Tatü Ta TUES im Eigenbau: Teenie flüchtet mit 60 km/h YT E-Bike vor Polizei

Tatü Ta TUES im Eigenbau: Teenie flüchtet mit 60 km/h YT E-Bike vor Polizei

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTIvc2ljaGVyZ2VzdGVsbHRlc2ZhaHJyYWQtcXVlbGxlLXBvbGl6ZWktc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Den Slogan des Bikeherstellers YT Industries "Entfessle dein Young Talent" hat ein 17-jähriger wohl wörtlich genommen – und hat an sein normales YT-Tues Mountainbike einen E-Antrieb gebaut. Der Polizei ist er damit aufgefallen, beim Versuch einer Kontrolle zu entgehen lieferte er sich dann mit den Ordnungshütern eine Verfolgungsjagd, bei der es mit bis zu 60 km/h über den Asphalt ging. Alle Infos:

Den vollständigen Artikel ansehen:
Tatü Ta TUES im Eigenbau: Teenie flüchtet mit 60 km/h YT E-Bike vor Polizei
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
Also selbst ich würde es nicht bei einer Ermahnung belassen. Ein paar Sozialstunden dürfen schon sein. Da kommt nämlich oft die hier bemängelte fehlende Rücksicht ans Tageslicht. Es darf halt nur nicht sein, dass einem jungen Mann wegen einer solchen Aktion Teile der Zukunft verbaut werden, indem er beispielsweise später mit dem Führerschein anfangen darf.

Das in unserem Land aber allgemein von vielen grundsätzlich viel zu heftige Strafen (egal wie schwerwiegend das Vergehen auch ist) gefordert werden, ist ja nichts neues.

Mit 17 überdenken halt noch nicht alle die kompletten Konsequenzen ihrer Taten. Ich glaube nicht, dass der Junge mutwillig andere Menschen gefährden wollte. Er hatte einfach Spaß am heizen. Vor 20 Jahren haben die 14 Jährigen Rollerjungs noch über Tempo 60 gelacht. Da fuhr kaum ein bis 25 kmh zugelassener Roller unter 90.
Da gab es auch wenige Unfälle, wo dritte beteiligt wurden, sonst hätte auch da das ganze eine ganz andere öffentliche Wahrnehmung erlangt. Zum Glück sind unsere Richter bei solchen Delikten eher nachlässig.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Das in unserem Land aber allgemein von vielen grundsätzlich viel zu heftige Strafen (egal wie schwerwiegend das Vergehen auch ist) gefordert werden, ist ja nichts neues.
Nettes Narativ, das wieder gefüttert wird.
Keiner hier hat danach gerufen, aber es wird mal wieder einfach allen "anderen außer ich" unterstellt, großes Kino.

Und diese ewig gestrigen "früher war alles besser und anders und überhaupt" Floskeln....
 

o_bgl

Bekanntes Mitglied
Der eine 17-jährige wird bei seiner jugendlichen Dummheit nur ertapp, der andere (dieser hier) flüchtet dann noch zusätzlich von der Polizei.
Bei diesen beiden Beispielen sind sicher Unterschiede in der Entwicklung der mentalen Reife auszumachen, die beim Flüchtenden sicher noch Luft nach oben hat.
Wenn dieser hier noch 2 zusätzliche "Reifejahre" auf seinen Kfz-Führerschein warten müsste, würde ich das begrüßen. Ich will mir nicht vorstellen, was passiert, wenn er in einem Jahr mit einem Auto unterwegs ist und die Polizei ihn wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung anhalten möchte.
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Keine Ahnung, ob der Junge ein Tüftler ist ... jedenfalls ein nettes, kleines Abenteuer ... 1000 mal besser, als den ganzen Tag Pixel vorm Bildschim zu verschieben 👍 - als Vater wäre ich (trotz des Risikos der Aktion) ein bissl stolz auf ihn.
Seh ich auch so.

In meiner Jugend war es völlig normal, dass man ein frisiertes Mofa hatte. Jungs mit gedrosselten Büchsen wurden gar nicht beachtet.
60 Sachen war eigentlich Pflicht, wenn man noch etwas Geschick und Know-how hatte, dann deutlich drüber.
Das alles nannte sich Jugend und Pubertät.
Zum Glück sehen das die meisten Richter auch so.
In 99,9 % aller Fälle dieser Art "Schwerkriminalität" ist nichts passiert.

Man sollte eigentlich glauben, dass die Menschen seit den 80ern lockerer geworden sind... scheint aber nicht so zu sein.
Der Anteil an Korinthenkackern und Strafverschärfern steigt kontinuierlich an, auch in vermeintlich lässigen Sportarten, wie MTB oder Motorrad.
Das sollte einem zu denken geben und nicht die Frage, ob der Jugendliche genug bestraft wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malfurion

Bekanntes Mitglied
Ich halte Flucht auch tendenziell nicht für ein erhöhenden Faktor des Strafmaßes (das Gesetz zum Glück auch nicht).
Nur sammelt man beim Flüchten, wie in diesem Fall, eben noch mehr Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, wenn man sich nicht an die Verkehrsregeln hält.

Zudem - und da streiten die Menschen selten drüber - gibt es eine Verhältnismäßigkeit, die die Polizei einzuhalten hat, es aber selten bis nie tut. Man darf nämlich eine Verfolgung nur dann starten, wenn das Erwischen des Täters das Risiko der Verfolgung rechtfertigt. Man kann das Verfolgen nämlich umgekehrt auch als Nötigung ansehen.
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Zudem - und da streiten die Menschen selten drüber - gibt es eine Verhältnismäßigkeit, die die Polizei einzuhalten hat, es aber selten bis nie tut. Man darf nämlich eine Verfolgung nur dann starten, wenn das Erwischen des Täters das Risiko der Verfolgung rechtfertigt. Man kann das Verfolgen nämlich umgekehrt auch als Nötigung ansehen.
Claudia Roth und der Antifa gefällt das!
 

BigMaaaac

Mitglied
neu Schlagzeile :

Es stellte sich nun heraus, das schon vor mehr als 30 Jahren Mofas bis zu 80km/h hochfrisiert wurden.
Die Annahme, das solch aberwitzigen Gewindigkeiten nur mit zukünftiger LithiumEnergieQuelle möglich wäre, wurde schon damals,
ohne Wissen über diese, wiederlegt .

🤣


in irgend nem Polizei Museum stand sogar eine mit Vmax 160 😳



sowas macht man aber nicht liebe Kinder, gelle !!? ☝️😩
 

Gege

Bekanntes Mitglied
Hatte mal ein Malaguti Ronco 25, das lief 70, bin öfters mit meiner RM 125 '82 vor der Rennleitung abgehauen und war immer ein tolles Gefühl nicht erwischt geworden zu sein, ist ja schon 40 Jahre her, was hatte ich ne geile Jugend, bin auch kein Verbrecher geworden, und heute, sie können mir nur leid tun......Besonders meine Enkel....😭
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Hatte mal ein Malaguti Ronco 25, das lief 70, bin öfters mit meiner RM 125 '82 vor der Rennleitung abgehauen und war immer ein tolles Gefühl nicht erwischt geworden zu sein, ist ja schon 40 Jahre her, was hatte ich ne geile Jugend, bin auch kein Verbrecher geworden, und heute, sie können mir nur leid tun......Besonders meine Enkel....😭
Wieder so ein Kommentar eines ewig gestrigen.
Kommst anscheinend mit der Entwicklung der Welt nicht mit. Heutzutage "tobt" man sich wo anders aus....
 

polobob335i

Bekanntes Mitglied
Wieder so ein Kommentar eines ewig gestrigen.
Kommst anscheinend mit der Entwicklung der Welt nicht mit. Heutzutage "tobt" man sich wo anders aus....
Ach ja und wo!?
Etwa bei YouTube, Instagram und Fatzebuck!? Ist ja voll fancy! 👻💩👌
Und nur weil man sich in der Jugend ausgetobt hat, ist man ein ewig gestriger?
Zieh du dir ma weiter deine Schlübber mit der Kneifzange an. 🙄
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Ach ja und wo!?
Etwa bei YouTube, Instagram und Fatzebuck!? Ist ja voll fancy! 👻💩👌
Und nur weil man sich in der Jugend ausgetobt hat, ist man ein ewig gestriger?
Zieh du dir ma weiter deine Schlübber mit der Kneifzange an. 🙄
Stimmt schon, wenn man mit der Entwicklung der Welt nicht mehr mitkommt, kommen auch nur solche oberflächlichen Inhalte.
Schon klar, früher war alles besser.
Die Eltern und die Großeeltern und die urgroß Eltern erzählen davon, dass in ihrer Jugend alles besser war. Irgendwie scheint da eine gewisse Systematik dahinter zu sein. Sehr interessant....
Anstatt der Jugend versuchen seine alten Weisen aufzuhalsen, mal mit der jetzigen Welt auseinander setzen. Für viele halt nicht so einfach....
 

resuah.rapsak

Bekanntes Mitglied
Stimmt schon, wenn man mit der Entwicklung der Welt nicht mehr mitkommt, kommen auch nur solche oberflächlichen Inhalte.
Schon klar, früher war alles besser.
Die Eltern und die Großeeltern und die urgroß Eltern erzählen davon, dass in ihrer Jugend alles besser war. Irgendwie scheint da eine gewisse Systematik dahinter zu sein. Sehr interessant....
Anstatt der Jugend versuchen seine alten Weisen aufzuhalsen, mal mit der jetzigen Welt auseinander setzen. Für viele halt nicht so einfach....
Keine Ahnung, was für schlechten Shit du auf Insta über das letzte Jahrtausend gesehen hast, vielleicht hattest du heute auch nicht genug likes.
Aber die Opas unter uns können sogar noch Autos fahren, die keine Automatik haben, können Moped ohne Elektromotor fahren, haben den Kindergarten sogar ohne Helm überlebt und ja, die meisten von uns können ihren Namen NICHT tanzen.
Pass mal lieber auf, dass der nächste Stromausfall nicht 100% deiner sozialen Kontakte zerstört.
Selten so einen geistigen Tiefflug hier gelesen wie deine Posts
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Stimmt schon, wenn man mit der Entwicklung der Welt nicht mehr mitkommt,...
Für viele halt nicht so einfach....
Der aktuellen Jugend gemein ist ein Mangel an angewandter Bildung, vereint mit einem arroganten Selbstbewusstsein, das auf keinerlei Grundlage fußt, außer dem Beweihräuchern seiner eigenen Generation.
Ob das Gedudel der Freitagsschwänzer wirklich wahr ist, wird die nächste Generation richten, ebenso, wie dieser PC-Unfug.
Kam ja alles schon mal vor in der Geschichte und hat überhaupt nichts gebracht, allerdings will die aktuelle Jugend nichts aus der Geschichte lernen... sie will sie lieber umschreiben, damit sie schöner klingt.
Wenn man dieses weltfremde Gefasel abzieht, bleibt eine einfachst zu beeinflussende und eingleisige Generation übrig, die in ihrer Oberflächlichkeit ihresgleichen sucht.
Ansonsten geht's...
 
Oben