Transport Zweitakku Bosch Powertube auf Gepäckträger

Barracuda81

Aktives Mitglied
Moinsen Leute!

Ich habe wirklich viel hier und auch im Pedelecforum gesucht, aber bisher bin ich noch zu keinem, für mich guten, Ergebnis gekommen!
Drum frage ich jetzt mal ganz explizit hier nach:
Ich habe den Thule Gepäckträger (siehe Bild) und suche nun eine Tasche, die ich dort auf den Gepäckträger schnallen kann, um meinen 2ten Bosch Powertube (36cm lang) darin zu transportieren. Hat da jemand ne Idee, welche Tasche ich dazu verwenden kann bzw. welche lang genug dafür ist?
Mir geht´s erstmal nur um Taschen für den Gepäckträger...keine Seitentaschen á la Ortlieb, die habe ich. Ich möchte den Akku AUF dem Träger transportieren ;) .
Rucksäcke ich habe ich zwar genug, aber extra nen Rucksack mit Akkufach, für weit mehr als 100€, will ich mir nicht kaufen.
Also, wie handhabt Ihr das so? Und bitte, ich will den 2ten Akku unbedingt auf längere Touren mitnehmen.....bitte also keine gut gemeinten Ratschläge á la "Kürzere Touren"...."selbst mehr Trampeln" etc. :openedeyewink:
Ich suche also nur eine Tasche, die für den Träger ist und ein Innenmaß von min. 36cm länge hat!
Um diesen Träger geht es - anklicken zum vergrößern:

7F11C4B9-E5AD-4547-878D-5ABE61536DC1.jpeg

Freue mich auf viele Antworten, Erfahrungen, Ticks & Tips und Diskussionen zum Transport des Zweitakkus :cool:✌!
 

systemgewicht

Bekanntes Mitglied
Suche mal nach “FAHRER e-Bag Transporttasche“

ich würde allerdings niemals so ein großes Gewicht auf so einen Sitzstrebenhalter packen. Aber darüber willst Du ja nicht diskutieren.
 

Bit

Bekanntes Mitglied
Ich hätte jetzt gesagt, das ist ein Grund für ein neuen Bike, eines wo man zwei Akkus am Rahmen haben kann ;-).

In Folien einwickeln und draufspannen.
 

Barracuda81

Aktives Mitglied
Suche mal nach “FAHRER e-Bag Transporttasche“

ich würde allerdings niemals so ein großes Gewicht auf so einen Sitzstrebenhalter packen. Aber darüber willst Du ja nicht diskutieren.
Naja, der Akku hat knapp 3kg...der Träger ist bis 11kg freigegeben 😉. Sollte also kein Problem geben...denke ich 🙈🤷‍♂️


Ich hätte jetzt gesagt, das ist ein Grund für ein neuen Bike, eines wo man zwei Akkus am Rahmen haben kann ;-).

In Folien einwickeln und draufspannen.
Nee, nen neues Bike wollte ich mir eigentlich nicht dafür kaufen 😉
 

+kingsize+

Neues Mitglied
Vielleicht ist ja was dabei. Ich würde den Akku so gut wie möglich in der Tasch auspolstern.




 

dopero

Mitglied
Hast Du das mal mit Dämpfer ohne Luft probiert? Da ist meist viel weniger Platz als man sich vorstellen kann.
Als Beispiel mein X+, bei dem der Federweg nicht ausgenutzt wird, da zuvor die Flasche geklemmt wird.
X+_L.jpg
 

Barracuda81

Aktives Mitglied
So...mal nen kleines Update:
Ich habe mir die ganze Sache mit dem Transport auf dem Gepäckträger noch mal durch den Kopf gehen lassen…
Ich mache das ganze jetzt komplett anders:
Für Tagestouren werde ich einen Rucksack nehmen....habe mir einen Deuter Bike 1 20 bestellt.
Für diesen besagten Rucksack gibt es als Zubehör auch noch das so genannte Deuter E-Pocket Akkufach, welches man nachträglich kaufen und in den Rucksack integrieren kann. Dort gehen, laut Beschreibung, Akkus mit den Maßen von 380 × 100 × 100 mm rein. Der Bosch 500 Powertube sollte also gut passen 👍
Das E-Pocket ist passend für alle Modelle der Trans Alpine Serie, der Bike 1 Serie, den Compact EXP 16 sowie den Attack 20.

Für Mehrtagestouren werde ich den Zweitakku dann in eine der beiden Ortlieb Sport Roller Taschen am Thule Träger verstauen.
Ich denke, das wird die beste und einfachste Lösung sein, um einen zweiten Akku mit zu nehmen 😉👍!?

Jetzt bin ich mal auf eure Kommentare und Meinungen gespannt…
Denke, diese Lösung ist für mich die Beste 😎
 
Oben