Welches Bike für mich -> Cube 140 TM vs Giant Reign E+ 1

Spezi90

Mitglied
Hallo,

eigentlich hatte ich mich schon auf das Cube Stereo Hybrid TM 140 eingeschossen aber es besteht für mich weiterhin eine Unsicherheit bezüglich 29" Rädern und den "nur" 150mm Federweg. Dazu kommt, dass das Bike einfach immer weiter nach hinten verschoben wird, ich konnte es noch nicht fahren.

Ich bin heute aber das Giant Reign +2 probe gefahren (im Laden) und das Mullet-Konzept sagt mir doch zu, denn das Bike fühlte sich sehr gut und recht handlich an. Nur der Yamaha Motor war für mich etwas ungewohnt im Vergleich zu meinem Bosch Gen4.
Beim Bosch gefällt mir das direkte Ansprechverhalten sehr gut.

Ich habe mich mit dem Verkäufer über Cube unterhalten und er bemängelte, dass Cube keine so guten Rahmen sowie Geometrie liefert im Vergleich zum Giant. Dazu kommt, dass er mir von einem Carbonrad als Anfänger abgeraten hatte, da diese wohl auch schneller kaputt gehen beim Sturz.

Ich bin halbwegs sportlich, wiege 80KG und bin 1,78m klein.
Mein Einsatzgebiet: Trails rund um Koblenz, hier und da auch mal Bikepark.
Ich bin Anfänger aber motiviert in das MTB-Fahren einzusteigen und auch Sprünge möchte ich in den nächsten 3 Jahren Jobrad dann erlernen. Allerdings fahre ich auch gerne Touren, wo ich jetzt aber bei beiden Bikes kein Problem sehe.

Welches der beiden Bikes würdet ihr denn persönlich nehmen? Sind die Cube wirklich so schlecht wie ich "zwischen den Zeilen" immer mal wieder lese? Es gibt wohl noch keine Erfahrungsberichte mit den neuen Rahmen, welche offenbar im Vergleich zu 2021 verändert wurden.

Ist Giant tatsächlich so viel besser was Geometrie und Aufbau der Bikes angeht? Die Ausstattung scheint beim Cube ja sehr gut zu sein und für den Preis quasi unschlagbar. Der Yamaha Motor wirkte im Laden aber nicht so "spontan" ansprechend wie der Bosch oder Schimano Ep8.

Was sind denn die Vorteile des Yamaha-Motors? Ein direktes Ansprechverhalten "ab dem ersten Tritt" ist doch eigentlich wünschenswert?

Ihr merkt, ich bin überfordert und schwanke ständig in meiner Auswahl ;)
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Hallo,

eigentlich hatte ich mich schon auf das Cube Stereo Hybrid TM 140 eingeschossen aber es besteht für mich weiterhin eine Unsicherheit bezüglich 29" Rädern und den "nur" 150mm Federweg. Dazu kommt, dass das Bike einfach immer weiter nach hinten verschoben wird, ich konnte es noch nicht fahren.
ich kann mir nicht vorstellen, dass du bis Ende 2022 ein 140TM beim Händler stehen sehen wirst um es Probefahren zu können. Die werden zur Zeit verkauft bevor sie in den Laden/Store kommen.
Ich habe 1. Septemberwoche das 140TM in L im Store bestellt und es soll im Januar 22 geliefert werden. Für meine Frau Ende Oktober in M bestellt, das soll noch um Weihnachten herum geliefert werden (immer unter der Voraussetzung, dass alles normal läuft). Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt…

Wenn ich heute gleiches Rad in Größe L in diesem Store bestelle steht es schon mit der voraussichtlichen Lieferung bei 27. März 2022.
Also mach dir keine Hoffnung im nächsten Jahr eines beim Händler stehen zu sehen…
Und es kommt auch immer darauf an was du mit dem Bike machen willst. Wir haben mit unseren letzten beiden insgesamt 15.500 km auf 29“ gefahren und hatten nix zu meckern, ist nicht ganz so quirlig aber hat eine super Laufruhe.
Deshalb haben wir letztendlich auch nicht das 160TM bestellt…
 

Spezi90

Mitglied
Mein Händler hat mich für eine Probefahrt vorgemerkt, es fehlt eben "nur" das Bike ;)
Ich bin aktuell auf einem Cube hardtail unterwegs und ich wünschte mir, dass das Bike etwas verspielter ist. Wirklich schlecht finde ich die 29er auch nicht aber es ist wohl Geschmackssache. Daher kam mir der Weg von Giant so sinnvoll vor, theoretisch das beste aus beiden Welten.
 
Oben