Shimano E8000 Steps Motor, hattet ihr schon Schäden/Probleme?

Bitte 2 Antworten abgeben: Welche Probleme hattet Ihr schon? und welche Motorlaufleistung?


  • Umfrageteilnehmer
    134

derbikeradler

Bekanntes Mitglied
Da der E8000 Steps Motor nun schon eine Weile auf dem Markt ist würde mich mal interessieren ob und was ihr damit schon für Probleme hattet

Bitte auch nur abstimmen wer selbst einen E8000 in Besitz hat, die Umfrage ist öffentlich, es ist zu sehen, wer wie abgestimmt hat

Bitte nur direkt auf den Motor bezogen, ich meine damit keine:

-Akkuprobleme
-Kabelprobleme z.B. Display zum Motor
-Schalterprbleme
-Displayprobleme


Ihr habt 2 Antworten zur Verfügung, bitte die eine Stimme für Problem/kein Problem und die Zweite für eure Laufleistung

Bitte auch gern im Thema direkt antworten wenn ihr zum Schaden etwas erzählen wollt
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von StephanH

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von StephanH

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

espanolito255

Bekanntes Mitglied
...das ist mir klar. Aber solche schaden werden unter den Begriff "Motorschaden" gehandelt, und selten vor den User als solche (mechanische) zu erkennen. Ich gehe davon aus dass das ausgeschlagene Lager nicht ersetz wird sondern die ganze Einheit ausgetauscht.
 

prolink

Bekanntes Mitglied
da werden sich die Hersteller aber nochwas einfallen lassen müßen. bei jeden Moped kannst alle Teile austauschen vom Motor
irgendwann ist ja der Garantie tausch mal vorbei. was machst denn dann nach vielen jahren. alles Wegwerfen?
da wird der ersatzeil Markt ein neuer Boom werden am Ebike Sektor
 

SlipKoRn_

Neues Mitglied
ich hoffe es doch! Meine Garantie ist nun vorbei. Ob es nach weiteren 1000km wieder auf tritt bleibt offen. Technisch ist es mir möglich die Lager selbst zu tauschen. Bleibt nur die Frage, ob alle Lager frei erhältlich sind, oder irgendwelche Sonderlager verbaut werden, welche dann nicht zu beziehen sind.
Ein 0815 GXP Lager hatte bei härterem Einsatz deutlich länger gehalten.
 

Frank123

Bekanntes Mitglied
Nach nur 1000km? Oh man wenn man bedenkt dass man im Jahr mehrere tausend Kilometer fährt! Es kann doch nicht sein dass das 2x im Jahr kaputt gehen kann! Ok mein Motor hat schon 2000km und ist in Ordnung.
 

prolink

Bekanntes Mitglied
bei Bosch gibt es schon ersatzlager zu kaufen für viel geld da das meißte sonderformat ist
Axial bzw. Radial habe e alle Steps Motoren Spiel
nach 1000km muss schon ein fehler vom werk aus vorliegen. schlecht eingepresst / schief oder Material fehler

weil wir grad bei Fehlern sind
mein Motor ist 500km alt und ich hatte schon 2 mal plötzlichen leistungs verlust bergauf
keine Fehlermeldung. Software Version 4.7.1
Der Motor dreht nur ganz leicht mit. umschalten hilft nur minimal und nicht wirklich spürbar
nach ca. 50-100hm ist das ganze wieder weg
überhitzung ist auszuschliessen da es auch kurz nach dem Wegfahren vorgekommen ist
 

SlipKoRn_

Neues Mitglied
Das der Shimano von Werk aus axiales und radiales Spiel hat ist korrekt. Sobald er warm gefahren ist verschwindet es aber So gut wie komplett.

Ich würde behaupten das bei mir kein Werksfehler Vor lag. Es ist stark von der Verwendung des Bikes abhängig. Fahrten auf der Straße, Forstwegen und auf leichten Singletrails sind kein Problem. Ich fahre ein Commencal Meta Power Enduro, welches auch entsprechend bewegt wird. D.h. sehr ruppige schnelle Abfahrten und einiges an Drops, Gaps und alle anderen Arten von Sprüngen.
Dabei ist es natürlich ganz klar, dass der Verschleiß höher ist.
Gerade wenn diese Motoren auch für Enduro Bikes zulässig sind, sollte man eine viel höhere Haltbarkeit erwarten können, da die Lager nicht einmal offiziell von einem Händler gewechselt werden können.
Bei einem nicht-eBike darf ein Lager gerne nach 1000-1200km den Geist aufgeben. Hier ist der Tausch im Vergleich auch ein Kinderspiel. Bei Shimano wird der komplette Motor getauscht. Dies würde außerhalb der Garantiezeit ca 700€ kosten bedeuten.
 

SlipKoRn_

Neues Mitglied
ich habe es bisher noch nicht gemacht. Aber hier im Forum gibt es Bilder zum geöffneten Motor und so weit wie es zu sehen ist, ist der Lagerwechsel keine große Sache. Das sollte aber unbedingt erst nach dem Ablauf der Garantie durchgeführt werden.
 

derbikeradler

Bekanntes Mitglied
So werd ics auch machen, ab 1. Tag Garantieablauf mach ich ihn auf und schau mir das alles mal genau an und sofern kein Lager auffällig werd ich das Fett neu verteilen oder neues hinzufügen

Aber grundsätzlich würde ich mal sagen, scheint der Shimanomotor sehr robust zu sein wenn man sich meine Umfrage mal anschaut
 
Oben