Was habt ihr bisher an euren Cube E-MTBs geändert....?

Schafi100

Mitglied
Ich habe seit ein paar Tagen ein Stereo Hybrid 140 HPC SL und direkt den SLX Schalthebel gegen den XT Schalthebel getauscht. Hier ging es mir in erster Linie darum, mehr Gänge auf einmal“ schalten zu können. Außerdem habe ich bei der Abholung direkt die Shimano XT-Pedale (PD-T8000) verbauen lassen.

Ich bin am überlegen was noch sinnvoll ist... tendenziell ist mir der Lenker etwas zu breit und vielleicht denke ich noch über einen längeren Vorbau nach...

was habt ihr so umgebaut und warum?

Gruss,

Michael
 

rfrank84

Bekanntes Mitglied
Den Lenker kannst du bei Bedarf absägen :) Bei meinem 140er vom Vorjahr habe ich gestern meine Renthal Fatbar mit 40 mm Rise montiert. Das ist um einiges angenehmer wie mit dem Newmen Lenker.
Sonstige Umbauten:
Laufradsatz: DT SWISS H1700 Boost 27,5"
Kurbeln: Miranda 165mm
Federgabel: Rock Shox Yari 160mm
Pedale: Race Face Atlas
Griffe: Ergon GA3 FAT
Sattel: SQ Labs 611
Lenker: Renthal Fatbar 40mm Rise

Plan für die Zukunft: SRAM Eagle AXS :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RDS82

Bekanntes Mitglied
Also bei meinem Stereo 140 Race, ist bis auf Rahmen und Sattelstütze, eigentlich nichts mehr original geblieben ? :coldsweat:
Angefangen hat es mit dem Gedanken/Wunsch an eine andere Federgabel, da ich von Anfang an, mit der verbauten RockShox 35 Gold unzufrieden war. Bei der Gabelsuche im Netz, dann auf ein sehr gutes Angebot für einen Fox Float DPX2 Factory Dämpfer gestoßen und diesen gleich mitgeordert. :openedeyewink: Komponenten eingebaut, Blut geleckt und den Rest des Ausmaßes, seht ihr nachfolgend...


-Fox 36 E-Bike+ Float FIT GRIP2 Factory 27,5+/29" - Federgabel
-Fox Float DPX2 Factory 3-position Adj. EVOL LV - Dämpfer
-Fox Aluminium - Einbaubuchsenset
-Magura MT5 Scheibenbremsen-Set
-Magura HC - Bremshebel
-Magura MDR-P - Bremsscheiben
-Magura 8.P - Bremsbeläge
-Magura Blenden - Kit
-Magura Lenkerklemmschelle Shiftmix
-Magura QM 44 - Adapter
-Mavic Deemax Elite 29'' - Laufradsatz
-Maxxis Minion DHF - Faltreifen
-Maxxis Minion DHR II - Faltreifen
-Renthal Fatbar Lite Carbon - Lenker
-Renthal Apex - Vorbau
-Renthal Lock-On Traction / Ultra Tacky - Griffe
-Sixpack Kamikaze 3.0 - Plattform Pedale
-Sram GX Eagle 1x12-fach Trigger Upgrade-Kit
-SQlab 611 ERGOWAVE® active - Sattel



Vorher:

20200327_165538....jpg



Nachher:

A+1.jpg


A+4.jpg


A+3.jpg


A+5.jpg


A+6.jpg


A+7.jpg


A+8.jpg


A+9.jpg


A+10.jpg



ps. eventuell folgt der Optik halber, noch eine FOX Factory Sattelstütze ??
 
Zuletzt bearbeitet:

avau

Bekanntes Mitglied
Meine Änderungen am 2020er 160SL 18".

Lenker Syntace Vector SL Carbon 12°
Vorbau Cube.
Griffe: Ergon.
Sattel Ergon SME3.
Pedale: Xpedo Spry
Bremscheibe vorne: Trickst. Dächle 203mm mit TS Power Beläge.
Reifen vorne Magic Mary 2,6"
Klingel. (habe ich alles von meinem vorigen 160 übernommen).

Bremscheibe hinten: Magura Storm 180mm

Kassette: Garbaruk 11fach 10-50 ( super Abstufung und leicht, 300gr. )
XT8000 Schalthebel und Schaltwerk GS, wegen 10-50 jetzt mit Garbaruk Käfig. 11- 50 geht mit original GS.

Kettenblatt: Race Face 32 Zähne NW mit 2mm Spacer für eine Kettenlinie wie Original.
Spider dazu: FSA mit 50mm Kettenlinie.

Räder: DT Swiss XM 1501 30mm Schlauchlos
Sattelstütze mit mehr Hub: Bike Yoke Devine 160mm mit Hebel von Wolftooth.

Hier und da etwas Schutzfolie und als Dreckabweiser an der Sattelklemme ein Stück vom Schlauch.
IMG_20200423_180049.jpg

IMG_20200516_203606.jpgIMG_20200516_203546.jpgIMG_20200516_203448_1.jpgIMG_20200516_203156_1.jpg
 

Schafi100

Mitglied
So, nun sind die ersten 300km rum und die Erkenntnis ist folgende:

originaler Sattel für mich unbrauchbar;
Bremse vorne bringt die Gabel beim schnellen Bremsen zum zittern...sehr unschön. Liegt aber wohl eher an der Gabel... Außerdem quietscht es vorne wie Sau...kenne ich von meiner alten Magura Louise gar nicht....
Ich glaube, dass ich das erstmal weiter testen werde...!

Heute dann meinen Allerwertesten vermessen und den SQlab 60X Ergowave Active in der richtigen Breite bestellt - ich hoffe, dass ich damit glücklich werde.
Wie lange hält bei euch eine Kassette incl. Kette?? Habe jetzt ja sie SLX vom Werk drauf...sind XT und XTR nur leichter oder auch haltbarer?

viele Grüße,

schafi100
 

tib02

Bekanntes Mitglied
Also bei meinem Stereo 140 Race, ist bis auf Rahmen und Sattelstütze, eigentlich nichts mehr original geblieben ? :coldsweat:
Angefangen hat es mit dem Gedanken/Wunsch an eine andere Federgabel, da ich von Anfang an, mit der verbauten RockShox 35 Gold unzufrieden war. Bei der Gabelsuche im Netz, dann auf ein sehr gutes Angebot für einen Fox Float DPX2 Factory Dämpfer gestoßen und diesen gleich mitgeordert. :openedeyewink: Komponenten eingebaut, Blut geleckt und den Rest des Ausmaßes, seht ihr nachfolgend...


-Fox 36 E-Bike+ Float FIT GRIP2 Factory 27,5+/29" - Federgabel
-Fox Float DPX2 Factory 3-position Adj. EVOL LV - Dämpfer
-Fox Aluminium - Einbaubuchsenset
-Magura MT5 Scheibenbremsen-Set
-Magura HC - Bremshebel
-Magura MDR-P - Bremsscheiben
-Magura 8.P - Bremsbeläge
-Magura Blenden - Kit
-Magura Lenkerklemmschelle Shiftmix
-Magura QM 44 - Adapter
-Mavic Deemax Elite 29'' - Laufradsatz
-Maxxis Minion DHF - Faltreifen
-Maxxis Minion DHR II - Faltreifen
-Renthal Fatbar Lite Carbon - Lenker
-Renthal Apex - Vorbau
-Renthal Lock-On Traction / Ultra Tacky - Griffe
-Sixpack Kamikaze 3.0 - Plattform Pedale
-Sram GX Eagle 1x12-fach Trigger Upgrade-Kit
-SQlab 611 ERGOWAVE® active - Sattel



Vorher:

Anhang anzeigen 15564


Nachher:

Anhang anzeigen 15567

Anhang anzeigen 15565

Anhang anzeigen 15566

Anhang anzeigen 15568

Anhang anzeigen 15569

Anhang anzeigen 15570

Anhang anzeigen 15571

Anhang anzeigen 15573

Anhang anzeigen 15574



ps. eventuell folgt der Optik halber, noch eine FOX Factory Sattelstütze ??
Die Frage war falsch gestellt, sie sollte heißen was hast du noch nicht verändert ?
 

Schafi100

Mitglied
So nun zwei Touren mit dem neuen Sattel gemacht...ein Traum! Geht doch. Drei bis vier Stunden ohne Pause auf dem Rad kein Problem mehr. Außerdem noch die Griffe getauscht. War eigentlich nicht notwendig, aber die originalen mit ihrem neon Gelben Aufdrucken haben mich genervt.
Also nun:
- Sattel SQlab 60X Ergowave Active - sehr zum empfehlen
- Griffe SQlab 70X in schwarz - sind ok, machen was sie sollen.

mein 140er SL hat vorne und hinten die XT Bremsen mit den 203er Scheiben verbaut. Bei uns (Südlich Stuttgart) gibt es die Alb und den Schönbuch vor der Tür...einige schnelle Abfahrten... - die XT Bremsen gehen echt in die Knie und die Scheiben verziehen sich total. Nach 5-10 Minuten ohne weitere Nutzung schleift dann zwar nix mehr - aber normal?? Was wäre denn eine Top Aufrüstung?? Magura MT7? ShimanoXTR? Oder erstmal andere Scheiben versuchen...? (Bin nicht so leicht und lasse es gerne mal krachen)

Gruß,

Michael
 

-oli-

Mitglied
Hi zusammen,

hab ein 2020er Stereo Hybrid 140 SL

Sattel: Ergon SM-E -> ein Traum
Griffe: Ergon GA 3 Large
Pedal: Shimano XT PD-M8140
Schutzbleche: Reisel koloss vorne und hinten (Sommer)
Schutzbleche: Mudhugger front + rear (Winter)

Hab das Rad teilweise noch mit Folie abgeklebt (Oberrohr und Stellen, an denen die Leitungen scheuern)

Sonst hab ich nix gemacht. Hab mir noch überlegt nen Gabeltuning einzubauen, aber lass es wohl bleiben, da ich das Rad geleast habe und mir Stand heute nach Ablauf der Leasingzeit ein neues holen möchte.

@RDS82 deine neuen Teile haben grob geschätzt mindestens genau soviel gekostet, wie das Rad, ich finds gut, und hätte auch gern das eine oder andere Teil davon dran, wohl dem, der kann ;-)

Gruß
Oli

20200423_125413.jpg
 

Moo227

Neues Mitglied
Servus,

ich bin Besitzer eines Reaction Hybrid SL. Habe jetzt vor einen fully daraus zu machen. Einen neuen Rahmen hab ich schon (Stereo Hybrid 18“, 27,5 140mm) welchen Dämpfer und welche Gabel würdet ihr mir da empfehlen?
 

RDS82

Bekanntes Mitglied
@RDS82 deine neuen Teile haben grob geschätzt mindestens genau soviel gekostet, wie das Rad, ich finds gut, und hätte auch gern das eine oder andere Teil davon dran, wohl dem, der kann ;-)

Gruß
Oli

Ja, da hast du wohl Recht... günstig war der Spaß nicht gerade ;)
Da ich aber das Rad selbst, zu einem unschlagbar günstigem Preis und viele Parts, zum Teil stark reduziert erstanden habe, relativiert sich das wieder ein wenig.
 

Schafi100

Mitglied
So, nun 700km mit dem Bike gemacht. Total zufrieden aber die Bremsen sind ein Albtraum...habe immer richtig starkes Schleifen an den Bremsen nach längeren Abfahrten. Die Scheiben verziehen sich total...
Habe nun Ersatz bestellt...die originalen SM-RT64-L fliegen raus und die RT-MT900 kommen rein...ich hoffen bei dem Preis auf deutliche Besserung. Erfahrungen??
 

Cube-Pie

Bekanntes Mitglied
Bei mir gabs folgende Upgrades auf Basis eines Stereo Hybrid Race aus 2018:
- Bremse vorne 203mm
- Gabel 120 > 140mm
- Dämpfer 120 > 140mm
- Vorbau 35mm
- Carbon Lenker 760mm
- Purion > Kiox
- Tubeless
- OneUp dropper post 150mm
- SLX > XT Trigger
- Sattel Ergon SM men pro

So macht's richtig Spass, komme überall hoch und wieder runter :cool:

IMG_20200627_153032.jpg
 

Cube-Pie

Bekanntes Mitglied
Ausgerechnet und probiert ob es passt, original war 184x44 und neu 190x51. Das Tretlager ist um ein paar mm nach oben gewandert, was ich aber eher als positiv empfinde.
 

cherokee190

Neues Mitglied
Moin,
kleine Veränderungen an meinem Reaction SL:

Dropper TranzX 125 ....

IMG_6344 (2).JPG


und Lenker-Halterung von Cube, um das Kiox aus der gefährdeten Position auf dem Vorbau zu bringen ....

IMG_6343 (2).JPG


... da ich "Rechtsbremser" bin, habe ich in diesem Zuge die Ausgänge der Leitungen/ Kabel am Steuerkopf getauscht.

IMG_6347 (2).JPG
 
Oben