line
Bunte Bremsen, das dürfte den Kids gefallen
Bunte Bremsen, das dürfte den Kids gefallen
Bergamont E-Revox 24
Bergamont E-Revox 24 - Gewicht: 19,8 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.999 € (UVP)
Bergamont E-Revox 26
Bergamont E-Revox 26 - Gewicht: 20,4 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 2.099 € (UVP)
Bosch Active Line – der ideale Motor für Kinder- und Jugend-E-Bikes
Bosch Active Line – der ideale Motor für Kinder- und Jugend-E-Bikes
Dazu ein Bosch PowerPack 400 – ausreichend bei den Fliegengewichten
Dazu ein Bosch PowerPack 400 – ausreichend bei den Fliegengewichten
Scott Roxter eRIDE 24
Scott Roxter eRIDE 24 - Gewicht: 19,8 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.999 € (UVP)
In sehr coolem Style steht der Name des Scott Roxter eRIDE auf dem Oberrohr
In sehr coolem Style steht der Name des Scott Roxter eRIDE auf dem Oberrohr
Ob die Kids in dieser kleinen Flasche Asterix' Zaubertrank transportieren?
Ob die Kids in dieser kleinen Flasche Asterix' Zaubertrank transportieren?
Wenn die Flasche montiert ist, dann geht es im Rahmendreieck eng zu
Wenn die Flasche montiert ist, dann geht es im Rahmendreieck eng zu
Auch am Scott Roxter eRIDE sorgt eine Luftgabel für Fahrkomfort
Auch am Scott Roxter eRIDE sorgt eine Luftgabel für Fahrkomfort
Giant Fathom E+ JR.
Giant Fathom E+ JR. - Gewicht: 21,4 kg | Motor: SyncDrive Sport | Preis: 1.999 € (UVP)
Im Giant Fathom E+ JR. schiebt der SyncDrive Sport-Motor
Im Giant Fathom E+ JR. schiebt der SyncDrive Sport-Motor
Die SR Suntour Luft-Federgabel ist sensibel und generiert 80 mm Federweg am Lenker
Die SR Suntour Luft-Federgabel ist sensibel und generiert 80 mm Federweg am Lenker

Kinder-E-Bike 2019: Natürlich wollen Kinder mit den Eltern zusammen Biken. Was aber, wenn die Eltern extrem fit oder mit dem E-Bike unterwegs sind? Langeweile und Stress waren bisher angesagt – dies könnte sich nun ändern, denn immer mehr Hersteller nehmen Kinder-E-Bikes ins Programm und sorgen für das perfekte Familienglück. Wir haben hier eine Auswahl der interessantesten Neuheiten für 2019 zusammen gestellt.

Diashow: Kinder-E-Bike 2019 - Mehr Fahrspaß für Kinder & Jugendliche
Bosch Active Line – der ideale Motor für Kinder- und Jugend-E-Bikes
Auch im KTM Macina Mini Me werkelt ein Bosch-Motor der Active Line
... ob die Kurzen damit wirklich Spaß haben
... Sponsorenlogos und das smarte Bosch Purion-Display
Auch am Scott Roxter eRIDE sorgt eine Luftgabel für Fahrkomfort
Diashow starten »

Immer wieder werden wir gefragt, welche E-Bikes es für Kinder gibt und ob es Sinn macht mit den Kids eBiken zu gehen. Die Frage nach dem Sinn können wir nur positiv beantworten, denn Kinder und E-Bikes passen super zusammen. Unsere ersten Erfahrungen mit Kindern auf dem E-Bike haben wir in diesem Artikel niedergeschrieben. In diesem kurzen Review möchten wir euch nun 5 coole Kinder E-Bikes vorstellen, damit die Suche nach dem passenden E-Mountainbike nicht zur Qual wird.

Maxi freut sich diebisch darüber, dass er auch endlich eBiken kann
# Maxi freut sich diebisch darüber, dass er auch endlich eBiken kann - Foto: Ronny Kiaulehn
Bei E-Bikes für Kinder ist die Geometrie entscheidend darüber ...
# Bei E-Bikes für Kinder ist die Geometrie entscheidend darüber ... - Foto: Ronny Kiaulehn
... ob die Kurzen damit wirklich Spaß haben
# ... ob die Kurzen damit wirklich Spaß haben - Foto: Ronny Kiaulehn
„Ganz ehrlich, für uns als Familie ist das Kinder-E-Bike eine absolute Bereicherung!“
# „Ganz ehrlich, für uns als Familie ist das Kinder-E-Bike eine absolute Bereicherung!“ - Foto: Ronny Kiaulehn

Meinung von Silvia Willibald, Event-Managerin, (e)Bikerin und glückliche Mutter sagt:

„Mein Sohn ist 8 Jahre alt und ein absoluter Wirbelwind. Er will unbedingt mit mir und seinem Papa auf den Trails Biken. Bis jetzt war dies nur möglich, wenn wir ihn den Berg hinauf gezogen haben. Jetzt, mit dem E-Bike, kann er selbstständig auch steile Uphills erklimmen und wir können eine komplette Tagestour gemeinsam fahren.

Dank dem Kinder-E-Bike hat sich der Radius unserer Touren und der Spaßfaktor auf dem Trail massiv verbessert. Ganz ehrlich, für uns als Familie ist das Kinder-E-Bike eine absolute Bereicherung!“

Worauf sollten Eltern beim Kauf eines Kinder-E-Bikes achten?

  • Niedriges Gewicht, denn mit einem Körpergewicht von unter 40 kg können Kinder ein E-Bike mit mehr als 20 kg kaum noch manövrieren
  • Weniger Drehmoment, 50 Nm reichen für die Beschleunigung eines Fliegengewichts vollkommen aus
  • Gedrosselter Schub und eine reduzierte Unterstützung von maximal bis 20 km/h vermeiden Unfälle, die durch zu schnelles Fahren entstehen können
  • Wertige Modelle erhöhen den Wiederverkaufswert, wenn das Kind aus dem kleinen E-Bike rausgewachsen ist
  • Leichter Akku mit weniger Wh – selbst mit einem 400 Wh Akku wird das Kind viel weiter fahren, als die Eltern mit 500er oder 600er Akku
  • Bremshebel mit Griffweitenverstellung, denn Kinder haben kleine Hände und weniger Handkraft

Cube Acid 240 Hybrid Youth

Cube Acid 240 Hybrid Youth
# Cube Acid 240 Hybrid Youth - Gewicht: 18,7 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.699 € (UVP)

Es ist nicht ganz so einfach, einen Kinder-Mountainbike-Rahmen auf das Bosch Antriebssystem zu adaptieren, wie es beim Acid 240 Hybrid den Anschein hat. Dank der langjährigen Erfahrung der Entwickler bei Cube, die mit speziellen Anforderungen selten überfordert sind, konnte das Bosch-Activ-Motorsystems aber gut integriert werden und ermöglicht es, dass Kids ebenso viel Fahrspaß mit dem E-Bike haben, wie es die Erwachsenem seit einigen Jahren schon haben. Der hochwertige Aluminiumrahmen wurde so konstruiert, dass der Motor und der semi-integrierte Bosch PowerPack 400 Akku eine optimale Position einnehmen. Das sorgt nicht nur für ein tolles Handling, sondern auch für einen schlanken Look.

Keyfacts des Cube Acid 240 Hybrid Youth

  • Motor: Bosch Active
  • Max. Drehmoment: 40 Nm
  • Akku: Bosch PowerPack 400 Wh
  • Display: Bosch Purion
  • Laufradgröße: 24″
  • Gewicht: 18,7 kg
  • Preis: 1.699 €
Im Cube Acid 240 Hybrid Youth steckt ein Bosch PowerPack-Akku mit 400 Wh
# Im Cube Acid 240 Hybrid Youth steckt ein Bosch PowerPack-Akku mit 400 Wh
Genau wie beim E-Bike vom Papa ...
# Genau wie beim E-Bike vom Papa ...
... Sponsorenlogos und das smarte Bosch Purion-Display
# ... Sponsorenlogos und das smarte Bosch Purion-Display
Der Bosch Active Line ist ein Motor, der sehr homogen und stressfrei unterstützt
# Der Bosch Active Line ist ein Motor, der sehr homogen und stressfrei unterstützt - bei Tempo 20 km/h nimmt er die Unterstützung am Kinder-E-Bike übrigens raus

KTM Macina Mini Me

KTM Macina Mini Me
# KTM Macina Mini Me - Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.999 € (UVP)

Das KTM Macina Mini Me besticht mit einem schlanken Rahmen in peppigem Design. Auch in diesem E-Bike werkelt der kompakte Bosch Active Motor, der die Kinder ordentlich über den Trail schiebt, ohne sie dabei zu überfordern.

Keyfacts des KTM Macina Mini Me

  • Motor: Bosch Active
  • Max. Drehmoment: 40 Nm
  • Akku: Bosch PowerPack 400 Wh
  • Display: Bosch Intuvia
  • Geschwindigkeit: Unterstützung bis 20 km/h
  • Laufradgröße: 24″
  • Preis: 1.999 €
Am Oberrohr prangt der Name: „Mini Me“
# Am Oberrohr prangt der Name: „Mini Me“
Auch im KTM Macina Mini Me werkelt ein Bosch-Motor der Active Line
# Auch im KTM Macina Mini Me werkelt ein Bosch-Motor der Active Line
Bunte Bremsen, das dürfte den Kids gefallen
# Bunte Bremsen, das dürfte den Kids gefallen

Bergamont E-Revox

Bergamont E-Revox 24
# Bergamont E-Revox 24 - Gewicht: 19,8 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.999 € (UVP)
Bergamont E-Revox 26
# Bergamont E-Revox 26 - Gewicht: 20,4 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 2.099 € (UVP)

Das E-Revox Junior 24 ermöglichte es den Kids easy in die eMTB-Welt einzusteigen. Die Bergamont E-Revox Kinder-E-Bikes sind mit einer speziellen Geometrie für Kinder und sicherer 24″ Plus-Bereifung ausgestattet. Jugendliche haben die Möglichkeit das E-Revox auch in 26″ zu nutzen. Interessant ist, dass die 24″-Modelle bei 20 km/h abriegeln, während die 26″-Modelle bis 25 km/h unterstützen. Ausgerüstet sind die E-Revox Modelle mit dem flüsterleisen Bosch Active- und Active Plus-Motoren und einem 400 Wh-Akku von Bosch.

Interessant sind bei beiden Modellen die erlaubten Systemgewichte. Während das E-Revox 24 nur bis 65 kg Systemgewicht freigegeben ist, verfügt das E-Revox 26 schon über ein maximales Systemgewicht von 120 kg.

Keyfacts des Bergamont E-Revox

  • Motor: Bosch Active
  • Max. Drehmoment: 40 Nm
  • Akku: Bosch PowerPack 400 Wh
  • Display: Bosch Purion
  • Laufradgröße: 24″ und 26″
  • Gewicht: 19,8 kg / 20,4 kg
  • Preis: E-Revox 24 1.999 € / E-Revox 26 2.099 €
Bosch Active Line – der ideale Motor für Kinder- und Jugend-E-Bikes
# Bosch Active Line – der ideale Motor für Kinder- und Jugend-E-Bikes
Dazu ein Bosch PowerPack 400 – ausreichend bei den Fliegengewichten
# Dazu ein Bosch PowerPack 400 – ausreichend bei den Fliegengewichten

Scott Roxter eRIDE

Scott Roxter eRIDE 24
# Scott Roxter eRIDE 24 - Gewicht: 19,8 kg | Motor: Bosch Active Line | Preis: 1.999 € (UVP)

Das Scott Roxter eRIDE wird durch einen Bosch Active-Motor angetrieben und ist mit Laufrädern der Größe 24″ und 26″ erhältlich. Die Motorunterstützung wurde bei beiden Varianten so gedrosselt, dass der Motor nur bis 20  km/h unterstützt, zudem wurde auf eine Schiebehilfe gänzlich verzichtet.

Witzig ist die Möglichkeit eine kleine Mini-Trinkflasche ans Oberrohr zu montieren. Ob der Inhalt für eine längere Tour ausreicht?

Keyfacts des Scott Roxter eRIDE

  • Motor: Bosch Active
  • Max. Drehmoment: 40 Nm
  • Akku: Bosch PowerPack 400 Wh
  • Display: Bosch Purion
  • Laufradgröße: 24″ und 26″
  • Gewicht: 19,8 kg (24″) / 19,9 kg (26″)
  • Preis: 1.999 € (24″) / 2.199 (26″)
In sehr coolem Style steht der Name des Scott Roxter eRIDE auf dem Oberrohr
# In sehr coolem Style steht der Name des Scott Roxter eRIDE auf dem Oberrohr
Ob die Kids in dieser kleinen Flasche Asterix' Zaubertrank transportieren?
# Ob die Kids in dieser kleinen Flasche Asterix' Zaubertrank transportieren?
Wenn die Flasche montiert ist, dann geht es im Rahmendreieck eng zu
# Wenn die Flasche montiert ist, dann geht es im Rahmendreieck eng zu
Auch am Scott Roxter eRIDE sorgt eine Luftgabel für Fahrkomfort
# Auch am Scott Roxter eRIDE sorgt eine Luftgabel für Fahrkomfort

Giant Fathom E+ JR.

Giant Fathom E+ JR.
# Giant Fathom E+ JR. - Gewicht: 21,4 kg | Motor: SyncDrive Sport | Preis: 1.999 € (UVP)

Das Giant Fathom E+ JR. ist kein E-Bike für Kinder, es wendet sich eher an Jugendliche. Mit einer Laufradgröße von 26″ und einem maximalen Drehmoment von 80 Nm sollte der Pilot motorisch in der Lage sein ein E-Bike zu beherrschen. Optisch sieht dieses eMTB ebenso dynamisch wie die Erwachsenen-Modelle aus und punktet mit guter Verarbeitung. Mit dem 400 Wh Akku dürften hier enorme Reichweiten möglich sein, denn der SyncDrive-Motor von Giant, der von Yamaha entwickelt wurde, glänzt mit niedrigem Verbrauch und hoher Qualität.

Keyfacts des Giant Fathom E+ JR.

  • Motor: SyncDrive Sport
  • Max. Drehmoment: 80 Nm
  • Akku: GIANT EnergyPak 400 (409 Wh)
  • Display: RideControl One
  • Laufradgröße: 26″
  • Gewicht: 21,4 kg
  • Preis: 1.999 €
Im Giant Fathom E+ JR. schiebt der SyncDrive Sport-Motor
# Im Giant Fathom E+ JR. schiebt der SyncDrive Sport-Motor
Die SR Suntour Luft-Federgabel ist sensibel und generiert 80 mm Federweg am Lenker
# Die SR Suntour Luft-Federgabel ist sensibel und generiert 80 mm Federweg am Lenker

Meinung @ eMTB-News.de

E-Bikes nur für Erwachsene? No Way! Die E-Bike-Welt gehört auch in Kinderhände! Das Kinder-E-Bike wird neugierige Kids auf die Trails bringen und bei vielen Familien für mehr gemeinsame Quality-Time sorgen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie toll es ist, gemeinsam mit den eigenen Kindern durch den Wald zu cruisen und sie fürs (e)MTB zu begeistern.

Der nächste logische Schritt in der Entwicklung sollte ein leichtes, bezahlbares E-Fully sein, denn ein Anlupfen des eMTBs beim Hindernis ist für Kids kaum möglich. Genau deshalb muss auch das Gewicht runter. Idee hierzu: Akku halbieren, gute Komponenten verbauen und Gewicht auf ca. 15 kg reduzieren.

Abschließend an dieser Stelle noch eine Bitte an die Motoren-Hersteller: Wir brauchen bei Kinder-E-Bikes die passende Software. Ein spezieller Kids-Modus, ähnlich dem EMTB-Modus bei Bosch, der dynamisch unterstützt und auch auf Schotter die passende Traktion generiert, ohne das Fliegengewicht nach vorne zu katapultieren – genau so etwas braucht es.

Was haltet ihr von E-Bikes für Kinder? Würdet ihr eurem Zwerg so ein Gefährt kaufen?

  1. benutzerbild

    Joerg

    dabei seit 03/2018

    Das ist eine Seite der Medaille, auch Dein Hinweis auf Adipositöse Kinder / Erwachsene mag durchaus korrekt sein.
    Ich finden nicht das Eltern (oder wer auch immer), Kindern ein eBike kaufen nicht bewusst handeln.

    Ich sehe es eher das Sie durchaus bewusst handeln, nämlich die Kinder mit einem Anreiz von der Couch oder dem Schreibtisch zu holen und zusammen etwas zu unternehmen.

    Alles andere ist meiner Ansicht vollkommen egal, ob Bio Bike, eBike, Wandern, Schwimmen,……, meiner Meinung ist nur wichtig keine STUBENHOCKER zu Hause zu haben.

    Ich darf mich OPA nennen (mit Stolz) und wenn die Zeit gekommen ist, dass die Kleine mit mir zusammen (sofern ich es noch kann) eBiken möchte, dann bekommt Sie auch eins egal ob von den Eltern oder vom Opa. Wenn Sie aber stattdessen gerne ein normales MTB oder Fahrrad haben möchte na dann auch OK.

    WICHTIG Sie hängt nicht den ganzen Tag vor der Klotze, am PC oder was auch immer.

    Ich finde es nur nicht opportun, jemanden in die Ecke zu stellen und Ihm damit anzudeuten, dass er mit dem Kauf eines eBikes eine falsche Erziehung betreibt. Das gehört hier einfach nicht her, alle Eltern erziehen Ihre Kinder mit gutem Gewissen (in der Regel), AUSGENOMMEN SIND OPAS bei den dürfen die Enkel eh ALLES :cool:
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    gonzo666

    dabei seit 05/2018

    hab zwar keine Kinder, aber kann das bei meine Rad Kollegen sehen. Sein Sohn ist 9 Jahre . Mit dem Bio Bike konnte er seinen Sohn auch nicht zu regelmässigen Ausfahrten bewegen. Als er sich dann ein E-MTB kaufte hat er auch eines für den Sohn gekauft. Seitdem sind sie jedes Wochenende im Trailcenter HWW oder anderswo fahren.
    Dabei spielt das Gewicht vom Bike keine rolle. Er merkt das Gewicht nur wenn er steht, sobald das Rad in Bewegung ist fährt er wie auf einem normalen Bike. Mittlerweile ist er schon schneller als so mancher Erwachsener und seine Fahrtechnik hat sich extrem verbessert.
    Ich finde es immer gut wenn sich Kinder in der freien Natur bewegen. Mit oder ohne Motor ist da nebensächlich.
  4. benutzerbild

    Abkauf

    dabei seit 04/2009

    Zweischneidiges Schwert, das Thema.Finde es gut, da Kinder gerade bei den Anstiegen einfach eher das Kotzen bekommen, insbesondere wenn die Kids mit den Eltern mit wollen und die nunmal abwärtsfahrer sind die sich genau deswegen E-Bikes angeschafft haben.Bisher hab ich die Kurze bergauf an der Schleppleine und eröffne ihr damit die Trails.Die Motivation ist dadurch enorm gestiegen, die Fahrtechnik hat sich richtig gut entwickelt-eben wegen mehr Übung die daraus resultiert.Flache und lange Touren machen wir aber prinzipiell mit den normalen Fahrrädern.Das Gewicht der E-Kinderbikes ist entscheidend, den Schritt der Industrie hier erst ab 24 Zoll anzubieten begrüße ich- erst ab da kommt ein vertretbares Bike-Fahrer Gewichtsverhältnis zustande(Thema Sturz und Kontrollverlust).Das mit den Geschwindigkeiten kann ich nicht gelten lassen.Die kommen auch aus eigener Kraft ohne Probleme auf 20.Die Unterstützung und der Antriebsnachlauf erzieht m.Mng. eher zur vorausschauenderen Fahrweise.Am Ende geht es darum spaß am Radfahren zu haben.Seit dem Umstieg auf E fahre 7ch erheblich mehr und anspruchsvoller, Scoute wieder sehr viel und betreibe mehr Trailpflege.Nicht zuletzt weil mir der Hitzetod mit Panzer und Vollhelm erspart bleibt
  5. benutzerbild

    Lasse

    dabei seit 06/2001

    Mein Sohn (17) hat mit dem Abiturkurs diesen Sommer seine erste Alpenüberquerung gemacht. Ganz motorlos - und war zu Recht unheimlich stolz. Ein fitter Kerl, der mich auf dem Rennrad mittlerweile stehen lässt.

    Meine Tochter (14) ist Leistungsturnerin.

    Beide haben Handies, der Sohn daddelt gerne mal. Läuft aber auch 10 KM in 50 Min. wenn er will.

    Am Sonntag fahren wir mit zwei eBikes und einem Seil für das Bike der Tochter nach Innsbruck. 1200 HM am Arzler Trail sind der Plan.

    Die Welt ist nicht nur schwarz oder weiß. Kinder sind immer grossartig - und Zeit mit ihnen in der Natur zu verbringen ein Geschenk für mich.
  6. benutzerbild

    stormcloud

    dabei seit 08/2018

    Da stimme ich dir voll zu:
    Egal, ob elektrisch oder mit reiner Muskelkraft- es ist einfach toll, wenn man mit seinem Kind / Kindern eine schöne Tour durch die Natur machen kann. Das ist sinnvoll genutzte Zeit!

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den E-MTB Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Eintragen
close-image