Schlauch oder Reifen unplattbar für MTB 27,5

Dieses Thema im Forum "E-MTB-Technik und Werkstatt" wurde erstellt von Xduro802017, 10. November 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Xduro802017

    Xduro802017 Neues Mitglied

    Hallo
    Ich bin auf der Suche nach Unplattbaren MTB Schläuchen in der Größe 27,5x2,10-3,00 noch besser wären sogar Reifen die Unplattbar sind in der Größe 27,5x3,00

    Das Gewicht spielt keine Rolle .

    Über Infos würde ich mich freuen..

    Sollte das Thema schon mal aufgetaucht sein würde ich mich über einen entsprechenden Linke freuen...

    Danke schon mal für die Mühe und Gruß aus dem Sauerland

    Gruß Wolly
     
  2. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Sorry, unplattbar gibt es nicht, außer bei Vollgummireifen. Rüste auf Tubeless um und du hast einen extrem guten Pannenschutz bei geringst möglichem Gewicht.
     
  3. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

    Wenn du aber weiter Schläuche fahren willst und das Gewicht Wurst ist, dann nimm DH Schläuche und mach zusätzlich noch so ca 80ml. Dichtmilch rein. Dann solltest du nahezu " UNPLATTBAR".:cool:
     
  4. redalexx

    redalexx Neues Mitglied

    Dichtmilch hat mich nicht überzeugt.
    Erste Rückfahrt von der Arbeit mit dem neuen Bike, erster Feldweg, erste Sekunde.

    PFFFFFFFFFF ZZLLBB PFFFF ZZZLLBB PFFF ZZLLBB (ZLB da sabberte die Dichtmilch mit Blasen raus)

    Nach 5 Sekunden war alles platt und ich stand in der Walachei an einem Montag an dem alle umliegenden Bike-Geschäfte geschlossen hatten.

    Die Reifen waren platt, der Schlauch hatte ein großes Loch und alles war klebrig aber nicht dicht zu kriegen.
     
  5. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

    Dann hast du irgendwas falsch gemacht, die Dichtmilch hilft bei Durchstichen, nicht bei Snake Bites oder Scherben im Reifen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2017
  6. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Snake ;) Bei großen Löchern Maxalami rein und nachpumpen.
     
  7. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

    :happyblush:happyblush gerade gesehen...BÖSER APPLE....AUS...
     
  8. Xduro802017

    Xduro802017 Neues Mitglied

    OK.... Dichtmilch finde ich auch nicht so Toll ...ha nur Negatives darüber gehört [email protected] was meinst du mit DH Schläuchen ?
    Danke schon mal für die Mühe ...
    Gruß Wolly
     
  9. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Na dann lies mal im Forum dazu, ich kenne eigentlich keine negativen Berichte.
     
  10. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

  11. fuxy

    fuxy Bekanntes Mitglied

  12. elisabet

    elisabet Aktives Mitglied

    also leider hat es mir auch schon die DH schläuche erwischt....ich bin begeisteter tubeless fahrer aber wenns mal wieder sein muss dann würde ich mir latex schläuche einbauen...

    bei interesse ich hab sogar noch 2 originalverpackte hier liegen ...
     
  13. joerghag

    joerghag Bekanntes Mitglied

    Ja, das ist noch die beste Wahl. Leider reißen die meist nach einiger Zeit an der Doppelung im Ventilbereich, da sie dort überdehnt werden.
    Also ganz wichtig, die richtige Schlauch-Dicke nehmen. Lieber etwas zu groß, als zu klein.
     
  14. hab-eng

    hab-eng Aktives Mitglied

    Stimmt nicht. Im Fahrzeugbereich wird bei Bedarf seit vielen Jahren erfolgreich das sog. Tire-Fill Verfahren eingesetzt.
    Und das wird mittlerweile auch bei Fahrrädern verwendet. Siehe z.B.: http://www.euro-fill.de/Produkte-30.html.
    Unter dem Suchbegriff Tire Fill findest du im Netzt viele Infos und Bezugsquellen.
    Habe im absoluten Sonderfahrzeugbereich sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Wie es sich bei Bikes verhält (Federungseigenschaften des Reifens) kann ich nicht sagen.
     
  15. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Na klar, du kannst ja alternativ Bauschaum reinspritzen
     
  16. hab-eng

    hab-eng Aktives Mitglied

    Nein - Tire-Fill ist eine Technik bei der die Shore-Härte der im Reifen ausgehärteten Füllung auf das gewünschte Federungsverhalten und die Traglast des Reifens abgestimmt wird. Sonst wären Fahrzeuge mit Tire Fill nicht fahrbar. Eine Füllung mit Bauschaum würde einen sehr harten und damit unfahrbaren Reifen (Volksmund = "Vollgummi") ergeben der praktisch nicht einfedert.
    Auf der Seite des von mir angegebenen Links sind als Referenz / Einsatzgebiet auch Fahrräder genannt. Wenn für @Xduro802017 das Thema interessant ist, dann kann er dort ja mal nachfragen. Habe mal gehört, dass speziell Vermieter von Fahrrädern ihre Bikes mit Tire Fill ausrüsten.
    Und nochmals: Tire Fill Systeme sind eine erprobte und ernst zu nehmende Technik die nicht mit Bauschaum vergleichbar ist. Einen Reifen mit Tire Fill kann man vielleicht am ehesten mit einem CSE Reifen vergleichen.
     
  17. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Und es gibt unendlich viele Threads zu allen möglichen Herstellern und StartUps von irgendwelchen schlauchähnlichen Lösungen, die man in den Mantel zieht. Vielleicht mag das bei Radladerreifen funktionieren, mir ist bisher keine einzige funktionsfähige Lösung bekannt, die das Abrollverhalten eines luftgefüllten Reifens erreicht. Dazu kommt der Punkt, wie viele unterschiedliche Schäume gibt es denn, um beim selben Volumen die verschiedenen Luftdrücke zu simulieren ?

    Sorry, das ist zumindest heute keine echte Alternative zu Tubeless/Milch oder Schlauch.
     
  18. hab-eng

    hab-eng Aktives Mitglied

    Verstanden - und nur weil du keine Lösung kennst gibt es auch keine. So etwas nennt man übersteigertes Selbstbewusstsein...

    Aber wer lesen kann ist im Vorteil: die Frage in diesem Thread war: gibt es "unplattbar" wenn Gewicht keine Rolle spielt. Und die Antwort darauf ist ganz klar JA. Und wenn du dir die Mühe machst und liest und lernst, dann wirst du vielleicht auch verstehen dass es etwas gibt was in der Praxis seit Jahren erfolgreich in den verschiedensten Bereichen eingesetzt wird.

    Antwort: sehr viele - aber das kannst du selbst nachlesen wenn du dir die Mühe machst. Alternative ist: dumm sterben
     
  19. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Ich will euch ja nicht weiter stören aber ihr habt scheinbar schon vergessen das er 27,5x3,00 fahren will!
     
  20. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Bekanntes Mitglied

    Wieviel davon braucht man in einem 27,5" x 3.0" Reifen?
    Wahrscheinlich total schwer ...

    Klaro und wenn er über eine Bordsteinkannte fährt hat er die Delle im Reifenprofil gleich inklusive verewigt.
     

Diese Seite empfehlen