Umbau SRAM SX Eagle zu SRAM GX Eagle AXS (Conway Cairon S 629 2021)

aerx

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

meine Frau fährt ein Conway Cairon S 629 2021.

In dem Bike sind folgende Komponenten verbaut:

Kurbel: FSA "CK-745", 170 mm
Schalthebel: SRAM "SX Eagle Trigger", single click
Schaltwerk: SRAM "SX Eagle", 12speed
Kassette: SRAM "PG 1210 Eagle", 11-50 Z.
Nabe HR: SHIMANO "FH-MT400B", 12x148 mm

Beim Conway wären jetzt die Kassette und die Kette fällig. Jetzt will ich gleich die Gelegenheit nutzen, um auf die GX AXS aufzurüsten (meine Frau ist mal mit meinem Radon Render gefahren, und war dann total von meiner GX AXS-Schaltung begeistert).
Ich weiß ja, das die SRAM-Komponenten einigermaßen untereinander kompatibel sind, will euch aber trotzdem vorsichtshalber fragen.

Jetzt würde ich folgende Sache kaufen: (Ich hab mal die Herstellernummern mit dazu geschrieben):

Schalthebel: SRAM Eagle AXS 12-fach Rocker Schalthebel / 00.3018.289.000
Schaltwerk
: SRAM GX Eagle AXS 12-fach Schaltwerk / 00.7518.151.000
Kassette
: SRAM GX Eagle XG-1275 12-fach Kassette 10-50T / 00.2418.078.000
Kette
: SRAM XX1 Eagle Kette Hollow Pin 12-fach rainbow / 00.2518.039.010

Meine Frage an euch: Wir das so hinhauen? Hab ich noch was vergessen? Benötige ich noch was zusätzlich?

Vielen vielen Dank, und ganz viele Grüße
 

aerx

Neues Mitglied
Ein neues LR für hinten..... die GX Kassette Braucht den Xd Freilauf von Sram, es passt 12-Fach nur die PG Kassette auf den Shimano HG Freilauf drauf.
Ah mist.. puh, ein neues Laufrad bekomme ich (glaube ich) nicht durch :)


Einfach die GX Kassette weglassen und gut ist.
Die AXS läuft auch mit der 1210 oder 1230 Kassette genauso gut.
👍
Ach, das wäre ja super.. Wenn ich nochmal nachfragen darf: Ganz sicher? Kann ich die 1210-er Kassette drauf lassen?
 
Oben