Stevens E-Inception AM 8.7.1 GTF im Test: Die perfekte E-All-Mountain-Rezeptur?

orange69

Bekanntes Mitglied
Der Fixakku dürfte für viele in der Zielgruppe ein KO-Kriterium sein.
Kommt im Text so rüber, als liessen sich Tour+ und EMTB Modus modifizieren. Wäre mir neu.
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
25,5 kg (mit Pedale) für das Topmodell als 150 ziger Mullet (spart so 400 gr.) mit fest verbauten Akku (spart auch so 500 gr.) ist jetzt nicht gerade top.
 

remux

Bekanntes Mitglied
Montierte Reifen als Pluspunkt? Ernsthaft? 🤣

Ansonsten ist das Gewicht nicht geringer als bspw. vom neuen Radon Deft mit entnehmbaren Akku mit 24,8kg.
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Montierte Reifen als Pluspunkt? Ernsthaft? 🤣

Ansonsten ist das Gewicht nicht geringer als bspw. vom neuen Radon Deft mit entnehmbaren Akku mit 24,8kg.
Eine der besten Reifenkombis dies gibt. Schon mal gefahren????

allerdings, so ein halbes Kilo weniger hätte durch den Fixeinbau schon noch drin sein können, machts jetzt aber auch nicht fett....
(Mondraker oder Moustache habens auch geschafft....)
 

h00bi

Bekanntes Mitglied
Hat das Bike einen neuen Akkutyp mit 750Wh oder ist da einfach ein Bosch Powertube 750 ins Unterrohr genagelt worden?
Montierte Reifen als Pluspunkt? Ernsthaft?
ich finde gescheite Reifen ab Werk auch wichtig.
Nicht zuletzt weil mit den Reifen massiv beim Gewicht getrickst wird wie z.B. bei den Bulls SL Modellen.
 

MX-Bubu

Mitglied
Pro
  • Bosch Smart System mit 750-Wh-Akku
  • Stabile und griffige Reifen
  • Bosch Kiox 300-Display
  • USB-C-Ladeport
Contra
  • Klackern am Hinterbau
  • Akku fest im Rahmen montiert
  • Dominante Position des Bosch Kiox 300
  • Lenker-Remote umständlich in der Bedienung während der Fahrt
Interessantes Fazit...
Nehmen wir mal an, dass das Klackern vom Antrieb Kommt, was ja höchstwahrscheinlich ist!

Kein einziger Punkt im Fazit sagt etwas über das Bike oder Fahrverhalten aus!!!

Was der Bosch kann oder nicht und was gut ist oder nicht, das wurde bereits in zig Tests geschrieben, da könnte man auch einfach auf einen Test zum Antrieb verweisen. Ich finde es müsig, vor allem im Fazit das herauszuarbeiten.
Zudem finde ich es seltsam, dass der Antrieb als Pluspunkt gewertet wird, zudem das proprietäre Display noch extra erwähnt wird.
 

walkingsucks

Bekanntes Mitglied
Klackern am Hinterbau
disqualifiziert

Scheint ja übelst laut zu sein so intensiv wie darauf eingegangen wurde -

Schaffen es Bosch und Shimano tatsächlich nicht die Kisten klackerfrei zu kriegen - mega peinlich find ich das, immer noch
 

remux

Bekanntes Mitglied
Eine der besten Reifenkombis dies gibt. Schon mal gefahren????

allerdings, so ein halbes Kilo weniger hätte durch den Fixeinbau schon noch drin sein können, machts jetzt aber auch nicht fett....
(Mondraker oder Moustache habens auch geschafft....)
Man kann Reifen problemlos tauschen, daher ist das doch kein vertretbaren Kriteriumin der Bewertung des Rades. Als Negativpunkt vielleicht, wenn's als Pluspunkt herhalten muss ist das eher ein Armutszeugnis fürs Rad oder den Test.

Wie oben bereits geschrieben , ist das eine reine Teilebewertung. Scheint leider bei vielen Ebikes im Vordergrund zu stehen ...
 

Atom

Bekanntes Mitglied
Fest eingebauter Akku bedeutet, dass man den als Provatperson nicht entnehmen kann, oder dass den niemand entnehmen kann?
Wenn der Akku mal Schrott ist, wird dann das ganze Bike entsorgt?

Ich finde Mixed Wheels (Mullet) an den Bikes genial! Ich fahre selbst eins. Wenn ich dann doch mal mit einem Kumpel tausche, kommen mir die 29/29 Bikes regelrecht träge vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atom

Bekanntes Mitglied
Entschuldige bitte, lieber Reparatur-Gott, dass ich das nicht kannte und die Funktion des Forums, Hilfe zu ersuchen, für diese Frage verwendet habe.
 

orange69

Bekanntes Mitglied
nicht entnehmbarer Akku ein KO Kriterium?
wieso zur Hölle wollen alle immer diesen Akku rausnehmen?
Ihn streicheln und putzen oder was ist der Grund?
Das musst du die Zielgruppe fragen.
Die Gruppe derer, die den Akku entnehmen wollen, ist laut EMTB-Magazin-Umfrage ca 75% aller EMTBler.
Ich habe Bikes mit Fixakku und für mich ist das kein Problem.
 

Carsten

Bekanntes Mitglied
nicht entnehmbarer Akku ein KO Kriterium?
wieso zur Hölle wollen alle immer diesen Akku rausnehmen?
Ihn streicheln und putzen oder was ist der Grund?
Weil ich im Winter das Bike nur in der Garage stehen habe, möchte ich den gerne rausnehmen ferner hat nicht jede Garage Strom deswegen wäre es für mich auch ein KO Kriterium
 

Oshiki

Bekanntes Mitglied
Für mich ist es ein Problem.
Ich habe keinen Keller oder Raum wo ich das Bike im Winter frostfrei abstellen kann oder auch auf dem Fahrradträger nehme ich den Akku gerne raus.
Was mich mich bei dem Stevens enttäuscht ist das es trotz festem Akku sehr schwer ist.
 

Julian_Hu

Aktives Mitglied
eMTB-News.de Redaktion
Hat das Bike einen neuen Akkutyp mit 750Wh oder ist da einfach ein Bosch Powertube 750 ins Unterrohr genagelt worden?

ich finde gescheite Reifen ab Werk auch wichtig.
Nicht zuletzt weil mit den Reifen massiv beim Gewicht getrickst wird wie z.B. bei den Bulls SL Modellen.
Bosch Systeme bestehen immer aus Motor, Akku und Display bzw. Control-Unit aus einer Hand. Daher ist ein Powertube-Akku drinnen.
 

avau

Bekanntes Mitglied
Schönes Rad und jetzt auch mit Bosch.
Aber so schwer.?
Wenn ich die Teile Gewichte mit denen meines Cube grob vergleiche dann wiegt der Rahmen des Stevens in etwa genauso viel. Nämlich um 5kg. Und das obwohl der Akku fest eingebaut ist und mein C. ein Aluhinterbau besitzt.

Da müssten die Rahmenseitig nochmal ran das es für mich interessant wird.
 

aloisius

Bekanntes Mitglied
Also mein nächstes kann gerne den Akku fix drinnen haben weil weniger Gewicht, der Akku nicht mehr klappern sollte und das Rahmenrohr endlich geschlossen wäre.
Bis auf eine Problemgarage fällt mir gerade kein Gegenargument zum fix eingebauten 750er ein. Ok, wenn jemand meint 3 Bikes auf einen Radträger zu stellen....

die 25 kg finde ich jetzt nicht besonders leicht, aber angesichts der Reifenwahl wirklich nicht schlimm. Da gingen bei Papierreifen wie andere montieren, locker 500-700 Gramm weg.
Dann würde da 24,3 kg stehen und alle würden aaaaahh machen...
 
Oben