TRP-Bremse auf Magurahebel umrüsten?

agent06

Mitglied
Hallo zusammen,
Hab eine TRP Slate T4 Bremse an meinem Kato 4.7 dran und bin soweit auch einigermaßen zufrieden (bis auf lästiges Klingeln, das ja viele auch mit anderen Bremsen haben und ich da noch etwas dran machen werde).
Hab die Bremshebel von rechts/hi, links/vo auf rechts/vo links/hi gewechselt.
Nun ist meine Frage, da ich das ggfs. öfters wechseln muß (Ich möchte das Rad auch mal verleihen und die Personen kommen ggfs. nicht mit dieser Motorrad-Kombi zurecht)
Das Wechseln der Leitungen birgt ja jedesmal das Risiko entlüften zu müssen etc. Deswegen würde ich mir gern die Magurahebel dranschrauben, diese haben ja den Riesenvorteil links/rechts kompatibel zu sein. In meinen Augen macht das Sinn.
Spricht irgendwas dagegen? Was würdet ihr machen? Soll ich gleich komplett auf MT5 umbauen, MT7 ist mir zu teuer, nur wegen der kürzeren 1F-Hebel?
Bei TRP (Shimano XT-4K/Zee/Saint-Kompatibel) hab ich die Auswahl von vielen Bremsbelägen, wie ist das bei Magura??
Bin da etwas hinö und hergerissen.,
Vielleicht könnt ihr mir da was weiterhelfen.
Grüße Dietmar
 

GG71

Bekanntes Mitglied
Magura MT5 bremst gut aber die Hebel würde ich nicht extra nehmen - viele bauen es sogar auf Shimano um.
Bis Du Geber, Leitung, Anschlußmaterial gekauft hast bist Du bei der Summe, was ein MT5 komplett kostet.

Wieso ist Dein MTB eine Wanderdüne?
Ich habe die Hebel auch wie am Motorrad (normal), wer damit nicht klar kommt, soll es nicht fahren.
Mein Bike :p
 

agent06

Mitglied
Wanderdüne ist gut.;)
Kauf mir noch ein 2. Bike für La Palma und ein Freund wird es dann vermutlich auch ab und zu mal an Gäste verleihen.
Und da sollte dann das Bike auch dem Fahrer angepasst werden, zumindest wenn er normal Linksbremser ist. Ist sonst zu gefährlich.
Jetzt ist nur noch die Frage ob ich Bike 1 oder 2 dahin verschiffe...
Bike 2 hat komplett MT5, würde das aber lieber hier behalten...
Grüße Dietmar
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Das du dich umgewöhnst ist nicht im Bereich des möglichen?
Ich Brems am Moped auch rechts vorne und am Rad links vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:

HageBen

Bekanntes Mitglied
Wenn magst, ich hab die beiden Einfinger Hebel von einer MT Trail Sport, sowie einen MT4 Sattel über. Hab auf Shigura umgebaut.


Mamano/Magno/Magmano ergibt aber eher eine Bremse die mehr Fingerkraft benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

agent06

Mitglied
Wenn magst, ich hab die beiden Einfinger Hebel von einer MT Trail Sport, sowie einen MT4 Sattel über. Hab auf Shigura umgebaut.


Mamano/Magno/Magmano ergibt aber eher eine Bremse die mehr Fingerkraft benötigt.
Den Ausdruck Shigura kannte ich bisher gar nicht ;)
Ok, dann lasse ich die Finger von der entgegengesetzten Kombi.
War nur so ne Idee.
Vielleicht lasse ich dann auch das Bike hier und nehme das andere, ein Conway 627, mit auf die Insel...
Wollte aber das vermeintlich bessere hier lassen..
 

GG71

Bekanntes Mitglied
Ich hätte ein EXC300 SiXDays für Dich samt Ersatzteile (+Radsatz, +Auspuff, +Kettensatz, +Kupplung, usw.)
 

agent06

Mitglied
Was ich an den Magura-Hebeln halt schick finde, daß sie links/rechts kompatibel sind. Daß da noch kein Herr Shimano drauf gekommen ist???
Muß wohl am schwäbischen Tüftlertum liegen.
 
Oben