Werkzeug und Pumpen

Stefan99

Mitglied

On07

Aktives Mitglied
Hab mir weil ne alte gebrochen war mal für die Topeak entschieden, finde das anklemmen per Schlauch recht gut, ist etwas flexibler als mit starrem Kopf. Paßt für Auto und Presta, Ventileinsatzabdreher ist als Kappe auch immer dabei.

Ist nicht ultraklein, aber bei mir ebenfalls im Rucksack, paßt natürlich trotzdem auch in ne Gürteltasche, Regenjacke...
Aber soll ja auch mit relativ wenig Zügen das Volumen vollkriegen.
 

Vfr

Neues Mitglied
Ich habe die Lezyne HV Drive. Gibt es als small u. ein paar cm länger als medium. Habe für meine 2.8er Reifen die medium genommen.
Sie ist super verarbeitet und pumpt auch anständig.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Ich habe die Lezyne HV Drive. Gibt es als small u. ein paar cm länger als medium. Habe für meine 2.8er Reifen die medium genommen.
Sie ist super verarbeitet und pumpt auch anständig.
Die Lezyne habe ich mir auch geholt - hatten die vor kurzem bei RCZbikeshop für 11 €.
Als Werkzeug habe ich das Topeak Hummer 2
Als Reparaturset habe ich das Tubeless Repair Set von Radon
Wichtig wäre auch noch einen Kette alternativ ein Kettenschloss.
 

Mikamaxi

Neues Mitglied
Hallo,
wollte kurz noch meine Erfahrung zum Thema "Minipumpen" mitteilen:
ich habe mich für die kleine Specialized entschieden, weil, das kurze Schlauchstück lässt sich aufs Ventil schrauben und so ist die Handhabung in allen Situationen akzeptabel. Wenn ich ohne Rucksack unterwegs bin, hängt sie mit einem Klettband am Lenker.

Grüße
IqMbtxsNT0GlKotVEVEb5A.jpg



fullsizeoutput_4d2.jpeg
 
Oben