Werkstatt: Licht ans E-Bike bauen? Hier gibt's die Anleitung.

Dieses Thema im Forum "E-Mountainbike: aktuelle News und Infos" wurde erstellt von Alexkom, 21. Dezember 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Alexkom

    Alexkom Mitglied

    Im Winter werden die Tage immer kürzer und es bleibt nur wenig Zeit für eine Feierabendrunde bei Tageslicht. Wir wollen aber nicht darauf verzichten, mit unserem E-Bike zu fahren. Warum nicht ein Licht montieren, welches direkt vom Akku gespeist wird? Wir haben mit der Hilfe von Light & Motion an unserem E-Bike Licht montiert und für euch dokumentiert. Hier gibt's die Anleitung:


    → Den vollständigen Artikel „Werkstatt: Licht ans E-Bike bauen? Hier gibt's die Anleitung.“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    G36A1, tib02 und OldMan54 gefällt das.
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. seawolfs

    seawolfs Neues Mitglied

    Super, und wenn der kleine Hobby-Bastler dann auf die Lichttaste am Display drückt: Nix :disappointed:
    Bei E-MTB ohne serienmäßige Beleuchtung ist die Lichtfunktion in der Software deaktiviert.
    Also zum nächsten freundlichen Händler und per Update aktivieren lassen. :cool:
     
  4. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Wer selber an der Elektronik rum bastelt verliert ausserdem jeglichen Garantieanspruch.
    Das würde ich mir an einem neuen Bike schon zweimal überlegen für so ne Funzel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2017
  5. TS-Biker

    TS-Biker Mitglied

    ... das übliche Halbwissen von unserem Möchtegerne-Superschlau.
     
    Freeliner gefällt das.
  6. kellermann

    kellermann Aktives Mitglied

    Und wieder so ein nutzloser Beitrag. Langsam frage ich mich, wer hier die wahren Trolle sind.
     
    FrankoniaTrails gefällt das.
  7. TS-Biker

    TS-Biker Mitglied

    Was meinen?
     
  8. riCo

    riCo Redakteur

    Thema Garantie:

    Ich habe bei einem Hersteller nachgefragt, was in Sachen Garantie ist, wenn man ein Licht direkt am Motor anschließt und bekam folgende Antwort:
    "Nein, die Garantie bleibt in vollem Umfang erhalten. Der Fachhändler muss nur den Lichtausgang freischalten."
     
    mtomac204de, Freeliner und tib02 gefällt das.
  9. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Es wird halt oft nur Halbwissen oder Googelwissen verbreitet...
     
    Freeliner gefällt das.
  10. Freeliner

    Freeliner Mitglied

    Auch wenn du nicht viel von eMTBs halten magst (was ja vollkommen ok ist),
    aber unterlasse doch bitte das Verbreiten von Unwahrheiten!!!
     
    riCo und G36A1 gefällt das.
  11. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Schade ist, das durch ständige unnötigen Störungen wir nicht mehr über das Thema reden, sondern nur noch über einander.. egal um was es geht. Jetzt anwortet wieder der Frankenbiker dann wieder einer usw...
     
    riCo und Freeliner gefällt das.
  12. G36A1

    G36A1 Mitglied

    Hier gibt es einen Einbau als Video:
     
    Freeliner und tib02 gefällt das.
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Da die Garantie nicht beim Hersteller des Bikes liegt sondern beim Antriebshersteller, kann der, der die Bikes zusammenschraubt viel behaupten. Frag mal bei Bosch nach was die sagen wenn Du den Motordeckel entfernst um selbst ein Licht anzuschliessen.

    Es geht nicht darum ETWAS anzuschliessen sondern darum WER es anschliesst!!!!

    Quelle: https://pedelec-elektro-fahrrad.de/ratgeber/fahrradbeleuchtung-beim-e-bike-aufgepasst/18028/

    Quelle: http://radtouren-magazin.com/11530/e-bike/test-e-bike-scheinwerfer

    Jeder seriöse Redakteur wird darauf hinweisen. Was Ihr letztendlich dann macht ist euer Problem. Und das ist mir persönlich auch völlig wurscht. Interessiert mich nicht die Bohne.

    Und @riCo hat noch nichtmal den Mumm den Hersteller beim Namen zu nennen welcher das angeblich behauptet haben soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2017
  15. TS-Biker

    TS-Biker Mitglied

    Wenn man lange genug googelt, findet man auch eine Webseite, welche das eigenen Wunschdenken bestätigt.

    Selbstverständlich sollte man auch ein Loch im Schlauch vom Fachmann flicken lassen, denn wenn bei De-/Montage das Steckachsengewinde verhunzt, das Schaltwerk verbogen oder sonstwas beschädigt wird, erlischt logischerweise auch hier die Garantie für die entsprechenden Bauteile.
     
  16. Freeliner

    Freeliner Mitglied

    @FrankoniaTrails

    Licht anschließen heißt in dem Fall:
    Stecker in die Steckdose

    Wie zu Hause deinen Fernseher oder die Dekolampe;)
    ...oder rufst du da auch den Elektriker:p

    Aber schön, dass du dir so Sorgen machst;)
     
    joerghag gefällt das.
  17. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Bei denen wo es schief geht könnt Ihr ja dann die Garantie und Folgekosten übernehmen da die Hinweise auf einen möglichen Garantieverlust nicht erwünscht sind von euch.

    Manch einer hier ist schon zu doof die passende Kette zu finden, da möchte ich den Rest erst garnicht wissen ...
     
  18. pat3112

    pat3112 Mitglied

    Ich habe Franken und Brot beide auf ignore . Einfach mal ausprobieren und mal einen total zugemüllten Thread aufrufen ließt sich super flüssig ihr werdet staunen.
     
    Levo66, tib02 und Bernd_das_Brot gefällt das.
  19. mudlark

    mudlark Neues Mitglied

    FrankoniaTrails gefällt das.
  20. riCo

    riCo Redakteur

    Wir sollten sachlich bleiben! @FrankoniaTrails - deine Einwände sind gut und sicher geben sie manchmal gewisse Denkanstöße, verleiten zum Schmunzeln oder aber - dies leider sehr oft - zum Augenverdrehen. Der Ton macht die Musik, das hat dir deine Oma oder dein Grundschullehrer bestimmt schon beigebracht.

    Zum Thema "Mumm": Ich werde auch bei Bosch nachfragen, um von dort eine Informationen diesbezüglich zu bekommen. Sicher hast du vollstes Verständnis dafür, dass zwischen den Feiertagen auch bei Bosch nur schwierig ein Verantwortlicher zu erreichen ist.

    Und jetzt wünsche ich allen Forumsmitgliedern: FROHE WEIHNACHTEN.
     
    G36A1, Levo66, tib02 und einer weiteren Person gefällt das.
  21. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Es ist halt schwierig wenn man hauptsächlich in seiner virtuellen Welt lebt und kaum echte soziale Kontakte hat, zwischen menschliche Interaktionen sind nicht zu ersetzen.
     
  22. Bernd_das_Brot

    Bernd_das_Brot Mitglied

    Wieder so ein Nutzlos- Beitrag von einem User der folgendes schreibt:

    Der einzige der hier stört bist Du und deine Gleichgesinnten !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2017
    bastea82 gefällt das.