YT, Radon, Canyon im Vergleichstest: Welches Versender-E-Bike ist das Beste?

YT, Radon, Canyon im Vergleichstest: Welches Versender-E-Bike ist das Beste?

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjIvMDMvdnQtdmVyc2VuZGVyLXRpdGVsYmlsZC1zY2hhcmYuanBn.jpg
E-Bikes kann man im Fachhandel oder über diverse Onlineportale kaufen. Während die meisten Hersteller auf den Fachhandel setzen, gibt es einige namhafte Hersteller, die ihre Bikes und E-Bikes ausschließlich im Onlinehandel anbieten. Umgangssprachlich nennt man diese Hersteller: Versender. Branchengrößen wie Canyon, Radon und YT Industries gehören dazu. Wir wollten wissen, welches Versender-E-MTB das Beste ist und haben drei aktuelle Modelle in den Test geschickt. Welches uns am meisten überzeugt und begeistert, erfahrt ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT, Radon, Canyon im Vergleichstest: Welches Versender-E-Bike ist das Beste?

Welches der drei Modelle wäre das E-Bike deiner Wahl?
 

Florida83

Neues Mitglied
Gerade im Briefkasten die neue Mountainbike Zeitung entdeckt und siehe da, ein Einzeltest vom neuen Canyon Spectral ON CFR für 9.299€ Inkl 900-Wh Akku 😁

Wahlweise mit 720-oder 900-Wh (+1KG/+300€) Akku erhältlich.

Sehr interessant 👍🏼
 

gumble23

Bekanntes Mitglied
Bin ja schon auf den Test selbst gespannt, wenn es ihn zu lesen gibt. Aber ich muss mich den anderen hier anschliessen.... was soll dieses völlig unterschiedliche Testfeld? 5000 bis 10000 eur? Einstiegsmodell vs. Mittelklasse vs. Topmodell? Wie kann das den objektiv verglichen werden? Wie gesagt, ich bin gespannt.
 

bekolu

Bekanntes Mitglied
Wenn ich die Vorstellung in der Mountainbike richtig gelesen habe, dann ist der 900er Akku Standard und Preise und Gewichtsangaben beziehen sich auf den 900er Akku. Auf alle Fälle klingt das spannend. Für einen Versender aber eher teuer, da hat das Radon das bessere Preis-Leistungssverhältnis.
 

etoni

Bekanntes Mitglied
canyon: 11000euro für ein versender bike , kein händler wo man hingehen kann wenn was ist...
wenn man die kette beim canyon auf das kleinste ritzel schaltet bekommt man eine BOGENKETTE, die steht schon so auf der kettenstrebe auf wie oben im bild,auf dem mittlerem ritzel.
siehe auch 10:24

denke die 22.9 kg sind im S und 720wh akku gemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Decolocsta

Bekanntes Mitglied
canyon: 11000euro für ein versender bike , kein händler wo man hingehen kann wenn was ist...
wenn man die kette beim canyon auf das kleinste ritzel schaltet bekommt man eine BOGENKETTE, die steht schon so auf der kettenstrebe auf wie oben im bild,auf dem mittlerem ritzel.
siehe auch 10:24

denke die 22.9 kg sind im S und 720wh akku gemessen.


Aber man fährt ja nicht mit 0% sag.

Sobald der Hinterbau einfedert sollte sich das mit dem Bogen geben.
 

Oshiki

Bekanntes Mitglied
Ich bin gespannt, wann Radon ihr neues Enduro vorstellt. Im Shredtalk gab es Andeutungen in der Richtung.
Radon hatte ja auch schon einmal ein E-Enduro im Portfolio.
 
Oben