• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die e*thirteen LG1-Pedale erfreuten sich seiner Zeit großer Beliebtheit
Die e*thirteen LG1-Pedale erfreuten sich seiner Zeit großer Beliebtheit - nun präsentieren die Amerikaner mit den beiden Pedalen Base und Plus zwei neue Flat-Pedale, die für viel Grip sorgen sollen.
Neben dem 149,00 € teuren Plus-Pedal aus CNC-gefrästem Aluminium …
Neben dem 149,00 € teuren Plus-Pedal aus CNC-gefrästem Aluminium …
… bietet e*thirteen außerdem eine 49,90 € günstige Base-Version mit Plastik-Pedalkörper an.
… bietet e*thirteen außerdem eine 49,90 € günstige Base-Version mit Plastik-Pedalkörper an.
11 Pins pro Seite sollen für viel Grip sorgen
11 Pins pro Seite sollen für viel Grip sorgen - die Anordnung der Pins wurde vom beliebten LG1-Pedal übernommen. Bei beiden Modellen lassen sich die Pins selbstverständlich austauschen.
Beim Aluminium-Pedal kommen insgesamt drei Kugellager zum Einsatz
Beim Aluminium-Pedal kommen insgesamt drei Kugellager zum Einsatz - das soll für eine maximale Haltbarkeit sorgen. Beim Base-Pedal aus Plastik setzt e*thirteen hingegen auf ein Kugel- und ein Gleitlager.
Die e*thirteen Base-Pedale sind ab sofort erhältlich.
Die e*thirteen Base-Pedale sind ab sofort erhältlich.
Ab August wird man die e*thirteen Plus-Pedale kaufen können.
Ab August wird man die e*thirteen Plus-Pedale kaufen können.

Mit den LG1-Pedalen gelang e*thirteen vor vielen Jahren ein großer und griffiger Wurf. Nun präsentieren die US-Amerikaner zwei brandneue Flat-Pedale, die die Pin-Anordnung der Klassiker übernehmen und dazu noch einige neue Features bieten.

e*thirteen Base und Plus – Infos und Preise

Mit den beiden Modellen Base und Plus zeigt e*thirteen zwei brandneue Flat-Pedale, die den beliebten LG1-Pedalen in nichts nachstehen sollen. Mit Gewichten von 392 Gramm (Base) respektive 410 Gramm (Plus) sollen die Pedale leichter als die seit einiger Zeit nicht mehr erhältlichen Vorgänger sein und greifen gleichzeitig deren beliebte Pin-Anordnung auf. Anders als die LG1-Pedale, bei denen austauschbare Kunststoff-Platten für eine lange Haltbarkeit sorgen sollten, verwendet e*thirteen bei den neuen Modellen einen herkömmlicheren Ansatz: Der Körper des 410 Gramm leichten Plus-Pedals besteht aus CNC-gefrästem Aluminium, die 392 Gramm leichten Base-Pedale werden aus Plastik hergestellt.

  • Material Aluminium (Plus) / Plastik (Base)
  • Gewicht 410 g (Plus) / 392 g (Base)
  • Abmaße 100 x 110 x (L x B)
  • Farben Schwarz / Rot / Blau
  • Verfügbarkeit ab sofort (Base) / August (Plus)
  • www.bythehive.com

Preis e*thirteen Base Pedal: 49,90 €
Preis e*thirteen Plus Pedal: 
149,00 €

Die e*thirteen LG1-Pedale erfreuten sich seiner Zeit großer Beliebtheit
# Die e*thirteen LG1-Pedale erfreuten sich seiner Zeit großer Beliebtheit - nun präsentieren die Amerikaner mit den beiden Pedalen Base und Plus zwei neue Flat-Pedale, die für viel Grip sorgen sollen.
Neben dem 149,00 € teuren Plus-Pedal aus CNC-gefrästem Aluminium …
# Neben dem 149,00 € teuren Plus-Pedal aus CNC-gefrästem Aluminium …
… bietet e*thirteen außerdem eine 49,90 € günstige Base-Version mit Plastik-Pedalkörper an.
# … bietet e*thirteen außerdem eine 49,90 € günstige Base-Version mit Plastik-Pedalkörper an.

11 austauschbare Pins pro Seite sollen für den nötigen Grip auf den Pedalen sorgen. Die Standfläche ist mit einer Größe von 100 x 110 mm angegeben und ist konkav, zur Höhe der Pedale macht e*thirteen keine Angaben. Während beim Base-Pedale aus Plastik auf der Innenseite ein Gleitlager und auf der Außenseite ein Kugellager zum Einsatz kommen, verwendet e*thirteen beim teureren Plus-Pedal auf der Innenseite ein großes Kugellager und auf der Außenseite zwei Kugellager. Die Achse besteht jeweils aus Stahl. Erhältlich ist das 49,90 € teure e*thirteen Base-Pedal ab sofort. Das 149,00 € teure e*thirteen Plus-Pedal wird voraussichtlich ab Mitte August verfügbar sein.

11 Pins pro Seite sollen für viel Grip sorgen
# 11 Pins pro Seite sollen für viel Grip sorgen - die Anordnung der Pins wurde vom beliebten LG1-Pedal übernommen. Bei beiden Modellen lassen sich die Pins selbstverständlich austauschen.
Beim Aluminium-Pedal kommen insgesamt drei Kugellager zum Einsatz
# Beim Aluminium-Pedal kommen insgesamt drei Kugellager zum Einsatz - das soll für eine maximale Haltbarkeit sorgen. Beim Base-Pedal aus Plastik setzt e*thirteen hingegen auf ein Kugel- und ein Gleitlager.
Die e*thirteen Base-Pedale sind ab sofort erhältlich.
# Die e*thirteen Base-Pedale sind ab sofort erhältlich.
Ab August wird man die e*thirteen Plus-Pedale kaufen können.
# Ab August wird man die e*thirteen Plus-Pedale kaufen können.

Wie gefallen euch die neuen e*thirteen-Pedale?

Infos und Bilder: Pressemitteilung e*thirteen
  1. Anzeige

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!