SRAM Guide RE Bremsbeläge

TobiasAlt

Mitglied
Servus zusammen,

meine Beläge sind demnächt fällig.
Momentan sind SRAM Sinter Beläge verbaut wenn ich es richtig erkennen konnte.

Welche Beläge wären empfehlenswert?

Danke
 

Sammi ElPadre

Aktives Mitglied
Ich hab im Moment die Swissstop drin, kann ich weiter empfehlen.

Viele schwören auch auf Trickstuff, hab ich aber persönlich noch nicht gefahren.
 

haendiemaen

Mitglied
Habe derzeit die Trickstuff (in meiner SRAM Code RSC) drin und bereits den nächsten Satz auf Lager gelegt. Sie halten nicht ewig, aber das Bremsverhalten und die Dosierbarkeit sind klasse. Und das ohne Geräusche ... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Burschi

Aktives Mitglied
Trickstuff Power, bei dir müssten es die 850er sein, bitte aber nochmal nachlesen wenn....
Du wirst denken du hättest ne neue Bremse😉
 

DerSpanier

Aktives Mitglied
Ich habe die RE gleich gegen die Trickstuff Bremse und Beläge gewechselt, nachdem ich alle möglichen Beläge mit der RE probiert habe. Jetzt bremst mein Bike wie ich es will!
 

TobiasAlt

Mitglied
850 sind für die Guide / Trail
840 sind für die Code / Guide RE

welche Scheibe wäre zum TrickStuff Belag empfehlenswert?
Lohnt ein Umstieg auf 2-teilig?
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
welche Scheibe wäre ... ... empfehlenswert?
Die TRP mit 2,3 mm Dicke machen mir einen vernünftigen Eindruck. Nicht zu viele große Löcher und dick für mehr Wärmekapazität.
Weiß aber nicht ob die in Sram Bremssättel passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bit

Aktives Mitglied
Ich bin mit den originalen von Sram oder den Trickstuff Belägen sehr zufrieden (Guide und Code). Sehe keinen Grund die Scheiben auf ein Fremdfabrikat zu wechseln.
 

Bit

Aktives Mitglied
was die Montage von neuen Belägen noch mühsamer macht ;-). Ne, das mache ich erst wenn ich wirklich muss, und noch scheint es nicht so weit zu sein. 1000hm in einem Rutsch zu vernichten geht bei mir auch mit den originalen Scheiben.
 
Oben