Sieben Tubeless-Reparatur-Sets im Test: Die gelben Engel für die Hosentasche

Gregor

Neues Mitglied
Teammitglied
Auch im Jahr 2019 sind platte Reifen ein ärgerliches Problem, das uns regelmäßig bis dahin spaßige Ausfahrten verdirbt. Doch mittlerweile gibt es eine große Anzahl an Werkzeugen und Sprays, die uns in Windeseile wieder aufs Rad bringen sollen! Wir haben Tubeless-Reparatur-Sets von MaXalami, Dynaplug, Sahmurai sowie Pannensprays von Vittoria, Zefal, GÜP und TipTop getestet. Hier erfahrt ihr, was für euch die richtige Lösung ist!


→ Den vollständigen Artikel „Sieben Tubeless-Reparatur-Sets im Test: Die gelben Engel für die Hosentasche“ im Newsbereich lesen


 

DJTornado

Aktives Mitglied
Sorry, vielleicht ist der Test in den <table not found> Meldungen versteckt oder wo findet man einen Test??? Ich lese in den Werbetexten zu den einzelnen Produkten nur "soll" "kann" etc. Eine Tabelle mit der Gegenüberstellung aller Einzelkriterien wäre doch sicher sinnvoll.
 

flatratte

Aktives Mitglied
Auch ... manchmal jedenfalls ... meist ganz ohne. Einen Platten in den letzten zwei Jahren durch einen verklebten Einsatz gehabt. Salami vom Max daher noch nicht getestet.

Hab' da das Kit mit der Ahle, außerdem das TipTop-Kit für Reifen von innen - ebenfalls noch nicht getestet. Die Pumpe ist Fatbike-bedingt etwas größer, würde nicht mehr in die Hosentasche passen.

Bin aber immer interessiert an Flicklösungen trotz hoffentlich anhaltendem Glück.

Gruß
flatratte
 
Zuletzt bearbeitet:

Frankonia

Bekanntes Mitglied
Fahrt ihr wirklich mit soviel Zeuch spazieren?
Ich hab nen Schlauch dabei, ne Nadel und nen Zwirn.
Und ne Lezyne Gauge Drive HP Handpumpe.
 

Burschi

Aktives Mitglied
Servus,
bin oft lang und einsam unterwegs, deshalb meistens mit Rucksack, da kommts auf Kleinteile nicht an.
Speci Fatbikepumpe, Flicken von Parktool, Schaum von Liqui Molly.
Auf längeren Touren Ersatzschläuche.
Feierabendrunde ohne Rucksack....kleine Satteltasche von Ortlieb, da passen die Flicken, Tool, Handy etc. rein, Pumpe oder Kartusche ans Bike.....oder Trikottasche.
 
Oben