Schwalbe Uphill Flash: 1. Uphill-Rennen startet auf Skipiste

Schwalbe Uphill Flash: 1. Uphill-Rennen startet auf Skipiste

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDkvc2Nod2FsYmUtdXBoaWxsLWZsYXNoLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Uphill statt Downhill - dieses E-Mountainbike-Rennen ist eine Weltneuheit! Der Schwalbe Uphill Flash feiert am 17. September im Rahmen des Dirt Masters in Winterberg Premiere. Die „Open Class“-Rennen werden im attraktiven Dual Slalom ausgefahren.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Schwalbe Uphill Flash: 1. Uphill-Rennen startet auf Skipiste

Was haltet ihr vom Schwalbe Uphill Flash? Ist so ein Rennen interessant für euch?
 

Boonzay

Bekanntes Mitglied
Wenn ich mal ehrlich bin, ist das ( ein Up-Hill Rennen) doch das einzige Rennen ( nach evtl. Cross Country) welches für E-Bike wirklich Sinn macht und interessant sein kann.

Allerdings 110 m u. 25 Hm kann das richtig sein ?

Zitat:
"Die rote Skipiste in Winterberg bekommt eine neue Bestimmung: Auf 110 Metern Länge und über 25 Höhenmeter fahren die E-Mountainbiker und -bikerinnen in rasantem Tempo berghoch auf die „Kappe“. 32 Konkurrenten, die sich in den Vorläufen qualifiziert haben, treten in Zweiergruppen im K.-o.-System gegeneinander an."

Hätte jetzt nur gedacht das es halt ein richtiges Rennen bzw. Strecken geht. Wo man AKKU Leistung u.
Reichweite vom Fahrer sinnvoll fordert.
 

VertiCarl

Neues Mitglied
Wenn ich mal ehrlich bin, ist das ( ein Up-Hill Rennen) doch das einzige Rennen ( nach evtl. Cross Country) welches für E-Bike wirklich Sinn macht und interessant sein kann.

Allerdings 110 m u. 25 Hm kann das richtig sein ?

Zitat:
"Die rote Skipiste in Winterberg bekommt eine neue Bestimmung: Auf 110 Metern Länge und über 25 Höhenmeter fahren die E-Mountainbiker und -bikerinnen in rasantem Tempo berghoch auf die „Kappe“. 32 Konkurrenten, die sich in den Vorläufen qualifiziert haben, treten in Zweiergruppen im K.-o.-System gegeneinander an."

Hätte jetzt nur gedacht das es halt ein richtiges Rennen bzw. Strecken geht. Wo man AKKU Leistung u.
Reichweite vom Fahrer sinnvoll fordert.
Hast du grundsätzlich recht, allerdings vergisst du das in mehreren Heats nach dem K.O.-Prinzip gefahren wird! Sprich nach der Qualifikation fährst du neben dem Training im besten Fall noch weitere 6 Läufe (32 -> 16 -> 8 -> 4 -> 2 -> 1).

Abgesehen davon geht's nicht darum den Akku ans Limit zu bringen, sondern zusammen Spaß auf dem E-MTB zu haben! :)
 

Boonzay

Bekanntes Mitglied
@VertiCarl , also nur den AKKU ans Limit bringen wäre i.d.T nicht so interessant. und als K.o. Lauf also mehr als 1 mal uphill, ist ja auch i.O. gäbe es also am Ende 2 mögliche "Rennen" die besonders E-Bike geeignet sind.
Mehrfach K.o Rennen u. 1 Uphill Rennen z.b. ( Kaprun) von unten nach oben :cool: .
 

VertiCarl

Neues Mitglied
@Boonzay etwas ähnliches gibt es ja schon mit der BOSCH eMTB Challenge! Aber die Rennszene muss sich halt auch erst noch entwickeln. Schau dir mal an was man zu Beginn im DH-Weltcup für Strecken und Material gefahren ist und was die Jungs jetzt fahren. :D
 

Boonzay

Bekanntes Mitglied
hatte leider keine Ahnung, gibt es dazu regelmäßige Info´s? oder nur Pay TV. Dann wäre ich raus.
Nach 20 Jahren leidenschaftlichen F1 geschaue ist aktuell die F1 kein Thema für mich.
Da bin ich doch zu Oldschool u. Free TV verwöhnt. btw. das letzte Mal das ich bewußt auf einen Privatsender
umgezappt habe liegt auch schon etwas zurück. ;)
 
Oben