Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021 – kommt mit einem abfahrtsorientierten Fahrwerk
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021 – kommt mit einem abfahrtsorientierten Fahrwerk - Motor: Shimano Steps E8000 | Akkukapazität: 540 Wh | Federweg v/h: 170/165 mm | Preis: 5.999 € (UVP)
Am YT Decoy Shred schluckt eine massive Fox 38 die Schläge von vorne
Am YT Decoy Shred schluckt eine massive Fox 38 die Schläge von vorne
Mittels Luftdruck lässt sich die Fox 38 einfach abstimmen
Mittels Luftdruck lässt sich die Fox 38 einfach abstimmen
Mit diesem Hebel lässt sich die Performance der Gabel auf dem Trail verändern
Mit diesem Hebel lässt sich die Performance der Gabel auf dem Trail verändern
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
Der Fox Stahlfeder-Dämpfer spricht ...
Der Fox Stahlfeder-Dämpfer spricht ...
... sensibel und feinfühlig an
... sensibel und feinfühlig an
Gebremst wird mit einer ...
Gebremst wird mit einer ...
... SRAM Code R-Scheibenbremsanlage
... SRAM Code R-Scheibenbremsanlage
Die 12 Gänge werden von einer ...
Die 12 Gänge werden von einer ...
... Shimano XT-Schaltung gewechselt
... Shimano XT-Schaltung gewechselt
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
Auf den e*spec-Laufrädern von e*thirteen sitzen Reifen von Maxxis
Auf den e*spec-Laufrädern von e*thirteen sitzen Reifen von Maxxis
Während vorne ein Assegai montiert ist, sitzt auf dem 27,5-Zoll-Hinterrad ein Minion DHR II
Während vorne ein Assegai montiert ist, sitzt auf dem 27,5-Zoll-Hinterrad ein Minion DHR II
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
YT verbaut im Decoy Shred einen Shimano Steps E8000-Motor
YT verbaut im Decoy Shred einen Shimano Steps E8000-Motor
YT Decoy Shred – die Farbe steht ihm gut!
YT Decoy Shred – die Farbe steht ihm gut!

Im vergangenen Jahr stellte YT sein Decoy vor. Jetzt kommen die E-MTB-Neuheiten für 2021. Neu ist der Name, denn die Mullet-Variante hört jetzt auf die Bezeichnung Decoy Shred und setzt auf einen Stahlfederdämpfer und die massive Fox 38. Auch neu: die Farbe! Wir haben alle Infos und Preise vom YT Decoy Shred.

Diashow: E-MTB-Neuheiten 2021 – YT Decoy Shred: Neue Farbe und mehr Gravity!
Auf den e*spec-Laufrädern von e*thirteen sitzen Reifen von Maxxis
... sensibel und feinfühlig an
Mittels Luftdruck lässt sich die Fox 38 einfach abstimmen
Mit diesem Hebel lässt sich die Performance der Gabel auf dem Trail verändern
Während vorne ein Assegai montiert ist, sitzt auf dem 27,5-Zoll-Hinterrad ein Minion DHR II
Diashow starten »

YT Decoy Shred

Infos und Preise

YT verpasst dem Decoy einige Updates, lackiert es in „Beton-Grau“ und gibt dem Kind jetzt einen eindeutigen Namen: Decoy Shred! Shred steht, wie der Name schon vermuten lässt, für den Einsatzzweck, denn die Ausstattung wurde kompromisslos aufs Shredden ausgelegt. Gravity-Fans werden es mögen, denn im Shred arbeitet jetzt eine 38er Fox gepaart mit einem Stahlfeder-Dämpfer, der sensibel anspricht, eine lineare Kennlinie besitzt und auch im härtesten Einsatz nicht in die Knie geht.

  • Rahmenmaterial Carbon mit Aluminium-Hinterbau
  • Federweg 170 mm (vorne) / 165 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29 vorne, 27,5 hinten
  • Gewicht N/A
  • Rahmengrößen S / M / L / XL / XXL
  • Motor Shimano Steps E8000
  • Akkukapazität 540 Wh
  • Verfügbar ab sofort bestellbar
  • www.yt-industries.com

Preis YT Decoy Shred: 5.999 € (UVP)

YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021 – kommt mit einem abfahrtsorientierten Fahrwerk
# YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021 – kommt mit einem abfahrtsorientierten Fahrwerk - Motor: Shimano Steps E8000 | Akkukapazität: 540 Wh | Federweg v/h: 170/165 mm | Preis: 5.999 € (UVP)

Geometrie

Bei der Geometrie gibt es kein Update. Auch das Decoy Shred wird in 5 Rahmengrößen erhältlich sein, sodass jeder durchschnittlich gewachsene Pilot die passende Rahmengröße findet.

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL, XXL

FramesizeRahmengrößeSMLXLXXL
Seat Tube Length [mm]Sitzrohrlänge [mm]400420445470495
Top Tube Length [mm]Oberrohrlänge [mm]569591612635658
Head Tube Length [mm]Steuerrohrlänge [mm]95100105115125
Reach [mm]Reach [mm]410430450470490
Stack [mm]Stack [mm]623628633642651
Head Tube Angle [°]Lenkwinkel [°]64,5/6564,5/6564,5/6564,5/6564,5/65
Seat Tube Angle [°]Sitzwinkel [°]75,5/ 7675,5/ 7675,5/ 7675,5/ 7675,5/ 76
Chainstay Length [mm]Kettenstrebenlänge [mm]442442442442442
Wheelbase [mm]Radstand [mm]11821204122612511275

Ausstattung

Das Decoy Shred wird es in einer Ausführung geben. Neben dem matten Finish ist das Fahrwerk mit Fox 38 und Stahlfeder-Dämpfer die auffälligste Neuerung an diesem Modell. Das Fahrwerk wurde kompromisslos auf den Einsatzzweck abgestimmt und steht für absolute Nehmerqualitäten, auch in härtestem Gelände. Die Fox 38, die mit einer steifen Tauch- und Standrohreinheit punktet, wirkt massiv und dürfte von beinahe nichts aus der Ruhe gebracht werden und der Fox Stahfederdämpfer verspricht feinstes Ansprechverhalten, eine lineare Federkennlinie und ein sattes Fahrgefühl. Gesteuert wird das YT Decoy Shred mit einer Einheit aus 35-mm-Vorbau und passendem Lenker von e*thirteen, an dem griffige ODI-Griffe montiert wurden. Für ordentliche Verzögerungswerte – auch bei Top-Speed – wurde ein SRAM Code R-Bremsanlage verbaut, die auf 200 mm große Bremsscheiben setzt. Positiv zu erwähnen sind die Laufräder von e*thirteen, die aus der e*spec-Familie stammen, optisch richtig cool aussehen und auf dem Trail eine gute Figur machen. Abgerundet wird wird die Ausstattungsliste mit einer 12-fach Shimano XT-Schaltgruppe, der YT Postman-Sattelstütze und dem SDG-Sattel.

YT Decoy Shred – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

ForkGabelFox 38 Float Performance / 170 mm
ShockDämpferFox Float DHX2 Performance Elite
ShifterSchalthebelShimano XT 12-fach
DerailleurSchaltwerkShimano XT 12-fach
CassetteKassetteShimano XT 12-fach / 10–51
CranksKurbelShimano XT 165 mm
BrakesBremseSRAM Code R
WheelsLaufräderE13 e*spec Plus
Tire frontVorderreifenMaxxis Assegai 29″ x 2.50 EXO
Tire rearHinterreifenMaxxis Minion DHR II 27,5″ x 2.8 EXO+
SeatSattelSDG RADAR MNT
SeatpostSattelstützeYT Postman
BarLenkerE13 Plus
StemVorbauE13 Plus
MotorMotorShimano Steps E8000
DisplayDisplayShimano E7000
BatteryAkku / KapazitätSMP YT Custom / 540 Wh
max. TorqueMax. Drehmoment70 Nm
WeightGewichtN/A
Price (RRP)Preis (UVP)5.999 €

Am YT Decoy Shred schluckt eine massive Fox 38 die Schläge von vorne
# Am YT Decoy Shred schluckt eine massive Fox 38 die Schläge von vorne
Mittels Luftdruck lässt sich die Fox 38 einfach abstimmen
# Mittels Luftdruck lässt sich die Fox 38 einfach abstimmen
Mit diesem Hebel lässt sich die Performance der Gabel auf dem Trail verändern
# Mit diesem Hebel lässt sich die Performance der Gabel auf dem Trail verändern
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
# YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
Der Fox Stahlfeder-Dämpfer spricht ...
# Der Fox Stahlfeder-Dämpfer spricht ...
... sensibel und feinfühlig an
# ... sensibel und feinfühlig an
Gebremst wird mit einer ...
# Gebremst wird mit einer ...
... SRAM Code R-Scheibenbremsanlage
# ... SRAM Code R-Scheibenbremsanlage
Die 12 Gänge werden von einer ...
# Die 12 Gänge werden von einer ...
... Shimano XT-Schaltung gewechselt
# ... Shimano XT-Schaltung gewechselt
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
# YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
Auf den e*spec-Laufrädern von e*thirteen sitzen Reifen von Maxxis
# Auf den e*spec-Laufrädern von e*thirteen sitzen Reifen von Maxxis
Während vorne ein Assegai montiert ist, sitzt auf dem 27,5-Zoll-Hinterrad ein Minion DHR II
# Während vorne ein Assegai montiert ist, sitzt auf dem 27,5-Zoll-Hinterrad ein Minion DHR II
YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021
# YT Decoy Shred – E-MTB-Neuheit 2021

Motor & Akku

Auch im Decoy Shred werkelt ein Shimano Steps E8000-Motor, der ein eines maximales Drehmoment von 70 Nm leistet und von einem vollintegrierten Akku mit 540 Wh versorgt wird. Um alle Infos der jeweiligen Tour im Blick zu haben, wurde ein kompaktes Display von Shimano montiert.

YT verbaut im Decoy Shred einen Shimano Steps E8000-Motor
# YT verbaut im Decoy Shred einen Shimano Steps E8000-Motor
  • Motor Shimano Steps E8000
  • Akku SMP YT Custom
  • Akkukapazität 540 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 70 Nm (Shimano)
  • Display Shimano Steps 7000

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.


Meinung @eMTB-News.de

Mit der Überarbeitung der Ausstattung und der Verwendung der Fox 38-Federgabel und dem Stahlfederdämpfer von Fox platziert YT das Decoy Shred nachhaltig im Segment der Gravity-E-MTBs. Fans der härteren Gangart sollten sich das Decoy Shred genauer ansehen, denn mit diesem Fahrwerk steht den steilsten Abfahrten in wildem Gelände nichts mehr im Wege.

YT Decoy Shred – die Farbe steht ihm gut!
# YT Decoy Shred – die Farbe steht ihm gut!

Wie gefällt euch das Beton-Grau des neuen Decoy Shred? Was ist eure Meinung zum Fahrwerk?


Noch mehr E-MTB-Neuheiten gibt’s hier auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    On07

    dabei seit 01/2019

    Shredder und Exo Reifen stimmt, nicht ganz zuendegedacht.
    Gabel und Dämpfer find ich aber Klasse, grad weils ne Performance ist und keine Edelvariante.
  2. benutzerbild

    Malfurion

    dabei seit 08/2019

    Pi80 schrieb:

    Es ist nicht tragbar, das es neben den 700er Akku nicht einmal möglich ist nen zweit Akku zu kaufen oder das Gewährleistungsfälle nicht bedient werden! Ich hab von Fällen gehört bei denen seit 2,5 Monaten auf nen Ersatzakku gewartet wird...


    Mittlerweile gibt es ja genügend Firmen, die Akkus selbstständig reparieren. Es ist ja auch keine Raketenwissenschaft, n paar 18650ger auszutauschen. Das würde ich sofort machen lassen und YT die Rechnung schicken.
  3. benutzerbild

    TheFroggy

    dabei seit 07/2016

    Malfurion schrieb:

    Mittlerweile gibt es ja genügend Firmen, die Akkus selbstständig reparieren. Es ist ja auch keine Raketenwissenschaft, n paar 18650ger auszutauschen. Das würde ich sofort machen lassen und YT die Rechnung schicken.


    Da hast du recht, auch wenn ich den Ärger nachvollziehen kann. Allerdings würde ich dir raten, wenn du einen Akku aufbereiten lässt, dann immer ALLE Zellen tauschen lassen und den gleichen Typ wieder verwenden!

    Habe schon bei unzähligen USV Anlagen so wie auch bei Notebooks die "Geiz ist Geil Mentalität" erlebt, es hat bei einzel tausch nie lange gedauert bis die nicht getauschten Zellen verreckt sind... End vom Lied, es kostet am ende mehr als wenn man das einmal Richtig machen lässt.
  4. benutzerbild

    artist

    dabei seit 03/2019

    Pi80 schrieb:

    Sicherlich Bikes sind geil und ich hab mein Wicked geliebt...aber was mit dem Akku passiert ist ganz großes Kino und fast schon verarsche am Kunden in meinen Augen. Im April letzten Jahres wird dir was von nen 700er Akku erzählt und wenn du das Bike im April kaufst und es im September erhälst darfst du dir dann im Herbst nen 700er zum Vorzugspreis besorgen.
    Auf dies haben sich sicherlich einige Verlassen (ich auch fast). Doch jetzt hört man von den Franken leider nichts mehr. Ne offizielle Stellungnahme "Wir arbeiten dran" oder "Da kommt nichts mehr" ist imho das mindeste nach 1,25 Jahren. Stattdessen wird ein "neues" Model nach dem anderen auf den Markt geworfen und das leidige Akkuthema totgeschwiegen.

    Ich persönlich Denke, dass YT zu klein ist um selbst einen Akku zu bauen und das Ganze zu stemmen.
    Die Zellen für den Akku kommen Sicherlich von irgend nen Dritthersteller. Der Bike Markt boomt. Wenn beim Hersteller der Zellen ein Specialized mit 200.000 Zellen pro Jahr anfragt und erklärt, dass er mehr Zellen benötigt und dann ein YT mit Vergleichsweise 15.000 Zellen pro Jahr...wer bekommt dann wohl den Premium-Service (Zahlen frei erfunden)? Heist nicht das ich das gut finde...aber so läuft das nun mal leider.
    YT hätte auf den Standard-Shimano-Akku setzen sollen. Schwerpunkt hin oder her. Es ist nicht tragbar, das es neben den 700er Akku nicht einmal möglich ist nen zweit Akku zu kaufen oder das Gewährleistungsfälle nicht bedient werden! Ich hab von Fällen gehört bei denen seit 2,5 Monaten auf nen Ersatzakku gewartet wird...

    Eine Lösung konstruieren, bei denen der Schacht größer ist und der 504-Shimano-Akku mit nen Dummy reingepasst hätte...das wäre was gewesen. Dann hätten Sie Platz für Ihren 700er gehabt (wenn er denn kommt) und der Rest könnte sich den normalen Shimano besorgen.


    Du triffst es auf den Nagel!

    Ich bin frischer und nun leider enttäuschter YT Käufer, hab das mit dem nicht zum Kauf verfügbaren Spezial Akku erst nach Kauf gecheckt. Und jetzt im Alpenurlaub zeigt das Display zum dritten Mal nur noch den Shimano Startscreen an und diesmal gehts auch nach viel Gebastel, Zeitversenken und geduldig Abwarten nicht mehr weg. 25kg Bike ohne Antrieb....

    Und weil YT sich da nun so einen eigenes Ei mit dem Akku gebacken hat, ist genau das passiert, wovor ich die größte Angst hatte: Kein Shimano Partner oder Händler kann oder darf das Rad reparieren, weil es halt kein Shimano Komplettsystem sondern exotischer Eigenbau ist -> Einsenden ist laut YT die einzige Lösung. Super, Bike Urlaub ohne funktionierendes Rad!

    Und nen Ersatzakku kaufen für Wochenende im autarken Wohnmobil ist auch nicht möglich. Vom versprochenen 700er Akku ganz zu schweigen.

    Ziemlich lame, was YT da abliefert. Würds Rad am liebsten zurück geben und mir was anderes und zuverlässigeres und mehr Standard kaufen. Zumal auch noch direkt andere konstruktive Mängel sichtbar werden, wie zum Beispiel durchgescheuerte Bowdenzüge an den Eingängen zum Rahmen, weil keine einzige Schutzhülse auf der Stelle hält.
  5. benutzerbild

    webahoi

    dabei seit 09/2019

    Das wäre so in etwa mein Traumbike. Noch perfekter wäre der Bosch Motor, jedoch mit Shimano Schalter und Display. Nicht das doofe Kiox oder Purion. Den 700er Akku bräuchte ich nichtmal. Fahre am Jam den 625er und bei meinem Einsatzzweck bräuchte er nur die Hälfte an Kapazität.
    Aber kein Ersatzakku usw.??? Das ist schon ein Ding der Unmöglichkeit. Kann ich mir fast nicht vorstellen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!