Rennbericht: Enduro One #3 – Wildes Land in Wildschönau

ssbixx

Neues Mitglied
Haaaach, was für ein genialer Bericht und geile Bilder, alles genau auf den Punkt getroffen.
Und an dieser Stelle auch noch einmal eine schnelle Genesung für Mitch!!!
 

lemonsoda

Neues Mitglied
Toller Bericht!
Fands Rennen auch top! Ich fand die Stagelänge diesmal echt gut, gerade lang/kurz genug. Ich fahre ja auch E1 mit, weil es eben nicht ganz so anspruchsvoll ist wie andere Serien.
 

GG71

Bekanntes Mitglied
"Es gibt bis dato keine Tuningkontrollen."
Und was steh in der Ausschreibung? Verboten?
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Jupp.
Bei mir am we war auch keine Kontrolle. Wir würden uns nur selbst bescheissen.
Aber fahr mal ohne Tuning bei 42. km und 1380 hm einen 26 schnitt.
Wir haben gekeult wir doof über 25. meine Beine haben gebrannt und die powergels sind quasi beim schlucken schon verpufft.
Aber es war wiederum geil und bin mit dem 2. Platz zufrieden. 2 Sekunden hinter dem ersten.
 

xspace

Aktives Mitglied
Wieviel Teilnehmer in der ebike klasse sind denn dort gegenüber letztem Jahr mitgefahren, gabs es da eine deutliche Steigerung ?
 

riCo

Redakteur
Teammitglied
Im Vergleich zu den motorlosen Startern aber dennoch ein Tropfen auf den heissen Stein

E1 Senior! 56 Starter .... also die, die man eigentl. auf einem Tiefeinsteiger mit Bosch Motörchen erwarten würde :biggrin:
https://www.enduro-one.com/index.php?event_id=2&class_id=SE&Itemid=397&option=com_ergebnisse

Dagegen sitzen auf den E-MTBs größtenteiles "Jungsspunde"
Die Männer in der Senioren-Klasse würden sir sicher ganz ordentlich um die Ohren fahren!
 
Oben