• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das sind die Kandidaten in unserem Test: Scott Genius eRide 900, Cube Stereo Hybrid 160 und Bull E-Core Evo (v.l.n.r.).
Das sind die Kandidaten in unserem Test: Scott Genius eRide 900, Cube Stereo Hybrid 160 und Bull E-Core Evo (v.l.n.r.). - Jedes dieser E-MTBs reiht sich in die Kategorie E-Enduro (mind. 150 mm Federweg) ein und verfügt über ein hochwertiges Fox-Fahrwerk. Wir haben diese E-Mountainbikes auf unseren Hometrails und im spanischen Aínsa getestet.
Gemeinsam über die Trails jagen – Herz, was willst du mehr?
Gemeinsam über die Trails jagen – Herz, was willst du mehr? - Wir sind nach Spanien gereist und hatten neben unseren Test-E-Bikes mit mind. 150 mm Federweg auch noch jede Menge Sonnencreme und gute Laune im Gepäck.
Die Uphill-Performance der Test-Kandidaten wurde auf technische anspruchsvollen Trails genau unter die Stollen … äh, unter die Lupe genommen.
Die Uphill-Performance der Test-Kandidaten wurde auf technische anspruchsvollen Trails genau unter die Stollen … äh, unter die Lupe genommen.
Vor fantastischer Kulisse in Enduro-würdigem Gelände testeten wir das Material auf Herz und Nieren.
Vor fantastischer Kulisse in Enduro-würdigem Gelände testeten wir das Material auf Herz und Nieren.
Auf den Teststrecken im spanischen Aínsa folgten wir den Spuren mancher EWS-Stage und brachten das Material ordentlich an seine Grenzen.
Auf den Teststrecken im spanischen Aínsa folgten wir den Spuren mancher EWS-Stage und brachten das Material ordentlich an seine Grenzen.
Bulls E-Core EVO AM RS Di2
Bulls E-Core EVO AM RS Di2 - Motor: Shimano Steps E8000 | Akkukapazität: 375 Wh (optional 750 Wh) | Schaltung: Shimano XT Di2 | Federweg v/h: 150/150 mm | Gewicht: 25,1 kg (inkl. Zweitakku) | Preis: 6.499 € (UVP)
Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
Cube Stereo Hybrid 160 Action Team - Motor: Bosch Performance CX | Akkukapazität: 500 Wh | Schaltung: SRAM EX1 | Federweg v/h: 170/160 mm | Gewicht: 24,6 kg | Preis: 5.799 € (UVP)
Scott Genius eRide 900 Tuned
Scott Genius eRide 900 Tuned - Motor: Shimano Steps E8000 | Akkukapazität: 500 Wh | Schaltung: SRAM X01 Eagle | Federweg v/h: 150/150-100 mm | Gewicht: 23,5 kg | Preis: 6.999 € (UVP)

This post is also available in: enEnglish

E-MTBs mit potentem Fahrwerk und mindestens 150 mm Federweg – aus dieser Gattung haben wir uns drei Modelle ausgesucht, die wir in einem Vergleichstest gegeneinander antreten lassen. Dass das preislich interessantestes E-Bike auch noch das mit der besten Ausstattung ist, hat uns ebenso überrascht, wie die vollkommen verschiedenen Fahreigenschaften unserer Kandidaten. Hier findet ihr eine Übersicht über unseren E-Enduro-Test.

Unsere Kandidaten im Test

E-Enduro-Bikes sind schwer angesagt: Viel, aber nicht zu viel, Federweg, potente Fahrwerke, handliche Geometrien und solide Technik. Das sind die Eckdaten, die bei diesen E-MTBs zählen. Wir haben drei Modelle ins Feld geschickt, die sich auf diversen Teststrecken beweisen mussten. Als Testgelände diente uns das aus der Enduro World Series bekannte, spanische Pyrenäen-Örtchen Ainsa. Dort konnten wir nicht nur die Downhill- und Trail-Performance in anspruchsvollem Gelände auf die Probe stellen, sondern haben auch die Klettereigenschaften auf schroffen, technischen Trails getestet und waren überrascht, was ein kleiner Flipchip beim Handling so ausmachen kann. Hier erfahrt ihr, wie sich das Bulls E-Core Evo, Cube Stereo Hybrid 160 und Scott Genius eRide 900 geschlagen haben.

NameNameBulls E-Core EvoCube Stereo Hybrid 160Scott Genius eRide 900
FrameMotorShimano Steps E8000Bosch Performance CXShimano Steps E8000
Battery capacityAkkukapazität375 Wh (optional 750 Wh)500 Wh504 Wh
Max. torqueMax. Drehmoment70 Nm75 Nm70 Nm
Travel f/rFederweg v/h150/150 mm170/160 mm150/150-100 mm
WeightGewicht25,1 kg24,6 kg23,5 kg
Price (RRP)Preis (UVP)6.499 €5.799 €6.999 €
Das sind die Kandidaten in unserem Test: Scott Genius eRide 900, Cube Stereo Hybrid 160 und Bull E-Core Evo (v.l.n.r.).
# Das sind die Kandidaten in unserem Test: Scott Genius eRide 900, Cube Stereo Hybrid 160 und Bull E-Core Evo (v.l.n.r.). - Jedes dieser E-MTBs reiht sich in die Kategorie E-Enduro (mind. 150 mm Federweg) ein und verfügt über ein hochwertiges Fox-Fahrwerk. Wir haben diese E-Mountainbikes auf unseren Hometrails und im spanischen Aínsa getestet.
Diashow: Drei E-Enduro-Bikes im Test - Cube, Scott, Bulls – höher, schneller, weiter!
Das sind die Kandidaten in unserem Test: Scott Genius eRide 900, Cube Stereo Hybrid 160 und Bull E-Core Evo (v.l.n.r.).
Gemeinsam über die Trails jagen – Herz, was willst du mehr?
Auf den Teststrecken im spanischen Aínsa folgten wir den Spuren mancher EWS-Stage und brachten das Material ordentlich an seine Grenzen.
Vor fantastischer Kulisse in Enduro-würdigem Gelände testeten wir das Material auf Herz und Nieren.
Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
Diashow starten »
Gemeinsam über die Trails jagen – Herz, was willst du mehr?
# Gemeinsam über die Trails jagen – Herz, was willst du mehr? - Wir sind nach Spanien gereist und hatten neben unseren Test-E-Bikes mit mind. 150 mm Federweg auch noch jede Menge Sonnencreme und gute Laune im Gepäck.
Die Uphill-Performance der Test-Kandidaten wurde auf technische anspruchsvollen Trails genau unter die Stollen … äh, unter die Lupe genommen.
# Die Uphill-Performance der Test-Kandidaten wurde auf technische anspruchsvollen Trails genau unter die Stollen … äh, unter die Lupe genommen.
Vor fantastischer Kulisse in Enduro-würdigem Gelände testeten wir das Material auf Herz und Nieren.
# Vor fantastischer Kulisse in Enduro-würdigem Gelände testeten wir das Material auf Herz und Nieren.
Auf den Teststrecken im spanischen Aínsa folgten wir den Spuren mancher EWS-Stage und brachten das Material ordentlich an seine Grenzen.
# Auf den Teststrecken im spanischen Aínsa folgten wir den Spuren mancher EWS-Stage und brachten das Material ordentlich an seine Grenzen.

Bulls E-Core EVO AM RS DI2

Bei Bulls laufen E-MTBs mit 150 mm Federweg noch unter dem Überbegriff All Mountain – wir ordnen diese Modelle bereits als E-Enduro ein. Das Bulls E-Core EVO AM RS DI2 strotzt vor technischen Finessen und interessanten Detaillösungen. Mit der TwinCore-Technologie zeigen sich die Ingenieure von Bulls innovativ und geben dem Nutzer die Möglichkeit, mit einem optional erhältlichen Zusatzakku die Kapazität auf satte 750 Wh zu verdoppeln – eine schicke und interessante Herangehensweise, wie wir finden. Was dieses E-MTB auf dem Trail so drauf hat, erfahrt ihr in unserem Test. Mit seinen komfortablen Fahreigenschaften gewinnt dieses E-Mountainbike den Tipp Allrounder.

Hier gibt’s den ausführlichen Test des Bulls E-Core EVO AM RS DI2.

Bulls E-Core EVO AM RS Di2 sichert sich den „Tipp Allrounder“
# Bulls E-Core EVO AM RS Di2 sichert sich den „Tipp Allrounder“ - Motor: Shimano Steps E8000 | Akkukapazität: 375 Wh (optional 750 Wh) | Schaltung: Shimano XT Di2 | Federweg v/h: 150/150 mm | Gewicht: 25,1 kg (inkl. Zweitakku) | Preis: 6.499 € (UVP)

Cube Stereo Hybrid 160 Actionteam

Dieses Modell ist absolut ready-to-race! In genau dieser Ausstattung nimmt das hauseigene Cube Actionteam an E-Bike-Rennen teil und kämpft um Podiumsplatzierungen. Um es kurz zu sagen: Bei der Ausstattung bleiben keine Wünsche offen. Hier wurde alles verbaut, was eine Top-Performance verspricht. Mehr geht wirklich nicht. Wer jetzt aber denkt, dass man für dieses Modell sein Erbe verscherbeln oder den Oldtimer vom Papa verpfänden muss, der irrt sich gewaltig. Das mit einem soliden Bosch Performance CX-Motor bestückte E-Mountainbike ist preislich das Günstigste in unserem Test. Dieses E-MTB holt sich gleich zwei Tipps, nämlich den Tipp der Redaktion und den Tipp Preis-Leistung!

Hier gibt’s den ausführlichen Test des Cube Stereo Hybrid 160 Actionteam.

Das Cube Stereo Hybrid 160 Action Team gewinnt verdient den „Tipp Preis-Leistung“ und holt sich auch den „Tipp der Redaktion“
# Das Cube Stereo Hybrid 160 Action Team gewinnt verdient den „Tipp Preis-Leistung“ und holt sich auch den „Tipp der Redaktion“ - Motor: Bosch Performance CX | Akkukapazität: 500 Wh | Schaltung: SRAM EX1 | Federweg v/h: 170/160 mm | Gewicht: 24,6 kg | Preis: 5.799 € (UVP)

Scott Genius eRide 900 tuned

Mit großen 29″-Laufrädern geht dieses bunte E-Enduro in den Test. Das dynamisch wirkende Scott Genius eRide 9000 tuned wird vom Shimano Steps E8000-Motor angetrieben und ist mit der hauseigenen Twinlock-Technologie ausgestattet, dank derer sich das Fahrwerk blockieren lässt. Die grandiose Lackierung sorgt schon von Weitem für Aufsehen und wirkt auch aus der Nähe betrachtet extrem gut. Sie unterstreicht die dynamische Formgebung der Rohre und des Rahmens und macht richtig Lust, diesen Boliden endlich über den Trail zu scheuchen. Anhand des Scott Genius zeigt sich eindrucksvoll, welche Auswirkungen ein Flipchip auf die Kletterfähigkeiten eines E-Bikes haben kann. Im Test erfahrt ihr alle Details dazu. Pfeilschnell und extrem potent – genau deshalb holt sich dieses E-Bike den Tipp E-Enduro!

Hier gibt’s den ausführlichen Test des Scott Genius eRide 900 tuned.

Das pfeilschnelle Scott Genius eRide 900 Tuned punktet satt und holt sich den „Tipp E-Enduro“
# Das pfeilschnelle Scott Genius eRide 900 Tuned punktet satt und holt sich den „Tipp E-Enduro“ - Motor: Shimano Steps E8000 | Akkukapazität: 500 Wh | Schaltung: SRAM X01 Eagle | Federweg v/h: 150/150-100 mm | Gewicht: 23,5 kg | Preis: 6.999 € (UVP)

Alle Artikel über die Modelle in diesem Test findest du hier:

This post is also available in: enEnglish

  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Cube Stereo Hybrid vs. Bulls E-Core Evo AM vs. Scott Genius eRide: Wir haben drei E-Enduros mit über 150 mm Federweg auf den anspruchsvollen Trails im spanischen Ainsa getestet. Dass das preislich interessantestes E-Bike auch noch das mit der besten Ausstattung ist, hat uns ebenso überrascht, wie die vollkommen verschiedenen Fahreigenschaften unserer Kandidaten. Hier gibt's die Übersicht.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.emtb-news.de/news/e-enduro-test-cube-scott-bulls-2019/]Drei E-Enduro-Bikes im Test: Cube, Scott, Bulls – höher, schneller, weiter![/url]“ ansehen


    [url=https://www.emtb-news.de/news/e-enduro-test-cube-scott-bulls-2019/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/58/aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDQvM2VyLXRpdGVsLTQyNDYuanBn.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!