YT Decoy

Radix

Bekanntes Mitglied
Würde den Akku für die Wäsche nicht entfernen. Mit dem umlaufenden EPDM-Schaumband bleibt es bei meinem Decoy im Rahmen schön trocken (unter Sprühstrahl aus dem Gartenschlauch, nicht Druckstrahl).
Nebeneffekt: auch die Steckkontakte bleiben sauber.
 

4Stroke

Mitglied
Würde den Akku für die Wäsche nicht entfernen. Mit dem umlaufenden EPDM-Schaumband bleibt es bei meinem Decoy im Rahmen schön trocken (unter Sprühstrahl aus dem Gartenschlauch, nicht Druckstrahl).
Nebeneffekt: auch die Steckkontakte bleiben sauber.

Mein Akku war auch mit dem Schaumbad versehen. Es wirkte auch immer trocken und die Kontakte waren frei von Korrosion.
Nur für die Zukunft möchte ich einen Ausfall wie bei homerkills vermeiden.
 

4Stroke

Mitglied
Hi
Mein Kumpel hat exakt das selbe Problem.
Akku rein und sofort geht das Display an ohne den Power Knopf zu drücken. Steps Logo erscheint und bleibt dort hängen. Ausschalten nur über Akku entnahme möglich.

Bist du mittlerweile weiter gekommen?

Grüße

Bei mir wurde übrigens nur ein Software update gemacht. Seither läuft es wieder.
 

4Stroke

Mitglied
Allerdings weiß ich nicht, weshalb dieses Update erforderlich war bzw. was es geändert hat. Das System läuft zwar wieder, aber kommt das demnächst dann wieder vor!?
Nicht gerade vertauenserweckend.
 

4Stroke

Mitglied
Mein Decoy war defekt, System ließ sich nicht mehr hochfahren.

Zu yt eingesendet, kam zurück, fazit: Software Update.

Seither 1 tour 30km gefahren. Dabei 6 Ausfälle mit Fehler e20. Ließ sich 5x wieder neu starten. Jetzt geht nichts mehr. Es erscheint kurz shimano steps, kein Fehlercode mehr, System startet nicht.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Möchte eigentlich ungern das bike schon wieder komplett einsenden.
 

sam

Mitglied
Mein Decoy war defekt, System ließ sich nicht mehr hochfahren.

Zu yt eingesendet, kam zurück, fazit: Software Update.

Seither 1 tour 30km gefahren. Dabei 6 Ausfälle mit Fehler e20. Ließ sich 5x wieder neu starten. Jetzt geht nichts mehr. Es erscheint kurz shimano steps, kein Fehlercode mehr, System startet nicht.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Möchte eigentlich ungern das bike schon wieder komplett einsenden.
Meins ist noch in der Werkstatt, angeblich nur Update und Problem mit den Ausfällen soll gelöst sein. Hab noch einen Service empohlen bekommen der jetzt schon über 2 Monate dauert. Werde das vermutlich auch nur kurz fahren und wieder einschicken :(
 

Thor70

Bekanntes Mitglied
Warum macht ihr eure Updates nicht selber? Geht doch mit dem Handy recht einfach, oder holt euch das Software Interface von Shimano, kostet halt einmal Geld, der Ärger mit dem hin und her Geschicke war mir das Wert, zur Inspektion hab ich’s während der Garantie beim Händler um die Ecke getan.
 

4Stroke

Mitglied
Warum macht ihr eure Updates nicht selber? Geht doch mit dem Handy recht einfach, oder holt euch das Software Interface von Shimano, kostet halt einmal Geld, der Ärger mit dem hin und her Geschicke war mir das Wert, zur Inspektion hab ich’s während der Garantie beim Händler um die Ecke getan.

Verbindung nicht möglich.

Frage mich, warum so ein Update überhaupt erforderlich ist. Das Bike hat gerade mal 1300km gelaufen.
 

4Stroke

Mitglied
Weiß jemand wie es rechtlich aussieht wenn yt in den ersten 24 Monaten das Bike bereits zweimal wegen eines defekts hatte und ein dritter Ausfall auftritt?
 

sam

Mitglied
Weiß jemand wie es rechtlich aussieht wenn yt in den ersten 24 Monaten das Bike bereits zweimal wegen eines defekts hatte und ein dritter Ausfall auftritt?
War da nicht was im BGB? Der Hersteller darf nur ein paar mal nachbessern? Danach Ersatz/Rückerstattung?
Verbindung nicht möglich.

Frage mich, warum so ein Update überhaupt erforderlich ist. Das Bike hat gerade mal 1300km gelaufen.
meine Gedanken gehen in Richtung, dass die Software mit einer alternden Batterie nicht klar kommt... aber keine Ahnung. Würde ja gerne mal mit jemanden aus der Werkstatt plaudern 🍺
 

Sasse82

Bekanntes Mitglied
War da nicht was im BGB? Der Hersteller darf nur ein paar mal nachbessern? Danach Ersatz/Rückerstattung?

Hier ist die spannende Frage ob das für das Bike als Ganzes gilt, egal welche Komponente defekt war, oder ob das nur greift wenn mehrmals die gleiche Komponente defekt war.
Bei Anbauteilen ist dann auch interessant ob man nur das Geld für das eine Teil umwandeln kann oder das ganze Bike erstattet bekommt...
 

Daniel1982

Mitglied
meine Gedanken gehen in Richtung, dass die Software mit einer alternden Batterie nicht klar kommt... aber keine Ahnung. Würde ja gerne mal mit jemanden aus der Werkstatt plaudern 🍺
alternde Batterie?
Ab wann ist die Batterie alt, ich hab jetzt fast 4500km auf dem Decoy seit September 2019. Bis jetzt ohne Probleme. Die meisten Probleme treten ja durch Feuchtigkeit am Akku auf.
 

sam

Mitglied
alternde Batterie?
Ab wann ist die Batterie alt, ich hab jetzt fast 4500km auf dem Decoy seit September 2019. Bis jetzt ohne Probleme. Die meisten Probleme treten ja durch Feuchtigkeit am Akku auf.
Feuchtigkeit lässt sich glaube nicht so gut mit einem Software Update lösen. Daher hab ich das gedanklich ausgeschlossen. YT schreibt mein Problem ist mit einem Akku Update behoben

Ps habe 4000 km seit Mai 2020 drauf
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
Hier ist die spannende Frage ob das für das Bike als Ganzes gilt, egal welche Komponente defekt war, oder ob das nur greift wenn mehrmals die gleiche Komponente defekt war.
Bei Anbauteilen ist dann auch interessant ob man nur das Geld für das eine Teil umwandeln kann oder das ganze Bike erstattet bekommt...
Das kommt darauf an, ob Du das gleiche Bike wieder haben möchtest.

Denn dann hat YT das Recht Verbesserungen vorzunehmen und muss Dir kein neues geben.
Sagst Du aber nach der dem dritten Defekt, mir reichts, ich will ein anderes Fahrrad von einer anderen Firma, könnte es gut sein, dass YT das Geld erstatten muss.
 
Oben