Specialized Turbo Levo 2019: wie identifiziert man den überarbeiteten Motor?

Air7

Neues Mitglied
hi,
Ende 2018 startete das neue, 2019er Specialized Turbo Levo mit dem Brose Motor Drive S Mag. Für Specialized wurde er zum "Specialized 2.1 Custom Rx Trail-tuned Motor". Dieser Motor "scheiterte" in der ersten Charge wegen zu lauter Laufgeräusche (Heulen...), was zu erheblichen Lieferverzögerungen und Wartezeiten bei Specialized führte. Wenn ich jetzt aktuell ein Turbo Levo kaufe, wie kann ich ausschließen, dass ich nicht einen Motor aus der ersten Charge erwische?
Danke und Gruss!!

Brose Motor Info Specialized
 

kawa3005

Bekanntes Mitglied
Dieser Motor "scheiterte" in der ersten Charge wegen zu lauter Laufgeräusche (Heulen...), was zu erheblichen Lieferverzögerungen und Wartezeiten bei Specialized führte
Brose Motor Info Specialized
Wer hat dir das erzählt.. :rolleyes: Wenn ein Hersteller seine eigenen Produkte nicht ausliefern kann wird schnell gegenüber dem Kunden eine Ausrede gesucht.
Wenn ich jetzt aktuell ein Turbo Levo kaufe, wie kann ich ausschließen, dass ich nicht einen Motor aus der ersten Charge erwische?
Gar nicht..wie soll das auch gehen.
 

Pi80

Aktives Mitglied
Vorallem seh ich das mit dem Heuler entspannt. Ursache für das Geräusch sind nicht perfekt fluchtende Lager. Lebensdauertechnisch dürfte sich das nicht groß bemerkbar machen. Ist eher eine Komfortgeschichte. Fängt der Motor an zu heulen, kann der Händler in Ruhe einen Austausch bestellen und du gibst das Bike für einen Nachmittag ab, wenn der Motor da ist...
Solltest du vorhabe das Bike online zu kaufen, wird die Sache evtl schwieriger...
 

S68

Mitglied
Habe mein Levo seit November 2018 und nun 1.400 km und was weiß ich für wie viele hm runter.
Das einzige heulen was ich bislang vernehmen musste, war das meines Kumpels, als bei seinem der Akku alle war und wir noch eine schöne Steigung vor uns hatten.
Es ist also nicht so, dass jeder Motor "der ersten Stunde" auch Probleme bereitet...
 

Pi80

Aktives Mitglied
Stimmt...das hab ich vergessen zu erwähnen. Ich find die Aussage "scheiterte" stark übertrieben. Natürlich melden sich nur die, welche auch Probleme haben vom Rest Hirt man nichts.
Wenn man danach geht hätte man 2012 auf keinen Fall eine S1000RR kaufen dürfen...die Foren waren voll von Motorschäden. Aus guten Quellen weiß ich, das wohl 299 Stück europaweit betroffen waren. Allein in Deutschland würden irgendwas um die 4500 (weiß die genaue Zahl nicht mehr) verkauft...
 
Oben