Specialized Levo Gen3 2022 – Neuheit im Test: Mullet, Display, S-Sizing, 90 Nm – Check

Specialized Levo Gen3 2022 – Neuheit im Test: Mullet, Display, S-Sizing, 90 Nm – Check

Specialized haut mal wieder einen raus und veröffentlicht das flammneue Turbo Levo Gen3! Treu bleibt man dem Motor und dem Carbon-Rahmen, neu ist ein vollwertiges Display, Mullet-Wheels und die progressive Geometrie in S-Sizing mit 6 – in Buchstaben: S-E-C-H-S – Rahmengrößen. Wir haben alle Infos und Preise vom neuen Specialized Levo Gen3 und einen ersten Test.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Levo Gen3 2022 – Neuheit im Test: Mullet, Display, S-Sizing, 90 Nm – Check
 
Eigentlich spricht ja dann für den 500Wh Akku nur der Preis.
Trotzdem finde ich den Levo-Akku unpraktisch zum Mitnehmen im Rucksack. Nicht wegen des Gewichtes, sondern wegen der Länge.
 
2134CF8C-8428-4347-80F3-2780428E5CF8.jpeg

So heute ne kleine Testrunde gedreht, schon sehr geil.
Zwei steile Anstiege im Turbo Modus gefahren, das ist mega einfach jetzt hochzukommen
 
Lass dir net zuviel einreden.

Du wechselst jetzt (eigentlich sehr gute) Reifen, ohne sie jemals selber gefahren zu sein, ohne eigene Erfahrungen damit zu sammeln.
Gibst Geld aus weil anonyme Forums stimmen von fremdem dir einreden wollen das sie nix taugen.

:/
Sind noch eh die original reifen drauf
Die anderen wurden mitgeliefert
Die originalen bleiben erstmal drauf
 
Der Butcher vorne ist absolut vorne mit dabei
Der Eli ist für den Winter nix , aber sonst auch ein echt guter Reifen

Viel Spaß mit dem tollen Rad
 
Kann mir hier jemand weiter helfen. Ich überlege mir ein Levo Alloy in der Grundausstattung zuzulegen und es nach meinen Wünschen etwas umzubauen. Ich habe aktuell eine Zeb am Ebike und zwar die E Version. Diese hat einen dickeren Schaft als die normale Version. Und zwar 46mm. Glaube normal sind 40.
Was für ein Steuersatz ist im Alu Modell von den Maßen her verbaut? Finde dazu nix im Handbuch.
 
die ZEB gibts nicht als E-Bike variante. Bei Rockshox ist das nur die E-bike "Freigabe". Die sind normalerweise komplett baugleich mit "normalen" ZEBs.
Vergiss bei deinem Vorhaben aber nicht, dass die Grundausstattung nur den 500er Akku hat.
 
Das kann sein, aber meine Gabel hat definitiv unten mehr „Fleisch“ als meine 23er Zeb im Kenevo SL. Ich habe im Megawatt unten ne Lagerschale mit ZS66/46
 
Aus Interesse, warum willst du vom Megawatt aufs Levo wechseln? Das Megawatt war bei mir lange im Rennen, ist aber nur auf Grund des Gewichts rausgeflogen.

1675845645593.png


CSU gibts auf jeden Fall keine unterschiedlichen bei der ZEB.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ehrlich gesagt, ist nur die Reichweite ein Kritikpunkt. Habe mein Comp auf den 630er Akku gewechselt plus Zeb Ultimate und RS Coil Ultimate. Das Bike ist fahrtechnisch extrem gut und von der Performance mega. Die 26KG fallen mir kaum noch auf.
Fahre häufig mit zwei Leuten zusammen, die n Levo haben und die kommen schon weiter. Will hier keine Werbung machen, hier kannst de n paar Fahrszenen vom Megawatt sehen:


Hm.
 
tatsächlich, das hab ich überlesen. funktioniert das ganze dann überhaupt über andere lager im steuersatz? die wären ja dann ein gutes stück kleiner dimensioniert als die originalen.

hier der steuersatz vom levo:

1675847310517.png
 
Kann mir hier jemand weiter helfen. Ich überlege mir ein Levo Alloy in der Grundausstattung zuzulegen und es nach meinen Wünschen etwas umzubauen. Ich habe aktuell eine Zeb am Ebike und zwar die E Version. Diese hat einen dickeren Schaft als die normale Version. Und zwar 46mm. Glaube normal sind 40.
Was für ein Steuersatz ist im Alu Modell von den Maßen her verbaut? Finde dazu nix im Handbuch.
So habe ich das auch gemacht, allerdings das Comp wegen großem Akku. Da ist außer Rahmen, Motor und Akku nichts mehr original.

Steuersatz ist bei allen Levos gleich. Von dem her wird das wohl nicht passen.
 

Anhänge

  • 74BC9E6F-CF1C-4583-8B31-A90D2E1AE9CE.jpeg
    74BC9E6F-CF1C-4583-8B31-A90D2E1AE9CE.jpeg
    7,4 MB · Aufrufe: 78
Zurück
Oben