Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Ghost Path Riot Full Party – damit ist mal so richtig Party angesagt!
Ghost Path Riot Full Party – damit ist mal so richtig Party angesagt! - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/140 mm | Gewicht: 19,9 kg | Preis (UVP): 8.500 €
Auch das Ghost Path Riot kommt in der Superfit-Geometrie.
Auch das Ghost Path Riot kommt in der Superfit-Geometrie.
Ghost Path Riot LTD - MY23
Ghost Path Riot LTD - MY23 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 150/140 mm | Gewicht: 17,5 kg | Preis (UVP): 10.000 €
Ghost Path Riot Full Party - MY23
Ghost Path Riot Full Party - MY23 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/140 mm | Gewicht: 19,9 kg | Preis (UVP): 8.500 €
Ghost Path Riot Advanced - MY23
Ghost Path Riot Advanced - MY23 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/140 mm | Gewicht: N/A | Preis (UVP): 7.000 €
Ghost Path Riot LTD – Topmodell mit 150/140 mm Federweg und nur 17,5 Kilogramm Gewicht.
Ghost Path Riot LTD – Topmodell mit 150/140 mm Federweg und nur 17,5 Kilogramm Gewicht.
Beim Cockpit setzt Ghost auf den Syntace Vector Carbon-Lenker, mit 35 mm Rise.
Beim Cockpit setzt Ghost auf den Syntace Vector Carbon-Lenker, mit 35 mm Rise.
Gebremst wird, wie schon länger bei Ghost, mit bissigen Formula Cura 4.
Gebremst wird, wie schon länger bei Ghost, mit bissigen Formula Cura 4.
An der Front des Ghost Path Riot LTD ist eine Fox 36 Factory für den Komfort und die Traktion verantwortlich.
An der Front des Ghost Path Riot LTD ist eine Fox 36 Factory für den Komfort und die Traktion verantwortlich.
Um das Maximum am Gewicht herauszuholen, kommen leichte DT Swiss XCM 1200 Carbon-Laufräder zum Einsatz.
Um das Maximum am Gewicht herauszuholen, kommen leichte DT Swiss XCM 1200 Carbon-Laufräder zum Einsatz.
Auch bei den Griffen wird auf das Gewicht geachtet. Deshalb verbaut man hier extrem leichte Griffe von ESI.
Auch bei den Griffen wird auf das Gewicht geachtet. Deshalb verbaut man hier extrem leichte Griffe von ESI.
Alles für ein geringes Gewicht! Der 3D-gedruckte Sattel sieht wild aus, sitzt sich aber ganz ausgezeichnet.
Alles für ein geringes Gewicht! Der 3D-gedruckte Sattel sieht wild aus, sitzt sich aber ganz ausgezeichnet.
Ghost Path Riot Full Party – ein ideales Light-E-MTB für die spaßige Trailhatz.
Ghost Path Riot Full Party – ein ideales Light-E-MTB für die spaßige Trailhatz. - Federweg: 160 mm an der Front und 140 mm am Heck. Preis: 8.500 € (UVP).
Ghost Path Riot Full Party DSC 6840
Ghost Path Riot Full Party DSC 6840
Ghost Path Riot Full Party DSC 6821
Ghost Path Riot Full Party DSC 6821
Am Ghost Path Riot Full Party ist eine Fox 38 Factory-Federgabel mit 160 mm Federweg verbaut.
Am Ghost Path Riot Full Party ist eine Fox 38 Factory-Federgabel mit 160 mm Federweg verbaut.
Für das Maximum an Performance: Grip2-Kartusche!
Für das Maximum an Performance: Grip2-Kartusche!
Am Heck kommt ein Fox Float X2-Dämpfer zum Einsatz, der am Heck 140 mm Federweg generiert.
Am Heck kommt ein Fox Float X2-Dämpfer zum Einsatz, der am Heck 140 mm Federweg generiert.
Neben dem Rahmen hat man auch den Kettenstrebenschutz vollkommen neu entwickelt.
Neben dem Rahmen hat man auch den Kettenstrebenschutz vollkommen neu entwickelt.
Ghost Path Riot Full Party DSC 6844
Ghost Path Riot Full Party DSC 6844
Ghost mach bei den Reifen keine Kompromisse!
Ghost mach bei den Reifen keine Kompromisse! - Stabile Karkassen, vorne EXO+ und hinten DD Double Down, sind ein Garant für Pannensicherheit und langen Fahrspaß.
Passend zu den stabilen Reifen: Laufräder von Syntace.
Passend zu den stabilen Reifen: Laufräder von Syntace. - Hier kommen stabile V30i in 29 Zoll zum Einsatz.
Ein extrem starkes Detail! Das Serienbike Ghost Path Riot Full Party kommt ab Werk mit Tire-Inserts.
Ein extrem starkes Detail! Das Serienbike Ghost Path Riot Full Party kommt ab Werk mit Tire-Inserts. - Also kein lästiges Gefummel nach dem Kauf, sondern bereits im Laden absolut Ready for Shred!
Bremspower ohne Ende: die ...
Bremspower ohne Ende: die ...
... Formula Cura 4.
... Formula Cura 4.
Gemeinsam mit Rotor konnte Ghost bei den Kurbeln ein eigenes Design verwirklichen.
Gemeinsam mit Rotor konnte Ghost bei den Kurbeln ein eigenes Design verwirklichen.
Sattel von Prologo und ...
Sattel von Prologo und ...
... Sattelstütze von 8pins.
... Sattelstütze von 8pins.
Ghost Path Riot Full Party DSC 6846
Ghost Path Riot Full Party DSC 6846
Am Ghost Path Riot Full Party für 8.500 € schaltet ...
Am Ghost Path Riot Full Party für 8.500 € schaltet ...
... eine Shimano XTR-Schaltung.
... eine Shimano XTR-Schaltung. - Die Kassette kommt aber aus der XT-Familie.
Um Dreck vom Traction-Link fernzuhalten, wurde ein kleiner Fender entwickelt.
Um Dreck vom Traction-Link fernzuhalten, wurde ein kleiner Fender entwickelt.
Im Unterrohr sitzt der kompakte Fazua Ride 60-Motor.
Im Unterrohr sitzt der kompakte Fazua Ride 60-Motor.
Die Fazua Ring-Control fügt sich zwar hübsch ins Gesamtbild, ...
Die Fazua Ring-Control fügt sich zwar hübsch ins Gesamtbild, ...
... fühlt sich aber nicht sehr hochwertig und haltbar an.
... fühlt sich aber nicht sehr hochwertig und haltbar an.
Auf dem Oberrohr sitzt der LED-Hub, der den Ladezustand des Akkus anzeigt und über einen USB-C-Port verfügt.
Auf dem Oberrohr sitzt der LED-Hub, der den Ladezustand des Akkus anzeigt und über einen USB-C-Port verfügt.
Vor dem Dämpfer sitzt die Ladebuchse für den fest verbauten Akku.
Vor dem Dämpfer sitzt die Ladebuchse für den fest verbauten Akku.
Ghost Path Riot Full Party – ideal für die wilde Trailparty!
Ghost Path Riot Full Party – ideal für die wilde Trailparty!

Ghost Path Riot Full Party – der Name ist hierbei Programm, denn bei diesem Light-E-MTB dreht sich alles um maximalen Fahrspaß und die coolste Trailparty. Ghost, eine Marke unter dem Dach der Accell Group, zu der auch Haibike gehört, setzt in Zukunft auch auf den Fazua Ride 60-Motor und zeigt ein E-Mountainbike mit 140 mm Federweg am Heck und bis zu 160 mm an der Front, das sowohl im All-Mountain-, als auch im Enduro-Sektor punkten will und in der Version LTD (150/140 mm Federweg) schlanke 17,5 Kilo wiegt! Wir haben alle Infos zum neuen Ghost Path Riot.

Ghost Path Riot – Neuheit 2023

Die Innovationen

✅ neu entwickelter Carbonrahmen
✅ komplett bis zu 17,5 Kilogramm leicht
✅ Traction-Link-Hinterbau mit 140 mm Federweg
✅ Super-Fit Geometrie
✅ Fazua Ride 60-Motorsystem

Diashow: Neues Ghost Path Riot 2023: 17,5 kg Light-E-MTB zum Shredden!
Auf dem Oberrohr sitzt der LED-Hub, der den Ladezustand des Akkus anzeigt und über einen USB-C-Port verfügt.
Ghost Path Riot Full Party – ein ideales Light-E-MTB für die spaßige Trailhatz.
... fühlt sich aber nicht sehr hochwertig und haltbar an.
Ghost mach bei den Reifen keine Kompromisse!
Ghost Path Riot Full Party DSC 6840
Diashow starten »

Infos und Preise

EinsatzbereichTrail, All-Mountain, Enduro
Federweg150-160 mm/140 mm
Laufradgröße29ʺ
RahmenmaterialCarbon
MotorFazua
Akkukapazität430-640 Wh
max. Systemgewicht120,0 kg
RahmengrößenS, M, L, XL
Websitewww.ghost-bikes.com
Preis: ab 7.000 Euro

Mit dem Ghost Path Riot betritt der deutsche Hersteller aus Nordbayern absolutes Neuland, denn hierbei handelt es sich um ein Light-E-MTB mit Fazua Ride 60-Motorsystem, fest verbautem 430-Wh-Akku – der sich in Zukunft mittels Range Extender um 210 Wh erweitern lässt –, formschönem Carbonrahmen, 140 mm Federweg am Heck und bis zu 160 mm an der Front. Besonders lobenswert finden wir das Gewicht! Ghost schafft es, ein E-Trailbike mit 150/140 mm Federweg zu bauen, das nur 17,5 Kilogramm wiegt. Stark! Dazu kommt eine Ausstattung, die auch härteste Traileinsätze mühelos verkraftet. Ein kleines Highlight der Serienausstattung: In den Reifen sind ab Werk Tire-Inserts verbaut. Diese maximieren die Haltbarkeit der Laufräder und Reifen und verhindern verdellte Felgen oder umgeknickte Felgenhörner. Treu bleibt man der Traction-Link-Technologie am Hinterbau, die für ein äußerst sensibles Ansprechverhalten, viel Traktion und eine gute Performance sorgt.

Wie eingangs schon erwähnt, setzt Ghost beim Path Riot auf einen leichten Carbonrahmen, der geradliniges Design mit passenden Dimensionen und einer modernen Formensprache vereint. Um Gewicht zu sparen, verzichtet das Entwicklungsteam von Ghost auf die Möglichkeit, den Akku aus dem Rahmen entnehmen zu können. Als wir das Topmodell Ghost Path Riot LTD mit 150/140 mm Federweg an die Waage hängen, bleibt diese bei 17,5 Kilogramm stehen. Das Modell Full Party, mit 160/140 mm Federweg, stabilen Reifen und Tire-Inserts, kommt bei dieser Messung auf 19,9 kg. Beide Werte sind absolut top!

Ghost war es bei der Entwicklung aber nicht nur wichtig, ein neues E-Mountainbike zu entwickeln. Man wollte auch das passende Pendant ohne Motor entwickeln und setzte das Team an die Aufgabe: ein Einsatzzweck, ein Design, eine Formensprache, aber zwei Bikes, eins mit, eins ohne Motor. Dieser Aufgabe stellt sich das Team und löste sie mit Bravour.

Vergleich MTB Vergleich E-MTB

Grundgedanke und Ziel bei der Entwicklung war unter anderem: Ghost wollte zwei Bikes entwickeln, die, bis auf den Motor, ganz eng beieinander sind. Hier der Vergleich vom neuen Path ohne und mit Motor. Wir würden sagen: Ziel erreicht!

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 150–160 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten fest verbauter Akku, Traction-Link am Heck, Super-Fit Geometrie, optionaler Range Extender mit 210 Wh
  • Gewicht 17,5 kg (Modell: Path Riot LTD, Größe M, gewogen)
  • Max. Systemgewicht* 120 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Fazua Ride 60
  • Akkukapazität 430–640 Wh
  • Verfügbar ab Frühjahr 2023
  • www.ghost-bikes.com
  • Preis (UVP) ab 7.000 € | Bikemarkt: Ghost Path Riot kaufen

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, E-Bike oder E-MTB, wie schwer Fahrende inklusive Kleidung, Ausrüstung, Gepäck und Bike (!) laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist – gerade bei E-Bikes – oft niedriger als erwartet und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-MTB Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht am E-Bike

Ghost Path Riot Preis (UVP)

Ghost Path Riot Advanced 7.000 € | Ghost Path Riot Full Party 8.500 € | Ghost Path Riot LTD 10.000 €

Ghost Path Riot Full Party – damit ist mal so richtig Party angesagt!
# Ghost Path Riot Full Party – damit ist mal so richtig Party angesagt! - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/140 mm | Gewicht: 19,9 kg | Preis (UVP): 8.500 €

Geometrie

Bekanntermaßen verfolgt Ghost bei der Geometrie eigene Ansätze. Hierzu wurde die Superfit-Geometrie entwickelt. Hierbei werden die Proportionen von Fahrerin oder Fahrer berücksichtigt und, ähnlich zum S-Sizing bei Specialized, mehr in den Fokus gerückt. Im Grunde wächst hierbei das E-MTB weniger über die Sitzrohrlänge und mehr über das vordere Rahmendreieck, also über Reach und Stack. Ziel dieser Technologie ist es, dass sich das E-Bike so anfühlt, als wäre es speziell auf die persönlichen Körpermaße gebaut worden. Dies zahlt positiv auf die Pedalierbarkeit und Bike-Kontrolle ein. Die genauen Geometriedaten findet ihr in nachstehender Tabelle.

Auch das Ghost Path Riot kommt in der Superfit-Geometrie.
# Auch das Ghost Path Riot kommt in der Superfit-Geometrie.

Wusstet ihr eigentlich, dass ihr im Geometrics – unsere Datenbank für Fahrrad-Geometrien – viele aktuelle E-Bikes miteinander vergleichen und auf den ersten Blick die Unterschiede sehen könnt? Probiert’s mal aus!

Erhältliche Rahmengrößen S, M, L, XL
Gewicht 17,5 kg (Modell: Path Riot LTD, Größe M, gewogen)

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm 465 mm 492 mm 522 mm
Stack 607 mm 626 mm 648 mm 666 mm
STR 1,40 1,35 1,32 1,28
Lenkwinkel 63,5° 63,5° 63,5° 63,5°
Sitzwinkel, real 76,5° 76,5° 76,5° 76,5°
Oberrohr (horiz.) 581 mm 615 mm 647 mm 681 mm
Steuerrohr 90 mm 110 mm 140 mm 160 mm
Sitzrohr 417 mm 441 mm 465 mm 489 mm
Überstandshöhe 746 mm 762 mm 787 mm 805 mm
Kettenstreben 446 mm 446 mm 455 mm 455 mm
Radstand 1.224 mm 1.263 mm 1.312 mm 1.350 mm
Tretlagerabsenkung 34,2 mm 34,3 mm 29,5 mm 29,6 mm
Federweg (hinten) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

Ausstattung

Das Ghost Path Riot ist in drei Ausstattungen erhältlich. Es gibt zwei Modelle, Advanced und Full Party, mit 160/140 mm Federweg und ein Modell, LTD, mit 150/140 mm Federweg. Gerade das Path Riot LTD richtet sich eher an Tourenfans, die es richtig leicht mögen, denn dieses Modell wiegt 17,5 Kilo bei Rahmengröße L. Die beiden 160er-Modelle visieren da eher die groben Linien an, wollen auch gern mal im Bike-Park oder Trail-Center bewegt werden und generieren eine große Menge an Fahrspaß. Hier ist Full Party nicht nur eine Namenserweiterung, sondern folgt einer tiefen Überzeugung.

Alle drei Modelle sind stimmig und dem Einsatzzweck entsprechend ausgestattet, Details gibt’s in unserer umfangreichen Ausstattungstabelle.

  • Federweg v/h 150–160/140 mm
  • Motor Fazua Ride 60
  • max. Drehmoment 60 Nm
  • Akkukapazität 430–640* Wh (*optionaler Range Extender mit 210 Wh)

ModellGhost Path Riot AdvancedGhost Path Riot Full PartyGhost Path Riot LTD
RahmenCarbonrahmen | 140 mm Federweg | Traction-Link | Superfit-GeometrieCarbonrahmen | 140 mm Federweg | Traction-Link | Superfit-GeometrieCarbonrahmen | 140 mm Federweg | Traction-Link | Superfit-Geometrie
GabelFox 38 Performance | 160 mmFox 38 Factory Grip2 | 160 mmFox 36 Factory | 150 mm
DämpferFox Float X2Fox Float X2 FactoryFox Float DPS Factory
SchalthebelShimano SLXShimano XTRShimano XTR
SchaltwerkShimano XTShimano XTRShimano XTR
KassetteShimano Deore 10-51Shimano XT 10-51Shimano XTR 10-51
KurbelRotor 34TRotor 34TRotor 34T
BremseFormula Cura 4 Formula Cura 4 Formula Cura 4
LaufräderWTB ST Light i30-Felgen | DT Swiss 370 Classic-NabenSyntace W33i DT Swiss XMC 1200 Spline
VorderreifenMaxxis Assegai 3C MaxxGrip Exo+ 2.6Maxxis Assegai 3C MaxxGrip Exo+ 2.6Maxxis Forekaster 29 x 2.60
HinterreifenMaxxis Dissector 3C MaxxTerra Double Down 2.4Maxxis Dissector 3C MaxxTerra Double Down 2.4Maxxis Forekaster 29 x 2.40
SattelWTB VoltWTB VoltFizik Argo R1 Adaptive
Sattelstütze8pins8pins8pins
LenkerGround FiftyoneGround FiftyoneSyntace Vector Carbon High 35
VorbauGround FiftyoneGround FiftyoneSyntace Megaforce3
MotorFazua Ride 60Fazua Ride 60Fazua Ride 60
DisplayFazua LED-HubFazua LED-HubFazua LED-Hub
Akkukapazität430 Wh430 Wh430 Wh
Max. Drehmoment60 Nm60 Nm60 Nm
GewichtN/A19,9 kg (Size M)17,5 kg (Size M)
Preis (UVP)7.000 €8.500 €10.000 €

Ghost Path Riot LTD - MY23
# Ghost Path Riot LTD - MY23 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 150/140 mm | Gewicht: 17,5 kg | Preis (UVP): 10.000 €

Ghost Path Riot Full Party - MY23
# Ghost Path Riot Full Party - MY23 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/140 mm | Gewicht: 19,9 kg | Preis (UVP): 8.500 €

Ghost Path Riot Advanced - MY23
# Ghost Path Riot Advanced - MY23 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/140 mm | Gewicht: N/A | Preis (UVP): 7.000 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Ghost Path Riot LTD – Topmodell mit 150/140 mm Federweg und nur 17,5 Kilogramm Gewicht.
# Ghost Path Riot LTD – Topmodell mit 150/140 mm Federweg und nur 17,5 Kilogramm Gewicht.
Beim Cockpit setzt Ghost auf den Syntace Vector Carbon-Lenker, mit 35 mm Rise.
# Beim Cockpit setzt Ghost auf den Syntace Vector Carbon-Lenker, mit 35 mm Rise.
Gebremst wird, wie schon länger bei Ghost, mit bissigen Formula Cura 4.
# Gebremst wird, wie schon länger bei Ghost, mit bissigen Formula Cura 4.
An der Front des Ghost Path Riot LTD ist eine Fox 36 Factory für den Komfort und die Traktion verantwortlich.
# An der Front des Ghost Path Riot LTD ist eine Fox 36 Factory für den Komfort und die Traktion verantwortlich.
Um das Maximum am Gewicht herauszuholen, kommen leichte DT Swiss XCM 1200 Carbon-Laufräder zum Einsatz.
# Um das Maximum am Gewicht herauszuholen, kommen leichte DT Swiss XCM 1200 Carbon-Laufräder zum Einsatz.
Auch bei den Griffen wird auf das Gewicht geachtet. Deshalb verbaut man hier extrem leichte Griffe von ESI.
# Auch bei den Griffen wird auf das Gewicht geachtet. Deshalb verbaut man hier extrem leichte Griffe von ESI.
Alles für ein geringes Gewicht! Der 3D-gedruckte Sattel sieht wild aus, sitzt sich aber ganz ausgezeichnet.
# Alles für ein geringes Gewicht! Der 3D-gedruckte Sattel sieht wild aus, sitzt sich aber ganz ausgezeichnet.
Ghost Path Riot Full Party – ein ideales Light-E-MTB für die spaßige Trailhatz.
# Ghost Path Riot Full Party – ein ideales Light-E-MTB für die spaßige Trailhatz. - Federweg: 160 mm an der Front und 140 mm am Heck. Preis: 8.500 € (UVP).
Ghost Path Riot Full Party DSC 6840
# Ghost Path Riot Full Party DSC 6840
Ghost Path Riot Full Party DSC 6821
# Ghost Path Riot Full Party DSC 6821
Am Ghost Path Riot Full Party ist eine Fox 38 Factory-Federgabel mit 160 mm Federweg verbaut.
# Am Ghost Path Riot Full Party ist eine Fox 38 Factory-Federgabel mit 160 mm Federweg verbaut.
Für das Maximum an Performance: Grip2-Kartusche!
# Für das Maximum an Performance: Grip2-Kartusche!

Am Heck kommt ein Fox Float X2-Dämpfer zum Einsatz, der am Heck 140 mm Federweg generiert.
# Am Heck kommt ein Fox Float X2-Dämpfer zum Einsatz, der am Heck 140 mm Federweg generiert.
Neben dem Rahmen hat man auch den Kettenstrebenschutz vollkommen neu entwickelt.
# Neben dem Rahmen hat man auch den Kettenstrebenschutz vollkommen neu entwickelt.

Ghost Path Riot Full Party DSC 6844
# Ghost Path Riot Full Party DSC 6844

Ghost mach bei den Reifen keine Kompromisse!
# Ghost mach bei den Reifen keine Kompromisse! - Stabile Karkassen, vorne EXO+ und hinten DD Double Down, sind ein Garant für Pannensicherheit und langen Fahrspaß.
Passend zu den stabilen Reifen: Laufräder von Syntace.
# Passend zu den stabilen Reifen: Laufräder von Syntace. - Hier kommen stabile V30i in 29 Zoll zum Einsatz.

Ein extrem starkes Detail! Das Serienbike Ghost Path Riot Full Party kommt ab Werk mit Tire-Inserts.
# Ein extrem starkes Detail! Das Serienbike Ghost Path Riot Full Party kommt ab Werk mit Tire-Inserts. - Also kein lästiges Gefummel nach dem Kauf, sondern bereits im Laden absolut Ready for Shred!

Bremspower ohne Ende: die ...
# Bremspower ohne Ende: die ...
... Formula Cura 4.
# ... Formula Cura 4.

Gemeinsam mit Rotor konnte Ghost bei den Kurbeln ein eigenes Design verwirklichen.
# Gemeinsam mit Rotor konnte Ghost bei den Kurbeln ein eigenes Design verwirklichen.

Sattel von Prologo und ...
# Sattel von Prologo und ...
... Sattelstütze von 8pins.
# ... Sattelstütze von 8pins.

Ghost Path Riot Full Party DSC 6846
# Ghost Path Riot Full Party DSC 6846

Am Ghost Path Riot Full Party für 8.500 € schaltet ...
# Am Ghost Path Riot Full Party für 8.500 € schaltet ...
... eine Shimano XTR-Schaltung.
# ... eine Shimano XTR-Schaltung. - Die Kassette kommt aber aus der XT-Familie.

Um Dreck vom Traction-Link fernzuhalten, wurde ein kleiner Fender entwickelt.
# Um Dreck vom Traction-Link fernzuhalten, wurde ein kleiner Fender entwickelt.
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Motor & Akku

Fast könnte man meinen, dass jetzt die große Stunde der Light-E-MTBs geschlagen hat, denn der Fazua Ride 60 scheint ein idealer Motor für diese E-Bike-Gattung zu sein. Wer wissen möchte, wie sich der Fazua Ride 60-Motor fährt, hier gibt es den Test. Der kompakte Motor wiegt unter 2 Kilogramm, leistet 60 Nm maximales Drehmoment und kann mit einem sehr natürlichen Fahrgefühl und einer homogenen Charakteristik punkten. Die Modulation der einzelnen Unterstützungsstufen ist gelungen und fühlt sich stimmig an.

Fazua bietet beim Ride 60 drei Unterstützungsstufen:

  • Breeze Sanfter und konstanter Rückenwind auch bei geringer Tretleistung.
  • River Progressiver und sehr sportlicher Modus. Die Stärke der Unterstützung folgt präzise der Tretleistung: je kräftiger der Tritt, desto stärker die Unterstützung des Motors.
  • Rocket Kraftvolle Unterstützung, die auch bei moderater Tretleistung hilft, die steilsten Anstiege zu bewältigen.

Als Remote-Einheit kommt hier, wie auch beim Haibike Lyke – Test gibt’s hier – oder dem Pivot Shuttle SL, der Fazua LED-Hub zum Einsatz, der mit der Ring-Control gekoppelt ist.

Im Unterrohr sitzt der kompakte Fazua Ride 60-Motor.
# Im Unterrohr sitzt der kompakte Fazua Ride 60-Motor.
Die Fazua Ring-Control fügt sich zwar hübsch ins Gesamtbild, ...
# Die Fazua Ring-Control fügt sich zwar hübsch ins Gesamtbild, ...
... fühlt sich aber nicht sehr hochwertig und haltbar an.
# ... fühlt sich aber nicht sehr hochwertig und haltbar an.
Auf dem Oberrohr sitzt der LED-Hub, der den Ladezustand des Akkus anzeigt und über einen USB-C-Port verfügt.
# Auf dem Oberrohr sitzt der LED-Hub, der den Ladezustand des Akkus anzeigt und über einen USB-C-Port verfügt.
Vor dem Dämpfer sitzt die Ladebuchse für den fest verbauten Akku.
# Vor dem Dämpfer sitzt die Ladebuchse für den fest verbauten Akku.
  • Motor Fazua Ride 60
  • Akku Fazua
  • Akkukapazität 430 Wh (PLUS optionaler Range Extender mit 210 Wh)
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 60 Nm
  • Display Fazua LED-Hub mit Ring-Control

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Meinung @eMTB-News.de

Ghost Path Riot, ein Light-E-MTB, das im Hinblick auf Ausstattung, Performance, Design und anvisiertem Einsatzzweck alles richtig macht. Die Topversion LTD kommt auf niedrige 17,5 Kilogramm, während das Modell Full Party mit 160 mm Federweg an der Front, Reifen mit haltbaren Karkassen und sogar serienmässigen Tire-Inserts die 20-Kilo-Schallmauer nicht durchbricht.

Am besten gefällt uns das Modell mit dem Zusatz: Full Party! Hier scheint alles auf maximalen Trailfun optimiert zu sein. Schon auf einer ersten kurzen Testfahrt fühlte sich dieses Modell verspielt, extrem agil und performant an. Wir werden es, sobald als Testrad verfügbar, einem ausgiebigen Test unterziehen und darüber berichten.

Nein, wie ihr den Namen findet, möchten wir nicht wissen *grins*. Aber wie euch das neue Ghost Light-E-MTB auf den ersten Blick so gefällt, das würde uns brennend interessieren. Haut doch mal raus, wie ihr es findet, das Ghost Path Riot!

Ghost Path Riot Full Party – ideal für die wilde Trailparty!
# Ghost Path Riot Full Party – ideal für die wilde Trailparty!
 Text & Fotos: Rico Haase

Weiterlesen

Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

 

  1. benutzerbild

    DudeNukem

    dabei seit 04/2020

    Würde sagen, dass es darauf ankommt wie fit der 105kg Fahrer ist.
    Will er such nur shuttlen lassen?
    Hat er gute Oberschenkel um mitzutreten?
    Ist er voll durchtrainiert und das Gewicht kommt über Größe + Muskeln?
    Ohne weitere Infos ist die Angabe des Gewichts nicht wirklich aussagefähig.
    Genug von allem ist vorhanden smilie wenn ich das aber will pack ich eines meiner Bios aus. E-MTB erwarte ich mir bergauf Spaß und potentes Shuttlen für mehr Trails. Ich werde wohl mal so ein Light Bike fahren müssen um bewerten zu können ob mir das taugt.
  2. benutzerbild

    punkhead

    dabei seit 10/2018

    Shutteln kannst glaub vergessen, außer dein hometrail ist unter 15km und unter 500hm und du fährst leicht laufende Reifen.
    Die Bikes sind gedacht als Bio bike mit Support.
  3. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Mit dem Fazua Ride60, kann man auch shutteln, wenn einem Bosch Tour Unterstützung dafür reicht.
    Dann sind auch 1000hm und 40km (mit leichten Reifen Maxxia Dissector) möglich ohne auf die niedrigste Stufe zu gehen. Mit 105kg vielleicht etwas weniger.
  4. benutzerbild

    punkhead

    dabei seit 10/2018

    Mit dem Fazua Ride60, kann man auch shutteln, wenn einem Bosch Tour Unterstützung dafür reicht.
    Dann sind auch 1000hm und 40km (mit leichten Reifen Maxxia Dissector) möglich ohne auf die niedrigste Stufe zu gehen. Mit 105kg vielleicht etwas weniger.
    Hier war wenig schutteln und viel Schweiß angesagt. Hinterreifen ist ein betty 27.5 x 2.8
    Fahrer Gewicht mit Klamotten und Rucksack ca. 90kg.
    Akku von 100% bis zur Abschaltung runter gefahren.
    Screenshot_20220925-134600_Connect.jpg
    Durchschnittsleistung aus der Bosch App reiche ich nach
  5. benutzerbild

    punkhead

    dabei seit 10/2018

    So hier die Daten aus der bosch App.
    Kannst selber entscheiden, ob das shutteln ist oder eher nicht.
    Weniger KM, weil der Akku eh platt war und es bis zum Ende zum Glück nur bergab ging 😉
    Screenshot_20220925-144859_eBike Connect.jpgScreenshot_20220925-144941_eBike Connect.jpgScreenshot_20220925-145001_eBike Connect.jpgScreenshot_20220925-145016_eBike Connect.jpg

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!