Was wenn ich mich anderweitig umsehen muss

Holger68

Bekanntes Mitglied
Ein nettes Hallo.

Habe ein Cube Stereo HYBRID HPC SL 140 750 bestellt.
Naja .. von den Lieferzeiten hört man ja einiges..
Erst hieß es KW 49.. jetzt Ende Januar... warte mal an. Wenn die nun sagen wird Juni/ Juli dann überlege ich mir das Geld auszahlen zu lassen und ich kauf was anderes... welches wäre noch top.
Zu mir ich magst optisch schön, bin ein Material Fetischist... preislich so bis 5.500 Euro.
  1. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben? Ca. 5.500

  2. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz (Stichworte: Marathon, Crosscountry, Trail, Enduro, Downhill) Touren, Wald auch ab und an Event. Trail

  3. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)? wir sich finden

  4. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi) bin 6 Jahre bis 2011 aktiv Rennrad gefahren. MTB neuling
  5. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)? NEIN

  6. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)? 25 km/h

  7. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)? Mittelmotor

  8. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)?
    Imo nur mit Bosch auseinander gesetzt
  9. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)?
    Fully
  10. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)? 29

  11. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal? Min. V 150 H 140 gern mehr

  12. Muss der Akku entnehmbar sein?ja

  13. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)? Gern 750

  14. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal)nein

  15. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf?
    Händler
  16. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ? Optik

  17. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut? Nur cube

  18. Welche davon bist du schon Probe gefahren cube
 

Spezi90

Mitglied
Ich habe mich auch lange für ein Cube 140 TM interessiert aber mir wurde es zu blöd ständig vertröstet zu werden. Auf die Gefahr hin, dass ich nächste Saison ohne bike dastehe, habe ich mich auch anderweitig umgesehen.

Letztendlich habe ich mich für ein Fahrrad von conway entschieden, da es für mich passte.

Schau dir mal die Räder von conway an, Preis/Leistung stimmt in meinen Augen und selbst optisch kommen die auch nah an die bikes vom Cube ran.
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
1638353078947.png
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Ich habe mich auch lange für ein Cube 140 TM interessiert aber mir wurde es zu blöd ständig vertröstet zu werden. Auf die Gefahr hin, dass ich nächste Saison ohne bike dastehe, habe ich mich auch anderweitig umgesehen.
Wie sind deine Worte "interessiert" und "vertröstet" zu verstehen? Hattest du bestellt (wann und wo?) oder hast du darauf gewartet ein TM im Laden stehen zu sehen...?
 

Spezi90

Mitglied
Bei dem Laden wo ich war (Fahrrad xxl) wurden die Fahrräder allgemein bestellt und für mich reserviert eine Probefahrt reserviert.

Aber die Termine haben sich immer weiter verschoben und daher wurde es mir zu dumm. Am Ende kommt nichts oder sie sind doch vergriffen, das ist ein unnötiges Risiko.

Generell wollte ich das bike vorher Probe fahren. Ich gebe ja nicht 5000 + Euro aus und dann passt es garnicht oder es gefällt mir nicht.

Ohne Probefahrt geht nix, wie beim Auto :)
 

Holger68

Bekanntes Mitglied
Ich habe mich auch lange für ein Cube 140 TM interessiert aber mir wurde es zu blöd ständig vertröstet zu werden. Auf die Gefahr hin, dass ich nächste Saison ohne bike dastehe, habe ich mich auch anderweitig umgesehen.

Letztendlich habe ich mich für ein Fahrrad von conway entschieden, da es für mich passte.

Schau dir mal die Räder von conway an, Preis/Leistung stimmt in meinen Augen und selbst optisch kommen die auch nah an die bikes vom Cube ran.
Ja habe ich schon getan... das XYRON S 4.9 2022 gefällt mir und kommt preislich auch ran. Nur warum verbauen die hinten FOX und vorne Rocks. ? Naja. Ich warte mal ab ..
 

Spezi90

Mitglied
Es gibt mehrere bikes die das so haben. Vermutlich aus Kostengründen?
Das Giant reign+2 (hatte ich auch angesehen) hat ebenfalls hinten fox und vorne Rockschocks.

Bin das xyron auch Probe gefahren und das fand ich auch super all allmountain-bike.
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
Bei dem Laden wo ich war (Fahrrad xxl) wurden die Fahrräder allgemein bestellt und für mich reserviert eine Probefahrt reserviert.

Aber die Termine haben sich immer weiter verschoben und daher wurde es mir zu dumm. Am Ende kommt nichts oder sie sind doch vergriffen, das ist ein unnötiges Risiko.
Kann ich gut nachvollziehen. Wir haben im Ort ebenfalls einen XXL Laden (dort haben wir jedoch nicht bestellt).
Als wir mal dort "Zeit totschlagen" wollten haben wir mit einem Verkäufer gesprochen. Der hat uns gesagt, dass viele Modelle schon vorher verkauft sind bevor sie überhaupt in den Laden kommen. Die werden nach dem Eintreffen in der Warenannahme sofort in der Werkstatt zusammengebaut und der Kunde wird informiert. Das Rad wird definitiv nicht in den Showroom gestellt da man keine Probefahrt anbieten kann mit einem Bike welches schon verkauft ist. So ist eine Probefahrt mit diesen "bevorzugten" Modellen nicht möglich. Auf unsere Frage sagte er, dass das definitiv auch auf die Modelle wie das TM und das SL zutrifft.
Da wir aber jeweils über 7.500 Km auf unseren beiden Stereo Hybrid 120 pro (Modell 2021) gefahren sind haben wir unsere TM mit einem guten Gefühl in einem Store bestellt. Es kann eigentlich nur noch besser werden...
Auch hat man uns in "unserem" Store versichert, dass wir nach einer Probefahrt im Laden noch immer vom Kauf zurücktreten können, da sich dann der nächste Kunde in der Bestellreihenfolge sicherlich freuen wird...

Außerdem haben wir die Info von "unserem" Store erhalten, dass die auf deren HP sichtbaren Terminverschiebungen bei den voraussichtlichen Lieferdaten, sich immer auf die aktuell zu bestellenden Bikes beziehen.
Die bereits bestellten Bikes sind quasi "geblockt" was aber nicht heißt, dass es da nicht auch noch zu Verschiebungen kommen kann.
Aus der Geschäftsführung eines Cube Stores (kurzfristiger privater Kontakt) habe ich in Erfahrung bringen können, dass im "Normalfall" die Bikes ca. 3 Wochen nach der Produktionswoche für den Kunden abholbereit im Store zur Verfügung stehen.
Meine Frau hat in "unserem" Store für ihr 140TM (Größe M) als Produktionswoche die 46. Kw genannt bekommen, ich werde am Ende der 49. Kw mal vorsichtig anfragen und dann berichten.

Die Produktionswochen konnte man uns nennen da es alles "Vororderbestellungen" des Stores bei Cube waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
Kann ich gut nachvollziehen. Wir haben im Ort ebenfalls einen XXL Laden (dort haben wir jedoch nicht bestellt).
Als wir mal dort "Zeit totschlagen" wollten haben wir mit einem Verkäufer gesprochen. Der hat uns gesagt, dass viele Modelle schon vorher verkauft sind bevor sie überhaupt in den Laden kommen. Die werden nach dem Eintreffen in der Warenannahme sofort in der Werkstatt zusammengebaut und der Kunde wird informiert. Das Rad wird definitiv nicht in den Showroom gestellt da man keine Probefahrt anbieten kann mit einem Bike welches schon verkauft ist.
im Franz xxl Griesheim (bei Darmstadt) standen letzte Woche sicherlich ca. 20 + x Cube Modelle im Showroom.
 

Boonzay

Bekanntes Mitglied
Aber welche Modelle waren das, schon die mit dem großen 750 Wh Akku? Ich kann mir kaum vorstellen, das da ein TM oder SL mit dem großen Akku dabei war...
welcher Bike Händler würde sich von einem Model mehrere hinstellen, also alle Größen, Akku Leistungen us.w.
Im Autohaus stehen doch nicht auch nur einzelne Modelle der Reihen.
 

Bernd2018

Neues Mitglied
Hallo.
Ich habe auch ein Cube Stereo Hybrid 120 SL 750 in XL bestellt. Liefertermin KW 48 in 2021 auf KW 4 und dann auf KW16. :-(

Da ich in Spanien lebe, kann ich das ganze Jahr lang hier Fahrrad fahren und sehe es nicht ganz so eng. Klar, jetzt eins zu haben wäre schön gewesen zumal ich 10 Jahre kein Bike mehr gefahren bin.
Ich muss es mir zusenden lassen. Spanien bekommt seit 2021 nur super wenige Cube Bikes geliefert und kaum XL / XXL Größen. Der Spanier ist kleiner als der Deutsche.

Alternative wäre für mich nur das Haibike ALL MTN 3. 2021 und 2022 sind identisch geblieben!

Das gefällt mir sehr gut. Von den Komponenten her ist es aber doch "schlechter" als das Cube SL. Ob man das nun wirklich nutzen kann und wird, ist eine ganz andere Frage. Mir gefällt das ALL MTN 3 sehr gut. Vielleicht switche ich nochmal um, ich weiß es noch nicht.

Am liebsten hätte ich beide Probe gefahren nacheinander. Aber aufgrund der Situation ist das unmöglich.
Fakt ist, warten auf 2023 Modelle macht keinen Sinn. Die werden garantiert teurer werden und bestimmt auch nicht Ende 2022 lieferbar sein.

P.S. Die 140 SL Modelle werden gerade ausgeliefert, waren mir aber zu teuer. Das TM hat mir auch gefallen, super Komponenten aber eben eher in Richtung TRAIL. Ich suche etwas für Touren und in den Bergen. Da finde ich das SL echt super.

@Alles "Trek" Das sind sicherlich die 625er 2022 Modelle. Pro! Die gibt es schon seit ein paar Wochen. Gute Bikes!
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
welcher Bike Händler würde sich von einem Model mehrere hinstellen, also alle Größen, Akku Leistungen us.w.
Im Autohaus stehen doch nicht auch nur einzelne Modelle der Reihen.
Sicher, da hast du recht. Der TE wollte ja mit einem TM eine Probefahrt machen welches nicht möglich war. Und von dem 2022-iger TM hat der Händler nur die "kleinen" Rahmengrößen (z.B. 16") in der Filiale und die gibt es nur mit dem 625 Wh Akku.
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
650 reicht doch Dicke...;) (meine Trek Erfahrung mit dem 630)
Bin an den Modellen nur vorbeigelaufen ohne auf Detail zu achten. Hatte den subjektiven Eindruck, es wären 2022.
Wie kommt dann noch der Franz an so viele alte 2021er?
Und Probefahrt beim Franz bedeutet, man darf auf der klinisch reinen Kreisbahn Runden drehen. Oder geben die einem jetzt wirklich ein Testrad fürs Gelände mit?
 

Boonzay

Bekanntes Mitglied
Sicher, da hast du recht. Der TE wollte ja mit einem TM eine Probefahrt machen welches nicht möglich war. Und von dem 2022-iger TM hat der Händler nur die "kleinen" Rahmengrößen (z.B. 16") in der Filiale und die gibt es nur mit dem 625 Wh Akku.
Bei mir war, wäre es eher umgekehrt die kleinen Rahmengrößen habe ich hier regional nicht gefunden zum draufsitzen od. PF Anfang des Jahres. O.K Situation war ja auch nicht wirklich gut.
 

Saunahaus

Bekanntes Mitglied
650 reicht doch Dicke...;) (meine Trek Erfahrung mit dem 630
Die Erfahrungen haben wir mit unserem 625 Wh eigentlich auch gemacht. Aber zwei 2021-iger TM in Größen M und L mit 29“ waren nicht mehr lieferbar und zudem hätte meine Frau das „Upgrade“ auf TM nicht unbedingt für nötig erachtet 🤷‍♂️ (Weibliche Logik).
Sie war der Meinung, wenn schon dann auch das Modell 2022 mit dem großen Akku, da wir auch sehr oft in den Alpen/Dolomiten unterwegs sind, und das ohne Seilbahn 😂
 

Spezi90

Mitglied
Schade ist, dass man so wenig über Conway im Netz findet. Firmen wie Giant geben wohl mehr Kohle aus für Marketing und tauchen daher in vielen Tests auf.
Interessant in dem Zusammenhang ist, dass sich in den Kommentaren auf YT Kritik zum neuen Yamaha Motor findet (die Kritik sehe ich auch) aber in keinster Weise darauf eingegangen wird. Wie objektiv diese Tests sind, bleibt offen. Schade, dass man nix über Conway hört.

Mein Kollege fährt ein Xyron (527) und hat bisher keine Probleme damit. Die Ausstattung ist sehr gut für den Preis in meinen Augen.
 
Oben